PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Radaranlage bei Rinkerode/Drensteinfurt ?



Horner
27.03.2011, 01:10
Moin zusammen,
Ich bin letztes Jahr 2010 im Sommer,mit meinen LKW an diesen sehr verrosteten Gebilde vorbeigefahren und traute meinen Augen nicht. Steht da doch in einen Feld etwas, was wie ein alter Radar aussah. Leider hatte ich bei dieser Tour keinen Digi bei, um ein paar Bilder zu diesen Beitrag beizulegen.
Hier habe ich eine Frage und Beantwortung eines älteren Datums gefunden,
http://www.cold-war.de/showthread.php/1104-Was-ist-das-Radaranlage-...
und stelle die Frage, ob es auch für dieses Gebilde, bei Rinkerode/Drensteinfurt um ein Leuchtfeuer oder Radar verhalten tut.

Horner
31.03.2011, 23:31
Moin zusammen,
in der Nähe des Objektes habe ich noch dieses Gefunden, das den Eindruck erwirken tut, das es sich um ein SAS handeln würde. Aber von den Abdrücken in den Rasengraben, fehlt der 3 gesicherte Zaun. Kann beides vielleicht zusammen sein?

Gruß
Horner

dochol
01.04.2011, 08:24
Moin,
Schau dir mal ältere BIlder bei Google oder auch die Schrägluftansicht bei Bing an. Da sieht das Ganze schon anders aus. Ich tippe auf einen Agrarökonom mit ausgefallener Mähtechnik. Betone aber gleichzeitig, dass auch ich mich durchaus täuschen lassen kann.
Wo läge die zugehörige Unterkunft?
Gruß

Horner
01.04.2011, 09:35
Moin zusammen,
es gibt nur eine Möglichkeit Dochol, das ich am freien Samstag meinen Wagen sattel und hiervon Bilder mache. Nach der zugehörigen Unterkunft habe ich auch Aussschau gehalten, da blieben nur die gegenüberliegende Gebäude. Wenn man aber geradewegs weiter nach Norden zieht, kommt man nach Münster-Handorf mit der alten NIKE-Stellung und des kaum erkennbaren alten Flugplatz. Jetzt haben wir 2 Fälle die nach Aufklärung schreien und das geht nur, wenn man sich alles in Ruhe ansieht.So kann ich auch gleich noch ein paar Bilder von den Brücken schießen, die in der Datenbank der Sperren noch fehlen.

Hier noch ein interessanter Link dazu:
http://www.fliegerhorste.de/handorf.htm

Gruß
Horner

Horner
02.04.2011, 22:05
Am späten Nachmittag bin ich losgezogen um das Objekt mit eigenen Augen zu sehen und habe es auf Anhieb gefunden. Des Rätsels Lösung ist endlich gelöst, es handelt sich hier um ein " Drehfunkfeuer " zur Navigation von Flugzeugen. Aber mir kommt es so vor, das es nicht das gesehene Objekt ist, das ich aus dem LKW gesehen habe und bin mir nicht mehr ganz sicher. So werde ich noch weiter mit Google-Earth die Winkel absuchen.
Hier die von mir geschossenen Bilder:

Geograph
03.04.2011, 19:45
.

Am späten Nachmittag bin ich losgezogen um das Objekt mit eigenen Augen zu sehen und habe es auf Anhieb gefunden. Des Rätsels Lösung ist endlich gelöst, es handelt sich hier um ein " Drehfunkfeuer " zur Navigation von Flugzeugen. Aber mir kommt es so vor, das es nicht das gesehene Objekt ist, das ich aus dem LKW gesehen habe und bin mir nicht mehr ganz sicher. So werde ich noch weiter mit Google-Earth die Winkel absuchen.

Aha ………;)
.