PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Sirenenstandorte im Kreis Kleve



Horner
26.08.2011, 23:34
Guten Abend zusammen,
eigentlich war ich ganz schön sauer auf das Unwetter am Niederrhein, denn die BAB 3 staute sich heute auf fast 10 Kilometer wegen der Bergung von umgefallenen Bäumen und der Baustelle bei Rees. So habe ich meinen Heimweg auf der Bundesstraße 8 angetreten und stand wegen des Herdentriebes ebendfalls im Stau. Doch auf einmal sah ich diesen alten Betrieb, noch dazu mit einer Sierenenanlge auf dem Dach stehen. Flux den Digie heraus und shot, für alle Fälle, denn man weis ja nie:rolleyes:.
Hier habe ich noch eine Ablichten können, ob diese noch in ihrer Funktion ist, kann ich nicht sagen.
Standort Vrasselt bei Emmerich am Rhein.

Horner
10.03.2012, 00:24
Heute hat der Blindfisch mal wieder zugeschlagen :rolleyes:,
Seit zich Jahren kenne ich das Gebäude und es ist mir ( mal wieder ) erst jetzt aufgefallen, das sich auf diesen Dach eine Warnanlage befindet. Nebenan ist die Wache der Stadt Rees beheimatet und vielleicht kann man die Sierene damit in Verbindung bringen.

Horner
17.03.2012, 01:02
Guten Abend zusammen,

und wieder habe ich eine Exemplar der warnenden Technik gefunden, diesmal an der Weezer Straße mitten in Goch am Nieder-rhein. Aber 3x dürft ihr Raten, wie oft ich dieses nicht gesehen habe ? :rolleyes:
So langsam kommt die Erleuchtung der kleinen Dinge, die eigentlich für etwas wichtiges gedacht waren und dann fallen diese in das Auge :D
Letztens bin ich an einer freiwilligen Feuerwehrwache im tiefsten Sauerland vorbeigerauscht, bei der leider wegen der Straßenbreite, kein kurzes Anhalten möglich war :mad:, hoffe aber, das ich da noch mal vorbei komme.
Nun zu den Bildern :

Horner
26.04.2012, 23:51
Guten Abend zusammen,
ausgerechnet bei meiner letzten Begehung der Moritz von Nassau Kaserne, ist mir diese Sierenenanlage auf dem ehemaligen Stabsgebäude des PiBtl 140 in das Auge gestochen.
Dieses ist ein absoluter Zufallsfund, an den ich überhaupt nicht gedacht habe, hier eine akustische Warnanlage zu finden.
Hoffentlich bleibt mir das Glück weiter holde :)

Gruß
Horner

Horner
06.05.2012, 12:33
Moin zusammen,
hier habe ich die Sierenenanlage von Goch-Hülmen aufgenommen, die sich auf dem Gemeindehaus der Martin-Franz Stiftung befindet. Allerdings habe ich diese Anlage erst bei der 2ten Durchfahrung des kleinen Dörflein enddeckt, wie immer :rolleyes:

Gruß
Horner

Horner
18.05.2012, 06:48
Moin zusammen,
hat mich doch wieder mal eine Sierenanlage bezierbst und diesmal in der Gerhard-Storm-Straße Emmerich am Rhein.
Irgendwie sieht das Gebäude aus, als wenn es etwas mit irgendeiner städttischen oder staatlichen Verwaltung zu hatte, wenn man nach der äußeren Ansicht geht. Leider war kein Hinweisschild an den leerstehenden Gebäudetrakt zu finden, um in Erfahrung zu bringen, was hier mal getätigt wurde.
Vielleicht weis ein andere User hierüber etwas zu erzählen ? :)

Gruß
Horner

Hildesheim
21.05.2012, 16:36
ist es das? http://www.derwesten.de/staedte/emmerich/kaufpreis-fuer-das-haus-an-der-gerhard-storm-str-ein-euro-id6233389.html

Horner
21.05.2012, 21:08
Jawoll Hildesheim, das ist es und was für eine Geschichte da noch daran hängt, meine Herren :)
Es ist nur komisch, das alle vorher interessanten Kaufangebote in den Wind geschlagen wurden, wegen der wirtschaftlichkeit und jetzt für 1,00 Euro verramscht wird ;).

Vielen Dank
Horner

Horner
11.08.2012, 03:17
Moin zusammen,
es ist auch möglich, die ehemaligen Warnanlagen auf einer Schule zu finden ;)
So langsam weis ich nicht mehr, wie ich diese unter einen Hut zusammen bekomme :)

Gruß
Horner

wuffingen
11.08.2012, 10:41
Moin zusammen,
es ist auch möglich, die ehemaligen Warnanlagen auf einer Schule zu finden ;)
So langsam weis ich nicht mehr, wie ich diese unter einen Hut zusammen bekomme :)

Gruß
Horner

Bei uns im Landkreis stehen die Sirenen meistens auf öffentlichen Gebäuden, etwa Schulhäuser usw.

Teefix
11.08.2012, 19:19
Sehr beliebte Aufstellungsorte, da die Gemeinde da keine "Miete bzw. Entschädigung" zu zahlen hatte.

Horner
04.09.2012, 13:57
Moin zusammen,
diesmal habe ich eine Sierenenanlage gefunden, die weder noch auf einen Dach installiert ist, sondern auf einen eigenen Mast und in einen Garten von Rheudt zu sehen ist. In einen Nachbarort konnte ich noch so eine Installation sehen, konnte aber an dieser Stelle sehr schlecht halt machen, da die Landstraße nicht sehr breit war, leider.

http://de.wikipedia.org/wiki/Rheurdt

Gruß
Horner

Horner
16.09.2012, 10:40
Moin zusammen,
heute habe ich eine Sierenenanlage vorzustellen, die in Kranenburg, am äußersten Zipfel des unteren Niederrheines, zu sehen ist. Auch hier, wie soll es anders sein, bin ich schon zig mal daran vorbeigefahren, aber irgendwann fällt mal jede Warnanlage, einen in das Auge ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Kranenburg_(Niederrhein)

Chris2706
13.07.2014, 14:00
Ich kann die Tage mal ein bißchen rumfitzen und Standorte für meine Heimatstadt Kevelaer sammeln und fotografieren. Einige hab ich spontan im Kopf, bei ein paar muß ich nochmal genauer gucken.
Zur Nutzung kann ich sagen: Alle Sirenen im Stadtgebiet (Stadtmitte und Ortschaften) sind noch in Betrieb und laufen jeden 3. Samstag im Monat um 12 Uhr Probe, zusammen mit unseren Meldern der Feuerwehr.

Wir vom Löschzug Stadtmitte werden mittlerweile gar nicht mehr per Sirene alarmiert, das geschied nur noch über unsere Funkmeldeempfänger. In den Ortschaften laufen die Sirenen aber tatsächlich auch noch zur Feuerwehralarmierung mit. Natürlich nicht für jede Ölspur ;)
Nötig wär das nicht, in der Gesamtwehr Kevelaer befinden wir uns in der glücklichen Lage, daß jeder von uns einen eigenen Melder hat. Trotzdem gibt es eine Handvoll Leute, die auf die erhaltung der Sirenen pochen, - was ich auch nicht verkehrt finde.