PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wirklich "Lost" oder nur ein Fehler ? 3./FmRgt 11 RifuTrp 8



Marsipulami
10.04.2014, 16:48
Ich versuche seit einem Jahr eine Stellung der 3./11 zu finden und komme einfach nicht weiter....also bin Ich durch die Standortverzeichnisse gegangen und mir ist Aufgefallen das es bei der 3./11 keinen Richtfunktrupp 8 gab , 1 bis 7 und 9 bis 20...

Kann mir da jemand weiterhelfen ?

Guenther
10.04.2014, 17:52
Hallo , von welchem I.Abt FmRgt 11 Osnabrück oder II.Abt FmRgt 11 Kalkar.

Bei der I.Abt gab es keinen Richtfunktrupp 8

Marsipulami
11.04.2014, 09:59
Es gab keine 3./11 in Kalkar , wir sprechen hier von den Mitte 80er Jahren. meinst du II./FmRgt 11 ? Die 3./11 war erst in Oldenburg und dann Osnabrück beheimatet ...

Es geht um einen RiFu Trup 8 der 3./11 den es wohl nicht gab .....nur komisch das es den bei den anderen (3./12) gab..mich interessiert es weil Ich im Jahre 1983 eine Stellung der 3./11 besucht habe die Verbunkert war und in der nähe von Visselhövede war aber es keinen Nachweis gibt.

Vor einigen Jahre wurde das Objekt verkauft und Ich suche seitdem diese Stellung. Ich habe die Anzeige vom Verkauf 2009 gesehen. Es hat nichts mit Bauwerk 1 bis 5 zu tun. Dies war eine Stellung , noch analoge RiFu, mit zivilen Wachdienst.

Es war ein Stahlgittermast , im Wald , Straße war von beiden Seiten mit Wald umgeben (nicht wie die Bauwerke 1 bis 5 die ja Zufahrten hatten wo die Straße z.B. links oder rechts freies Feld war).

Guenther
11.04.2014, 14:42
Hallo, mit der 80er Jahre laut der Datenbank hier gab es ein I.FmRgt 11 und ein II.FmRgt 11

Fernmelderegiment 11

ANMERKUNG: Bis März 1987 dem Luftwaffenunterstützungsgruppenkommando NORD unterstellt
und damit dem Kommandobereich des Luftwaffenunterstützungskommandos zugeordnet.
Stab / Stabszug FmRgt 11 – Osnabrück-Kalkhügel
Unteroffizierlehrgang FmRgt 11
Rechenzentrum EIFEL GLÜCKSBURG – Glücksburg-Meierwik
ANMERKUNG: Im Marinehauptquartier.
Rechenzentrum EIFEL JEVER – Schortens-Upjever
Rechenzentrum EIFEL MECHERNICH
Rechenzentrum EIFEL NÖRVENICH

I. Abteilung FmRgt 11 – Osnabrück-Kalkhügel
ANMERKUNG: Im April 1992 aufgelöst.
Stab / Stabs- und Versorgungskompanie I./FmRgt 11
1./FmRgt 11 (Fernmeldebetriebskompanie) – Münster-Mauritz West
2./FmRgt 11 (mot) (Richtfunkkompanie, motorisiert)
3./FmRgt 11 (Richtfunkkompanie) – Oldenburg-Donnerschwee
ANMERKUNG: Im September 1990 aufgelöst.
Teil- Richtfunktrupp 1 – Osterholz-Scharmbeck–Garlstedt
- Richtfunktrupp 2 – Lamstedt-Nindorf
- Richtfunktrupp 3 – Westertimke
- Richtfunktrupp 4 – Varel-Seghorn
- Richtfunktrupp 5 – Visselhövede
- Richtfunktrupp 6 – Oldenburg-Donnerschwee
- Richtfunktrupp 7 – Oldenburg-Dietrichsfeld
- Richtfunktrupp 9 – Aurich
- Richtfunktrupp 10 – Friedeburg-Wiesedermeer
- Richtfunktrupp 11 – Dötlingen-Neerstedt
- Richtfunktrupp 12 – Bippen-Dalum
- Richtfunktrupp 13 – Damme-Dalinghausen
ANMERKUNG: Unterkunftsbereich in Steinfeld-Schemde.
- Richtfunktrupp 14 – Schortens-Upjever
- Richtfunktrupp 15 – Hesel
- Richtfunktrupp 16 – Lorup
- Richtfunktrupp 17 – Großenkneten-Ahlhorn
- Richtfunktrupp 18 – Diepholz
- Richtfunktrupp 19 – Wittmund
- Richtfunktrupp 20 – Schortens-Accum
4./FmRgt 11 (Richtfunkkompanie) – Alt Duvenstedt-Krummenort
- Richtfunktrupp 2 – Heide
- Richtfunktrupp 3 – Brekendorf
- Richtfunktrupp 5 – Alt Duvenstedt-Krummenort
- Richtfunktrupp 6 – Husum
- Richtfunktrupp 7 – Stadum
- Richtfunktrupp 9 – Freienwill-Kleinwolstrup
Luftwaffensicherungsstaffel 51 011 (GerEinh)
Luftwaffensicherungsstaffel 52 011 (GerEinh)
Luftwaffensicherungsstaffel 53 011 (GerEinh)

II. Abteilung FmRgt 11 – Kalkar
ANMERKUNG: Im Januar 1991 aufgelöst.
Stab / Stabs- und Versorgungskompanie II./FmRgt 11
5./FmRgt 11 (Fernmeldebetriebskompanie)
6./FmRgt 11 (mot) (Richtfunkkompanie, motorisiert) – Nörvenich
7./FmRgt 11 (Richtfunkkompanie) – Nörvenich
- Richtfunktrupp 1 – Much-Heckhaus
- Richtfunktrupp 2 – Köln-Wahnheide
- Richtfunktrupp 3 – Kreuztal-Littfeld
- Richtfunktrupp 4 – Hattingen
- Richtfunktrupp 5 – Erndtebrück
- Richtfunktrupp 7 – Hürtgenwald-Kleinhau
- Richtfunktrupp 8 – Mechernich-Lorbach
ANMERKUNG: Unterkunftsbereich in Mechernich.
- Richtfunktrupp 9 – Viersen-Süchteln
- Richtfunktrupp 10 – Nettersheim-Frohngau
- Richtfunktrupp 11 – Bonn-Hardthöhe
- Richtfunktrupp 12 – Nörvenich
8./FmRgt 11 (Richtfunkkompanie)
- Richtfunktrupp 1 – Lüdinghausen-Seppenrade
- Richtfunktrupp 2 – Georgsmarienhütte
- Richtfunktrupp 3 – Münster-Mauritz
- Richtfunktrupp 4 – Beckum
- Richtfunktrupp 5 – Willebadessen
- Richtfunktrupp 6 – Brakel-Siddessen
ANMERKUNG: Unterkunftsbereich in Brakel-Gehrden.
- Richtfunktrupp 7 – Osnabrück-Kalkhügel
- Richtfunktrupp 10 – Kalkar
- Richtfunktrupp 11 – Wettringen-Rothenberge
- Richtfunktrupp 12 – Bocholt
- Richtfunktrupp 13 – Reken-Groß Reken
- Richtfunktrupp 14 – Stadtlohn-Wendfeld
Quelle:
Die Bundeswehr 1989
Herrausgegeben von O.W. Dragoner
Teil 3

So jetzt kanns du heraussuchen was du brauchts

günther

Marsipulami
11.04.2014, 17:34
Ich glaube du verstehst mich nicht . es geht um die 3. Kompanie des Fernmelderegimentes 11 - nicht der Übergeordneten Abteilungen. Ich versuche zu verstehen ob es einen RiFu 8 innerhalb der Kompanie im Dezember 1983 gab.

Guenther
11.04.2014, 18:33
Hallo, kanns einfach es gab keinen.

therapist
14.04.2014, 22:35
...oder es gab mal einen RiFuTrp 8, der aber vor 1989 schon aufgelöst wurde. Ob aber in Visseltown eben dieser vielleicht stationiert war, wer weiß....?

Ich leider nicht :-(

Marsipulami
15.04.2014, 12:41
also Ich kann es mir schwer vorstellen das gerade die Nummer 8 ausgelassen wurde,,,,sonst gehen die RiFu 1 bis 20 so durch.....Ich komme deshalb so ins Grübeln weil Ich nur Hinweise von 1986 an finden kann ...also genau die Zeit wo mit der Digitalen Technik eingerüstet wurde..

Vielleicht weiß ja jemand wann die RiFu in Visselhövede ins CRC eingezogen ist...das würde mir schon ein wenig helfen...

Rex Danny
15.04.2014, 15:41
Wenn Du Dir mal oben die Liste aller Richtfunktrupps der verschiedenen Regimenter/ Abteilungen/ Kompanien duchliest, stellst Du fest, daß nicht nur bei der 3./ FmRgt 11 der RiFuTrp 8 fehlt, sondern in den anderen Kompanien auch immer wieder Lücken durch fehlende Nummern vorhanden sind.

Ich gehe davon aus, daß es mal die Planung gab, Richtfunktrupps von 1 - xx aufzustellen, diese Nummern dann im Vorwege vergeben wurden, anschließend es aber gar nicht zur Aufstellung bzw. zum Bau einzelner Richtfunkstationen gekommen war. Das ist nichts neues und in anderen Bereichen auch so gemacht worden.

Grüße


Rex Danny

Marsipulami
16.04.2014, 11:29
Also ..

Ja , es ist natürlich klar das es nicht immer zu jeder Zeit alle Einheiten aktive waren...ABER..

Leider ist die o.g. Liste nicht vollständig und deshalb auch nicht dafür geeignet als Aussage für oder gegen einen RiFu 8 in der Einheit. Hier Beispiele :

1. 7./11 Rifu 8 Mechernich
2. 7./12 RiFu 8 Eschiers
3. 8./12 RiFu 8 Feuchtwangen
4. 3./12 RiFu 8 Cochem

Diese sind nicht in der o.g. Liste - Während der Umrüstung von Analoge auf Digital Technik gab es weitreichende Veränderungen und die Mot Einheiten haben zeitweise die Funktion der stationären RiFu übernommen.

Marsipulami
16.04.2014, 11:38
Und vielleicht noch zur Organisation , jedes Regiment (11 und 12) hatte einen Teil zugewiesen bekommen ; 11 Norden , 12 Süden. Innerhalb jedes Regimentes gab es 4 Stationäre RiFu Kompanien. Davon wieder 2 im nördlichen Teil des jeweiligen Regimentes und 2 im südlicheren des eigentlichen Regimentes. Innerhalb derer jeweils eine Kompanie für den westlichen Teil und eine für den östlichen Teil. Weiter jeweils eine Mot für 2 Stationäre Einheiten.

Dies ist eine sehr grobe Organisationsstruktur und es gab sicher ausnahmen.

Marsipulami
16.04.2014, 12:01
Und hier noch einen Link für die RiFu 8 der 7./12 damit Ihr mir auch glaubt das es diese Einheiten gab...

https://www.google.de/maps/@47.8477911,10.3763573,171m/data=!3m1!1e3

Rex Danny
16.04.2014, 16:48
Und hier noch einen Link für die RiFu 8 der 7./12 damit Ihr mir auch glaubt das es diese Einheiten gab...

https://www.google.de/maps/@47.8477911,10.3763573,171m/data=!3m1!1e3

Schöner Link, nur ist daraus nicht ersichtlich, wo sich diese Station befindet.

Koordinaten wären sehr hilfreich oder auch ein Ortsname.

Grüße


Rex Danny

Rex Danny
16.04.2014, 17:09
Wenn Du Dir mal oben die Liste aller Richtfunktrupps der verschiedenen Regimenter/ Abteilungen/ Kompanien duchliest, stellst Du fest, daß nicht nur bei der 3./ FmRgt 11 der RiFuTrp 8 fehlt, sondern in den anderen Kompanien auch immer wieder Lücken durch fehlende Nummern vorhanden sind.

Ich gehe davon aus, daß es mal die Planung gab, Richtfunktrupps von 1 - xx aufzustellen, diese Nummern dann im Vorwege vergeben wurden, anschließend es aber gar nicht zur Aufstellung bzw. zum Bau einzelner Richtfunkstationen gekommen war. Das ist nichts neues und in anderen Bereichen auch so gemacht worden.

Grüße


Rex Danny

Habe ich mich oben so undeutlich ausgedrückt oder will man mich nicht verstehen?

Es ist doch völlig unerheblich, ob es in den anderen Abteilungen/ Kompanien der Fernmelderegimenter 11 und 12 den jeweiligen Richtfunktrupp 8 gab. Dafür fehlen dort in der Chronologie der Trupps andere Nummern. Und damit mich auch wirklich jeder versteht, hier die Auflistung der fehlenden Trupps aus allen Richtfunkkompanien der Fernmelderegimenter 11 und 12.

Ach ja, und die Behauptung, daß es in jedem Fernmelderegiment 4 Richtfunkkompanien, aufgeteilt auf je 2 Abteilungen gab, stimmt auch nicht. Im Fernmelderegiment 12 gab es keine 4.Kompanie. Da bestand die I.Abteilung nur aus einer Richtfunkkompanie, nämlich der 3./ FmRgt 12.

Hier nun die Auflistung der fehlenden Richtfunktrupps:


Fernmelderegiment 11
-3./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 8)

-4./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 1)
-4./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 8)

-7./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 6)

-8./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 8)
-8./ Fernmelderegiment 11 (RiFuTrp 9)


Fernmelderegiment 12
-3./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 8)
-3./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 14)
-3./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 15)

-7./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 4)
-7./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 5)
-7./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 6)

-8./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 2)
-8./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 4)
-8./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 5)
-8./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 9)


Hoffentlich ist es jetzt verständlich, sonst weiß ich auch nicht mehr weiter................:wand:

Marsipulami
17.04.2014, 00:53
Rex - 7./12 RiFu 8 Eschiers - do willst mich nicht verstehen oder ?

alle Fm Regimenter sind so wie beschrieben bei der Luftwaffe implementiert wurden , zwei Ricthfunkstrecken Nord nach Süd mit 2 Kompanien

Ihr habt keinen beleg für Eure Aussage - Ich aber belege wieder und wieder meine Behauptungen...was ist Euer Problem ? wollt Ihr Recht haben ?

Ich habe nie behauptet das es eine 4./12 gab......aber Ich werde gerne den Beweis dafür erbringen das die o.g. Struktur bestand...wenn du mal auf einer Karte schaust dann wird's du sehen das der östliche teil "fehlt"..

Marsipulami
17.04.2014, 01:52
Und jetzt habe ich es .. die 4./12 wurde aufgestellt im Jahre 1988 ; der Lehrgang von 1988 (In Fürstenfeldbruck) hatte die Aufgabe das 2./12 als stationäre Einheit permanent abzulösen....davor gab es eine 4./12 mit 12/800

also um es kurz zu fassen : Rex und Guenther wolle mir sagen das es keine 3./11 RiFu 8 gab aber sind nicht bereit einen Nachweis zu geben ; Ich habe im o.g. mehrmals gezeigt das die Einheiten unvollständig sind

Ach ja nur mal um zu Zeigen wie du nicht "Recht" hast -3./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 8) .- Cochem - Braubeck Kaserne...nen Fliegerhorst ...Ich nehme deine Entschuldigung an....

Bitte Nicht immer Glauben das Neue keine Ahnung haben...

Rex und Guenther - sagt doch einfach das Ihr nicht weißt das es eine RiFu 8 gab oder nicht gab....wir suchen doch gemeinsam...oder nicht ? wollt Ihr "Recht" haben ?

Guenther
17.04.2014, 08:34
Hallo unbekannter,

für mir ist dieses Thema abgeschlossen

Marsipulami
17.04.2014, 11:16
Ja super , mir ne Liste zu geben wo Einheiten draufstehen die es nicht gibt , Ich bringe das Gegenteil vor und du hast nicht mal die Anständigkeit zu sagen " Ja , stimmt..."

Also Ich finde diese Art von Geschichtsforschung komisch ; nur weil die Einheiten bei Euch nicht in der Datenbank sind soll es die nicht geben...Ich habe sogar einen Maplink als Beispiel dazu gefügt...

Guenther - Ich habe dir 4 Beispiele von Kompanien gegeben die angeblich nicht existierten - mit Standorten. Ich weiß nicht was Ich verbrochen habe so behandelt zu werden. Jedes Mal wenn Ich direkt auf Eure Antworten andere Fakten hinzufüge werden diese ignoriert ...

mayster
17.04.2014, 14:35
Kleiner Einwurf meinerseits:

Ich war zwar im FmRgt. 12, jedoch gab es auch bei uns Einheiten die auf dem Papier existierten, deren Aufgaben jedoch von anderen Einheiten mit erledigt wurden. Kann möglich sein daß sie genau aus diesem Grund in keinen Listen oder nur wenigen stehen. Wir haben ehem. Standorte (Trupps) angefahren deren Aufgaben erledigt, und 2 Monate später war der Standort doch wieder besetzt, dafür ein Anderer wieder nicht:hurra:
Ich kann dazu nur sagen, daß bei den Fernmelderegimentern oft Chaos herrschte und sich beinahe täglich wieder was änderte:hmm:
Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Kühlt euch ab und relaxt.

Greetz

Rex Danny
17.04.2014, 17:28
Kleiner Einwurf meinerseits:

Ich war zwar im FmRgt. 12, jedoch gab es auch bei uns Einheiten die auf dem Papier existierten, deren Aufgaben jedoch von anderen Einheiten mit erledigt wurden. Kann möglich sein daß sie genau aus diesem Grund in keinen Listen oder nur wenigen stehen. Wir haben ehem. Standorte (Trupps) angefahren deren Aufgaben erledigt, und 2 Monate später war der Standort doch wieder besetzt, dafür ein Anderer wieder nicht:hurra:
Ich kann dazu nur sagen, daß bei den Fernmelderegimentern oft Chaos herrschte und sich beinahe täglich wieder was änderte:hmm:
Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Kühlt euch ab und relaxt.

Greetz

Hallo, Mayster !

Von wann bis wann warst Du im Fernmelderegiment 12?

Dann kannst Du doch sicherlich eine detaillierte Aufstellung aller Abteilungen/ Kompanien/ Trupps Deines Regiemnts posten, oder?

Ich denke, das wäre für die derzeitige Diskussion von Vorteil.

Grüße


Rex Danny

Rex Danny
17.04.2014, 17:34
Ihr habt keinen beleg für Eure Aussage - Ich aber belege wieder und wieder meine Behauptungen...was ist Euer Problem ? wollt Ihr Recht haben ?

Womit belegst Du Deine Behauptungen?

Wir belegen unsere Behauptungen mit der Bundeswehr OOB. Dieses Werk ist über einen Zeitraum von 4 Jahren entstanden und genießt selbst innerhalb der Bundeswehr einen hohen Stellenwert, da eine solche Übersicht für den Zeitraum 1989 in der vorliegenden Form nicht existiert.

Und wenn Du Dragoner kennen würdest, wüßtest Du, daß er so akribisch recherchiert, daß dieses Werk als eine Art "Bibel" anzusehen ist.


Ich habe nie behauptet das es eine 4./12 gab......aber Ich werde gerne den Beweis dafür erbringen das die o.g. Struktur bestand...wenn du mal auf einer Karte schaust dann wird's du sehen das der östliche teil "fehlt"..

Auf welcher Karte soll ich denn nachschauen?

Wenn Du uns den Beweis für die o.g. Struktur erbringen kannst, poste diesen doch hier. Möglicherweise kann Dragoner dann sogar noch seine Bundeswehr OOB überarbeiten.

Bislang hast Du nur Behauptungen aufgestellt, die von niemandem nachgeprüft werden können, da jegliche Quellenangaben fehlen.


Und jetzt habe ich es .. die 4./12 wurde aufgestellt im Jahre 1988 ; der Lehrgang von 1988 (In Fürstenfeldbruck) hatte die Aufgabe das 2./12 als stationäre Einheit permanent abzulösen....davor gab es eine 4./12 mit 12/800

Ich hoffe, daß Du hierfür überprüfbare Quellenangaben hast, denn die beiden Fernmelderegimenter 11 und 12 wurden ab Oktober 1987 gemäß der Luftwaffenstruktur 3 umgegliedert. Hierbei wurden die einzelnen Kompanien aufgelöst und Fernmeldesektoren aufgestellt.

Hinsichtlich Deiner o.g. Bezeichnungen vermute ich mal Zahlendreher. Es dürfte sich hierbei nicht um die 2./ FmRgt 12 und 4./ FmRgt 12, sondern um die aufzustellenden Fernmeldesektoren 122 und 124 (beide dem Fernmelderegiment 12 (neu) unterstellt) gehandelt haben. Das würde mit dem Zeitraum 1988 in etwa hinkommen und dann in die Umgliederung gemäß Luftwaffenstruktur 3 passen.


also um es kurz zu fassen : Rex und Guenther wolle mir sagen das es keine 3./11 RiFu 8 gab aber sind nicht bereit einen Nachweis zu geben ; Ich habe im o.g. mehrmals gezeigt das die Einheiten unvollständig sind

Der Nachweis für unsere Behauptungen ist die Bundeswehr OOB, wie oben schon beschrieben.

Die Bundeswehr OOB, die Dir offenbar nicht geläufig ist (solltest mal in die Mediathek schauen), ist so detailliert, daß sogar das MGFA in POotsdam daran interessiert ist, um ihre fehlerhafte Datenbank hierüber auf Vordermann zu bringen.

Und falls Du jetzt auch noch nach Quellen für die Bundeswehr OOB fragen solltest, kannst Du Dich ja gerne mal persönlich mit unserem User Dragoner in Verbindung setzen.


Ach ja nur mal um zu Zeigen wie du nicht "Recht" hast -3./ Fernmelderegiment 12 (RiFuTrp 8) .- Cochem - Braubeck Kaserne...nen Fliegerhorst ...Ich nehme deine Entschuldigung an....

Bitte Nicht immer Glauben das Neue keine Ahnung haben...

Wofür soll ich mich denn entschuldigen............etwa dafür, daß Du noch nicht einmal den Namen der Brauheck-Kaserne richtig schreiben kannst?

Wenn Du hier schon auf die Tonne kloppen mußt, solltest Du besser recherchieren. Die Brauheck-Kaserne ist kein Fliegerhorst, sondern die Unterkunft/ Kaserne des Jagdbombergeschwaders 33. Der dazugehörige Fliegerhorst befindet sich in Büchel, knapp 7 Kilometer nordwestlich von der Kaserne entfernt.

Ach ja, und für den RiFuTrp 8 der 3./ FmRgt 12 ist die Brauheck-Kaserne auch nur die Unterkunft gewesen. Die Richtfunkstation selbst befand sich auf dem Fliegerhorst Büchel. Der Richtfunkturm ist auf GE sehr gut zu erkennen. In der Brauheck-Kaserne gab es keinen (jedenfalls habe ich dort keinen finden können).

Vielleicht möchtest Du Dich jetzt entschuldigen.............


Rex und Guenther - sagt doch einfach das Ihr nicht weißt das es eine RiFu 8 gab oder nicht gab....wir suchen doch gemeinsam...oder nicht ? wollt Ihr "Recht" haben ?

Da für uns die Bundeswehr OOB die "Bibel" ist, bis jemand uns und auch Dragoner mittels nachprüfbarer Quellen etwas anderes beweist, haben wir Recht. Es gab keinen RiFuTrp 8 in der 3./ FmRgt 11.


Ja super , mir ne Liste zu geben wo Einheiten draufstehen die es nicht gibt , Ich bringe das Gegenteil vor und du hast nicht mal die Anständigkeit zu sagen " Ja , stimmt..."

Also Ich finde diese Art von Geschichtsforschung komisch ; nur weil die Einheiten bei Euch nicht in der Datenbank sind soll es die nicht geben...Ich habe sogar einen Maplink als Beispiel dazu gefügt...

Guenther - Ich habe dir 4 Beispiele von Kompanien gegeben die angeblich nicht existierten - mit Standorten. Ich weiß nicht was Ich verbrochen habe so behandelt zu werden. Jedes Mal wenn Ich direkt auf Eure Antworten andere Fakten hinzufüge werden diese ignoriert ...

Die von mir erstellte Liste habe ich anhand der Bundeswehr OOB erstellt. Da sind ja die detaillierten Gliederungen der beiden Fernmelderegimenter 11 und 12 enthalten und es ist für jedermann ersichtlich, welche Richtfunktrupps anhand der Nummernfolge alle fehlen. Und die fehlenden Trupps habe ich rausgeschrieben.

Da ich davon ausgehe, daß Du lesen kannst, dürfte es nicht weiter schwer sein, meine Liste mit der Bundeswehr OOB abzugleichen, was Du eigentlich auch vorher schon hättest machen können.

Ach ja, was die 4 Beispiele von Kompanien anbelangen, die sind doch alle in der Bundeswehr OOB enthalten. Du solltest mal genauer nachlesen, wenn Du Dich hier nicht ganz lächerlich machen willst.

Falls jemand der Meinung sein sollte, daß ich hier ein wenig zu forsch mit meinen Worten Marsipulami ggü. auftrete, dann mag das wohl stimmen, aber ich bin es leid, weiterhin so schlecht recherchierte Beiträge eines offensichtlich beratungsresistenten Users zu lesen.

Grüße an alle und schon mal ein schönes Osterwochenende im Vorwege


Rex Danny

Dragoner
18.04.2014, 00:32
Kleiner Einwurf meinerseits:

Ich war zwar im FmRgt. 12, jedoch gab es auch bei uns Einheiten die auf dem Papier existierten, deren Aufgaben jedoch von anderen Einheiten mit erledigt wurden. Kann möglich sein daß sie genau aus diesem Grund in keinen Listen oder nur wenigen stehen. Wir haben ehem. Standorte (Trupps) angefahren deren Aufgaben erledigt, und 2 Monate später war der Standort doch wieder besetzt, dafür ein Anderer wieder nicht:hurra:
Ich kann dazu nur sagen, daß bei den Fernmelderegimentern oft Chaos herrschte und sich beinahe täglich wieder was änderte:hmm:
Hoffe ich konnte ein wenig Licht ins Dunkel bringen.

Kühlt euch ab und relaxt.

Greetz

Dem Einwurf des "Ehemaligen" kann ich mich nur anschließen. Die Quellenlage (Datenbank Bw 1987, Datenbank Bw 1989, Chronik FmRgt 11) ist eindeutig. Zumindest für den Zeitraum 1987 bis 1989 kann die Existenz eines Richtfunktrupp 8 der 3./FmRgt 11 ausgeschlossen werden. Der User "Marsipulami" spricht allerdings von 1983, wenn ich das richtig erinnere. 1983 kann ein solcher Richtfunktrupp durchaus existiert haben, wenngleich dafür keinerlei Beleg besteht. Eine Analogie zum Vorhandensein von Richtfunktrupps mit der Nummer 8 bei der 3./FmRgt 11 zu anderen Fernmelderegimentern bzw. Kompanien herzustellen, ist allerdings - mit Verlaub - Schwachsinn. Selbstverständlich gab es bei der 7./FmRgt 12 den RiFuTrp 8 bzw. später die Richtfunkschaltstelle ESCHERS des FmSkt 123, aber was beweist das für die 3./FmRgt 11?

Nach Durchsicht verschiedener Unterlagen gibt es für 1983 jedenfalls keinen Anhaltspunkt für einen Richtfunktrupp 8 bei der 3./FmRgt 11. Die Richtfunkstrecken der Luftwaffe wurden mehrfach umgeplant. Wie Rex Danny bereits sagte, kann dieser Trupp nur als Planung existiert haben, er kann auch irgendwann vorübergehend bestanden haben, 1989 jedenfalls nicht.

Ansonsten, ganz österlich: Herr, lass Intelligenz regnen.

Marsipulami
20.04.2014, 12:29
Rex Danny - Ich habe die Google Daten dabei gelegt für die eigentliche Stellung; erst hieß es gib diesen RiFu nicht , dann habe ich (wie du richtig gesagt hast) noch die offizielle Beschreibung der Unterkunft beigelegt , Ich hatte aber schon vorher den genauen Standort belegt.

Ich habe dies als Beispiele angezeigt das die erste Antwort (diesen RiFu gibt es nicht) widerlegt wurde. Dies hat nicht mit schlecht recherchiert zu tun. Ich habe versucht anhand von 4 Beispielen zu zeigen das die erste Antwort (Auflistung wo ganz einfach RiFu's fehlten) nicht 100% richtig war - mehr nicht !

Marsipulami
20.04.2014, 13:27
Die o.g. Bemerkung trifft auf die RiFu in Cochem zu...nur zur Klarheit (Nicht um mein eigentliches Thema 8 RiFu 3./11).....

Marsipulami
20.04.2014, 13:36
Und die Bemerkung von Dragoner ist die erste der sich selbst auf Aufzeichnungen bezieht - nicht einfach sagt "..gibt es nicht"....für mich ist ein "gibt es nicht" auch nicht einfach zu akzeptieren.

Und die Struktur der 11 und 12 ist klar - 2 Nord-Süd Achse mit Verbindungen Ost-West. Ich werde mir mal die zeit nehmen um diese bekannten Standorte auf eine karte zu bringen, da eine Rifu eine maximale Reichweite von 70 KM hat (und normal so 30 bis 50 waren) würde man ja rein theoretisch Lücken sehr einfach erkennen.

Das ist meine Aufgabe...

therapist
20.04.2014, 22:11
Das Nachvollziehen der Rifu-Strecken wird Dir allerdings sehr schwer fallen. Immer wieder kam es im ESNL und auch später im AutoFü zu Trassenwechseln, weil z.B. Türme in Heereskasernen neu gebaut oder auch Antennenplätze auf zivilen Türmen angemietet wurden. Der Personaleinsatz zu analogen Zeiten war natürlich ein anderer, als später nach der Digitalisierung, was man auch nicht vergessen darf. Insgesamt also könnte es recht schwierig werden, den gesuchten RifuTrp 8 zu finden....oder man hat einfach Glück.
Es wird diesen Trupp sicherlich mal gegeben haben, und wenn auch nur in einem Aufstellungs-/Org-Befehl, der dann nicht mehr 1-zu-1 umgesetzt wurde. Naja, viel Glück bei der Suche......



der Björn

mayster
22.04.2014, 14:48
Hallo, Mayster !

Von wann bis wann warst Du im Fernmelderegiment 12?

Dann kannst Du doch sicherlich eine detaillierte Aufstellung aller Abteilungen/ Kompanien/ Trupps Deines Regiemnts posten, oder?

Ich denke, das wäre für die derzeitige Diskussion von Vorteil.

Grüße


Rex Danny


Hallo Rex Danny,

ich war von 2000-2001 beim Fernmelderegiment 12
-->Fernmeldesektor 122 (Birkenfeld)
-->Systemtrupp Salzkopf

Die erhoffte Aufstellung kann ich leider nicht geben, lediglich über den Verlauf der Richtfunktrassen unserer Station bzw. Nachbarstationen kann ich Auskunft geben bzw. habe ich schon.
http://www.cold-war.de/showthread.php/375-Richtfunk-Netz-der-GE-Nike-Verb%C3%A4nde/page2

Sorry::(:

Greetz Mayster