PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : "Goodbye Heidelberg: die Amis gehen heim" SWR 11.05.2014, 20:15 und Mediathek



WolfgangL
03.05.2014, 16:31
Ursula Schlosser schreibt:



„Geschichte im Südwesten“

Goodbye Heidelberg: die Amis gehen heim


Ein Film von Ursula Schlosser
Sendung am Sonntag, den 11.05.2014 von 20.15 – 21.00 Uhr im SWR Fernsehen


Heidelberg war die erste deutsche Stadt, in der die amerikanischen Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg ihre Quartiere aufbauten. Aus den Zehntausenden „Besatzern“ wurden bald Freunde. Nun, nach fast 70 Jahren, verlassen sie die Region. Der Film erzählt aus der Sicht von Deutschen und Amerikanern, wie sie die Zeit erlebt haben.

Als die US-Armee einmarschierte, prägte sich damals vielen deutschen Kindern vor allem eines ein: das war die Schokolade und die Kaugummis der fremden Soldaten. Wenig später lockte das neue Lebensgefühl der Jugend, die Lässigkeit und die Jazzmusik in den deutsch-amerikanischen Tanzclubs der Nachkriegszeit - und die großen Straßenkreuzer. Die „Amis“, wie sie überall hießen, fühlten sich ihrerseits im Südwesten wohl, besonders die „Froileins“ hatten es ihnen angetan. Ehen bahnten sich an.

AFN, der amerikanische Soldatensender, brachte auch den Deutschen die heißen Rhythmen. Ob nun Ex-Moderator Bill Ramsey oder Sängerin Joy Fleming: besonders Musiker erinnern sich gerne an diese prägende Zeit. Umgekehrt kommen viele Amerikaner, die in den Militärsiedlungen, den „villages“, aufgewachsen sind, nicht wieder los von Deutschland.

Zwei Ladies aus Heidelberg begleiten uns durch den Film: Ingrid Schenk und Ursula Kerner vom deutsch-amerikanischen Frauenclub. In ihm lernten die deutschen Frauen von den Amerikanerinnen einen damals ganz neuartigen Gedanken der Wohltätigkeit kennen: mit einem Bazar Spenden einsammeln. Die Idee des „Pfennigbazars“ machte dann von Heidelberg aus Furore im ganzen Land. Viele Freundschaften entstanden. Doch nach und nach fehlen immer mehr Amerikanerinnen im Frauenclub. Und in den amerikanischen Villages werden viele Abschiedspartys gefeiert, bei denen die Erinnerungen an die gemeinsamen Jahre noch einmal lebendig werden.


Der Beitrag ist danach einige Zeit über die Mediathek des SWR online abrufbar. Protagonisten erhalten eine DVD.
Schöne Grüße
Ursula Schlosser
SÜDWESTRUNDFUNK
Wilhelm-Varnholt-Allee 5
68165 Mannheim

WolfgangL
13.05.2014, 13:50
Schöne Sendung:

http://swrmediathek.de/player.htm?show=54582870-d6c2-11e3-a3fe-0026b975f2e6

Es geht vor allem um die frühen Jahre und die letzten Wochen der "Besatzung". Wenig militärisches aber viel menschliches über Militärangehörige. Es lohnt sich zu schauen, schon allein wegen Joy Flemming...