Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 31

Thema: Die Thermonukleare Bombe-Einsatzmittel von Kernwaffen

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard Die Thermonukleare Bombe-Einsatzmittel von Kernwaffen

    Guten Mittag zusammen,
    heute habe ich etwas über Kernwaffen gefunden, die von der Historie der Waffensysteme und der Weiterendwicklung berichtet.

    Kernwaffen können auf den unterschiedlichsten Wegen zum Einsatz gebracht werden, je nach gewünschter Detonationshöhe der Waffe. aber auch in Abhängigkeit von dem Gewicht und der Größe der Waffe, obwohl dies bei dem heutigen Kernwaffen nur noch in Ausnahmefällen eine Rolle spielt.
    Einige der Einsatzmethoden wurden nicht mehr weiter entwickelt, da sie von dem frühen Nachkriegsdenken des Ersatzes konventioneller Waffen durch die Nuklearwaffen geprägt waren, eine Denkensweise, welche erst mit dem Ende der 60er Jahre abgelegt wurde. Ps, das 1te Bild oben in der Seite, zeigt das bis jetzt einmalige Arty-Geschütz, " Big Annie " das zum verschießen von nuklearer Munition, geplant wurde.
    Und hier der Link:
    [URL="http://Die Thermonukleare Bombe-Einsatzmittel von Kernwaffen,der Einschlag

    Gruß
    Horner ( Beagle )
    Geändert von Horner (22.02.2010 um 13:35 Uhr)

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 49 Danke für 46 Beiträge

    Standard

    Endschuldigung, aber dieser Link zeigt sich sehr eigenwillig

    http://Die Thermonukleare Bombe-Eins...von Kernwaffen

    Leuder bekomme ich es nicht besser hin, einfach auf " Der Einschlag " gehen, dann ist uns geholfen.
    Geändert von Horner (22.02.2010 um 13:41 Uhr)

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Cold Warrior Avatar von Störfang
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    201
    "Danke" sagen
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge
    Geändert von Störfang (22.02.2010 um 13:53 Uhr)

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    91058
    Beiträge
    318
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Die 280mm Geschütze waren die ersten nuklearen Kanonen. Später machte Miniaturissierung es möglich eine Bombe in 155mm und 203mm Granaten zu packen.

    Der Höhepunkt der alles Nuklear Welle in den 50er und 60ern waren wohl nukleare Panzer Abwehrraketen wie die M-388 Davy Crockett mit Reichweiten von maximal 2km oder 4km je nach Variante.
    Davy Crockett (nuclear device) - Wikipedia, the free encyclopedia

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Cold Warrior
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Neubeuern
    Beiträge
    340
    "Danke" sagen
    127
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Ähm Hallo Das eine 155mm Für Nuklearmunition gedacht ist wäre mir neu. Die 203mm war schon eher dafür geeignet. Zumal die 203mm überwiegend als Trägergranate für Chemische Kampfstoffe verwendet wurde.

    Gruß Maeks

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Cold Warrior Avatar von Störfang
    Registriert seit
    14.01.2009
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    201
    "Danke" sagen
    4
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Nabend

    Gutes Beispiel wäre hier der M 109 der zb. auch von der Bundeswehr eingesetzt wurde (evtl noch wird?)

    Dieser ist mit einer 155mm Kanone ausgerüstet und kann Nuklearmunition verschießen.

    Gruß Störfang

  12. Direkt antworten
  13. #7
    Cold Warrior
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Umfeld der "area 1"
    Beiträge
    476
    "Danke" sagen
    102
    Erhielt 110 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Hatte das gleich Problem mit der 155mm-ArtMun. Konnte mir auch keine nukleare Variante vorstellen, doch die geballte Fachkompetenz dieses Forums hat mich eines Besseren belehrt.
    Selbst ein alter AriSoldat wie ich kann noch was dazulernen.
    Zu finden in einem Thread in diesem Forum!!

  14. Direkt antworten
  15. #8
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    91058
    Beiträge
    318
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Die M109 ist ausgesondert. Ersetzt wurde sie durch die PzH 2000
    Panzerhaubitze 2000 ? Wikipedia

  16. Direkt antworten
  17. #9
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    91058
    Beiträge
    318
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 7 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Maeks Beitrag anzeigen
    Zumal die 203mm überwiegend als Trägergranate für Chemische Kampfstoffe verwendet wurde.
    Wir haben nuklearen Einsatz mit der M110 sehr oft geübt und wurden auch von der NATO angenommen.
    Das C-Granaten für die M110 existieren wusste ich aber das wurde nie geübt.

    Sie auch das Verhältnis "normalen" Sonderwaffenlager zu dem chemischen,

    Hauptaufgabe der M110 bei der BW waren normaler konventionller Einsatz und die nukleare Option zusammen mit den M109 auf Divisionsebene.

  18. Direkt antworten
  19. #10
    Cold Warrior
    Registriert seit
    28.02.2010
    Ort
    Neubeuern
    Beiträge
    340
    "Danke" sagen
    127
    Erhielt 14 Danke für 12 Beiträge

    Standard

    Hallo Das für das Kaliber 203mm Nukleargeschosse gibt hab ich gewußt. Nur für das Kaliber 155mm denk ich ist die Granate zu klein das man das eine Nuklearladung reinbringt. Das was ich mal gelesen hab ist auch der Grund warum es keine 155mm Granaten mit Chemischen Kampfstoff gibt. Die M109 könnte noch im Dienst sein. Müßte erst 3 Jahre her sein als ich bei einem Tag der offenen Tür noch welche gesehen hab. Glaub das war in Mittenwald wenn ich mich nicht irre. Die M110 dürfte aber schon eine schöne Zeit auser Dienst zu sein. Aber eine 155mm als Nuklear kann ich mir nicht Vorstellen.

    Gruß Maeks

  20. Direkt antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kernwaffen in Büchel
    Von kitzewiesel im Forum ABC-Waffen & Waffensysteme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 10.09.2012, 23:48
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2009, 22:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •