Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Notlandeplatz auf der A 57???

  1. #11
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    04.08.2010
    Beiträge
    5
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen, endlich ist der Rechner wieder Heile und ich hoffe das ich die versprochenen Bilder nun hochladen kann(Daumen drücken).
    Ich habe ein paar echt schöne Bilder vom Gelände der ehemaligen RAF Air-Base Laarbruch gemacht. Hoffe sie gefallen


    Glaube es Klappt
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 120.jpg (48,1 KB, 75x aufgerufen)

  2. Direkt antworten
  3. #12
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.726
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 111 Danke für 78 Beiträge

    Frage

    … endlich ist der Rechner wieder Heile und ich hoffe das ich die versprochenen Bilder nun hochladen kann(Daumen drücken).
    Ich habe ein paar echt schöne Bilder vom Gelände der ehemaligen RAF Air-Base Laarbruch gemacht. Hoffe sie gefallen

    Was hat nun »Laarbruch« mit dem ursprünglichen Thema »NLP« zu tun?……

    Wenn Du Bilder von dem ehemaligen britischen Militärflugplatz »Laarbruch« zeigen möchtest, eröffne bitte hierfür einen eigenen Thread.……

    .
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  4. Direkt antworten
  5. #13
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 343 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Hallo,

    zum Thema HLP hätte ich da noch etwas, hab mir die Hilfslandeplätze Sprendlingen (A61) sowie Ilbesheim (A63) mal angesehen und das fotografiert, was davon noch übrig ist.

    Erst mal Sprendlingen.

    Die Autobahn wurde in den letzten Jahren schon mehrmals modernisiert und umgebaut, die Rastplätze dürften nördlich (Richtung Bingen) und südlich (Richtung Ludwigshafen) auch dementsprechend schon zwei-dreimal geändert worden sein, daher noch wenig zu sehen, aber... trotz der vielen Veränderungen, zumindest der Mittelstreifen der HLP ist noch erhalten und sieht so aus, als wäre dieser immer noch mit "wenigen" Handgriffen umzuwandeln in eine Lande- und Startbahn, seht selbst. Sollte da Sinn dahinter stehen, wo doch eigentlich fast alle Relikte des Kalten Krieges demontiert werden? (Dazu werde ich mich in einem neuen Thema noch äußern).
    Zudem sind mir auf den Rastplätzen noch jeweils vorhandene Schalt- oder Anschlußkästen aufgefallen, wo ich allerdings nicht sagen kann, was deren Bestimmung ist.
    Da ich ja nun mal wirklich viel unterwegs bin (viel Kaffee, viel austreten ), sind mir an anderen Rastplätzen solche Kästen noch nicht aufgefallen oder ich übersehe diese ständig, was ich aber weniger glaube.

    Bild 001: Anfang Mittelstreifen Süd Richtung Nord
    S001.jpg
    Bild 002: Anschlußkasten Rastplatz Süd
    S002.jpg
    Bild 003: Baustelle Rastplatz Süd
    S003.jpg
    Bild 004: Baustelle Rastplatz Süd
    S004.jpg
    Bild 005: Anfang Mittelstreifen Fahrtrichtung Nord
    S005.jpg
    Bild 006: Anschlußkasten Rastplatz Nord
    S006.jpg
    Bild 007: Anschlußkasten Rastplatz Nord
    S007.jpg
    Bild 008: Rastplatz Nord Blickrichtung Süd
    S008.jpg
    KMZ
    HLP Sprendlingen.kmz

    Später mehr zu Ilbesheim.

    ed

  6. Direkt antworten
  7. #14
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 343 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Was mir natürlich (wie immer) erst daheim aufgefallen ist, sind die Anbindungsmöglichkeiten der beiden HLP. Sowohl Sprendlingen wie auch Ilbesheim verfügen über jeweils mindestens zwei breite Zufahrtsstraßen und auch über einen Bahnanschluß inkl. Haltemöglichkeit für den Schienenverkehr in unmittelbarer Nähe der Rastplätze.
    Die werde ich dann bei Gelegenheit auch noch mal zum Ablichten aufsuchen.

  8. Direkt antworten
  9. #15
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 343 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Zum Thema HLP Ilbesheim, diese Ecke und damit der verbundene Ausbau der A63 ist mir nicht so bekannt. Allerdings konnte ich hier ein paar aufschlußreiche Aufnahmen von oben machen, da auf dem Teilstück des HLP vier Brücken vorhanden sind.
    Zudem, in der Nähe habe ich eine Inschrift gefunden, die näher auf die Veränderungen der Autobahn eingeht.
    Leider hat mich beim Versuch, auf der dritten Brücke zu knipsen, der Revieraufseher (oder wie auch immer die heißen) ein wenig ausgebremst, daher kann ich eine Übersicht nur von den beiden Brücken südwärts geben.
    Da er anbot, bei sofortigem Verlassen des Landwirtschaftlichen Weges auf ein Ordnungsgeld zu verzichten, nahm ich dies dankend an und verließ den Ort des Frevels mit geneigtem Haupt .
    Es ist schon nett, was ich so bei manchen Touren erlebt habe, vom interessierten Fragen, angriffslustigen Wildschweinen, mauligen Mitmenschen bis zum "Stehenbleiben, Polizei" inkl. Kurzaufenthalt auf der örtlichen Wache, natürlich ohne Ergebnis.

    Auf den Bildern von der Brücke sieht man gut den Anfang der Hilfslandebahn, da, wo aus der zweireihigen Mittelleitplanke der Übergang in eine einreihige ist.
    Und auch in Ilbesheim wieder dasselbe Bild, Mittelstreifen ebenerdig, ein paar Handgriffe und...

    Der auffälligste Unterschied ist die Lage der Rastplätze, diese liegen in Ilbersheim fast gegenüber auf gleicher Höhe, in Sprendlingen dagegen liegen diese ca. 1km auseinander.

    Bild 001: Rastplatz Süd Richtung Kaiserslautern
    I001.jpg
    Bild 002: Anfang Mittelstreifen von Brücke 1, Blickrichtung Nord
    I002.jpg
    Bild 003: Mittelstreifen von Brücke 2, Blickrichtung Süd
    I003.jpg
    Bild 004: Mittelstreifen von Brücke 1, Blickrichtung Nord
    I004.jpg
    Bild 005: Mittelstreifen von Brücke 2, Blickrichtung Süd
    I005.jpg
    Bild 006: Rastplatz Süd
    I006.jpg
    Bild 007: Inschrift
    I007.jpg
    KMZ
    HLS Ilbesheim.kmz

    ed

  10. Direkt antworten
  11. #16
    Cold Warrior Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 55 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Moin zusammen,
    Könnten vielleicht die Anschlusskästen für die Stromversorgung des mobilen Tower sein,
    aber damit der Strom auch so fließen kann gibt es dieses als mobiles Gerät, was wohl dann einen Anschlusskasten überflüssig machen würde.
    http://www.panzerbaer.de/archiv/bw_n..._ahlhorn-a.htm

    Gruß
    Horner
    Geändert von Horner (07.02.2012 um 09:59 Uhr)

  12. Direkt antworten
  13. #17
    Cold Warrior
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    MTK
    Beiträge
    623
    "Danke" sagen
    65
    Erhielt 23 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ed22ful Beitrag anzeigen
    Was mir natürlich (wie immer) erst daheim aufgefallen ist, sind die Anbindungsmöglichkeiten der beiden HLP. Sowohl Sprendlingen wie auch Ilbesheim verfügen über jeweils mindestens zwei breite Zufahrtsstraßen und auch über einen Bahnanschluß inkl. Haltemöglichkeit für den Schienenverkehr in unmittelbarer Nähe der Rastplätze.
    Die werde ich dann bei Gelegenheit auch noch mal zum Ablichten aufsuchen.
    Hallo,
    soweit ich weiß, ist das normal, bis auf den Gleisanschluss, der hier wohl eher zufällig liegt.
    Wie ich mittlerweile von Zeitzeugen erfahren habe, wurde zur Eröffnung des NLP ein simulierter Angriff mit Starfightern geflogen.
    Weißt du was es mit der Baustelle auf sich hat?
    Ich habe noch Bilder von Oktober 2009, ohne Baustelle. Ich habe damals auch das eingezäunte Gelände zwischen K7 und B50 abgelichtet, weiß aber nicht, was es sein soll. Es könnte sich um rückgebaute Treibstofftanks handeln (Volksmund), oder um ein Regenrückhaltebecken... Hier
    Tor des Geländes:
    DSC_1111.jpg

    Rampe hinter dem Tor:
    DSC_1113.jpg

    Fahrtrichtung Süd:
    DSC_1115.jpg

    Zufahrt Süd Richtung B50:
    DSC_1121.jpg
    Geändert von dochol (07.02.2012 um 11:12 Uhr)

  14. Direkt antworten
  15. #18
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 343 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Moin,

    sollte wohl dieses Gelände sein, ist mir aber gar nicht aufgefallen.

    Gelände.jpg

    Die Baustelle betrifft nur direkt den Autobahnrastplatz südlich und scheint diesmal verstärkt als LKW-Parkplatz ausgebaut zu werden, ist ja eine relativ große Fläche hintendran.

    ed

  16. Direkt antworten
  17. #19
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 343 Danke für 173 Beiträge

    Standard

    Nachwort zum Thema NLP und Anschlußkästen, im Nachbarforum "geschichtsspuren.de" bin ich fündig geworden, die von mir geknipsten Kästen des NLP Sprendlingen sind wohl doch noch Relikte aus der damaligen Zeit.
    Ein Wunder, das die noch stehen.


    Einsehbar unter

    http://www.geschichtsspuren.de/artik...aetze-nlp.html

    Foto etwa im unteren Drittel, rechtes Bild.

    ed

  18. Direkt antworten
  19. #20
    Cold Warrior Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 55 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Also doch Irgendwo hatte ich nähmlich diese Anschlusskästen gesehen, nur wo, das hatte ich vergessen bei der ganzen Datenflut .

    Gruß
    Horner

  20. Direkt antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •