Seite 5 von 5 ErsteErste 12345
Ergebnis 41 bis 46 von 46

Thema: Grenztruppen der DDR - Natospäher

  1. #41
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.047
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 105 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betonkopf Beitrag anzeigen
    Nun, mit der Reihenfolge stimmt das natürlich, der Russe hat auf die alliierte Bedrohung mit der "DDR" reagiert. Und als der Westen immer böser wurde, wurde die Demarkationslinie gebaut.
    Bezüglich der Bemerkung über die amerikanischen Besatzer: Die Besetzung, die ich meine, war ja wohl viel subtiler!
    Wußte gar nicht, dass die Demarkationslinie gebaut wurde.
    Ich sach mal, setzen, Note 6.

    Nur mal zum Verständnis für Dich, Betonkopf:

    Demarkationslinie
    D. ist eine vorläufige Grenzziehung (Grenzlinie) zwischen verschiedenen Hoheitsgebieten.
    Durch gegenseitige völkerrechtliche Anerkennung zwischen den Grenzländern werden D. zu Staatsgrenzen erhoben.

    Etwas anders ausgedrückt, jedoch mit dem gleichen Inhalt der Aussage:
    Demarkation ? Wikipedia




    TH

    P.S.: ...als der Westen immer böser wurde..,

    oifach Spitze.

  2. Direkt antworten
  3. #42
    Cold Warrior
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    460
    "Danke" sagen
    71
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Denke mal betonkopf will uns hier ein wenig auf die Schippe nehmen - so ignorant der Geschichte gegenueber kann doch heute, im Jahre 2010, keiner ernsthaft mehr sein...

    oder etwa doch??

  4. Direkt antworten
  5. #43
    Warrior
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    74
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Ich bin sogar sehr ignorant. Immerhin setzte ich noch die Springer-Gänsefüsschen.
    Bei dem bezogenen Wikipedia-Artikel finde ich die innerdeutsche Grenze als ersten Eintrag.
    Wäre es auf mehr Zustimmung gestoßen, wenn ich geschrieben hätte, die "DDR" hat Ihren
    antifaschistischen Schutzwall aufgebaut? Die Verhinderung der Republikflucht diente doch dazu,
    die Bevölkerung for dem imperialistischen Westen zu schützen. Und der Westen wurde bös und böser, weil sich Westdeutschland ja unbedingt nach Westen und nicht hin zum Kommunismus
    entwickeln wollte.

  6. Direkt antworten
  7. #44
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.047
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 105 Danke für 90 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betonkopf Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar sehr ignorant. Immerhin setzte ich noch die Springer-Gänsefüsschen.
    Bei dem bezogenen Wikipedia-Artikel finde ich die innerdeutsche Grenze als ersten Eintrag. Wäre es auf mehr Zustimmung gestoßen, wenn ich geschrieben hätte, die "DDR" hat Ihren
    antifaschistischen Schutzwall aufgebaut? Die Verhinderung der Republikflucht diente doch dazu,
    die Bevölkerung for dem imperialistischen Westen zu schützen. Und der Westen wurde bös und böser, weil sich Westdeutschland ja unbedingt nach Westen und nicht hin zum Kommunismus
    entwickeln wollte.
    Und auf was beziehen sich, im Bezug auf Deutschland die Begriffe;

    innerdeutsche Grenze,
    grüne Grenze
    Staatsgrenze West
    und was noch ales für Begrifflichkeiten verwendet wurden!

    Auf die anfängliche Bezeichnung (mancher sprach davon bis 1989) Demarkationslinie.
    Diese gabs übrigens auch zw. den westlichen Besatzungszonen.



    Zitat:
    Und der Westen wurde bös und böser, weil sich Westdeutschland ja unbedingt nach Westen und nicht hin zum Kommunismus
    entwickeln wollte.

    oifach Spitze. I´m amused.

  8. Direkt antworten
  9. #45
    Cold Warrior
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    460
    "Danke" sagen
    71
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Betonkopf Beitrag anzeigen
    Ich bin sogar sehr ignorant.
    Hihihi, ja sehr lustig was du da so schreibst. Ist aber Zeitverschwendung da weiter drueber nachzudenken...

    Deswegen weiterhin viel Spass, I'm outa here....

  10. Direkt antworten
  11. #46
    Warrior
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    74
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Genau, las gutsein...

  12. Direkt antworten
Seite 5 von 5 ErsteErste 12345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Ausrüstung und Bewaffnung der Grenztruppen der DDR
    Von Legionaer im Forum Grenzsicherung
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 24.02.2013, 14:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •