Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 183

Thema: Sperranlagen im Landkreis Cham

  1. #11
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard Trichtersperre LK cham,hier trichtersperre bei Lengau(nähe Waldmünchen)

    so bin nun dazugekommen die sperre zu photographieren.
    Trichtersperre bestehend aus 3 Sprengschächten.
    Sperrung ST2154 von Waldmünchen nach Gleissenberg
    Lage: ca 500 m nach der Ortschaft Lengau
    Anschlußkästen nicht mehr vorhanden.
    Laut meinem jetztigen Polier der am bau damals beteiligt war beträgt die Tiefe der schächte 6 m.
    ich ging erst von 5 schächten aus,da da gleich ein parkplatz ist. beim genaueren hinsehen waren esnur 3. beim letzten Schacht deutlich zu erkennen wo die rohre für die zündleitung zu den anschlußkästen führten(siehe Bild 4). Die bilder wurden alle aus richtung lenglau----> gleißenberg aufgenommen. gleich hinter dem Parkplatz fällt das gelände stark ab,auf der anderen seite stark ansteigend.viel Fels und dicht bewaldet.
    ca 5 km Luftlinie zur grenze nach tschechien.


    gruß tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Direkt antworten
  3. #12
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.519
    "Danke" sagen
    717
    Erhielt 471 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Farang Beitrag anzeigen
    so bin nun dazugekommen die sperre zu photographieren.
    Trichtersperre bestehend aus 3 Sprengschächten.
    Sperrung ST2154 von Waldmünchen nach Gleissenberg
    Lage: ca 500 m nach der Ortschaft Lengau
    Anschlußkästen nicht mehr vorhanden.
    Laut meinem jetztigen Polier der am bau damals beteiligt war beträgt die Tiefe der schächte 6 m.
    ich ging erst von 5 schächten aus,da da gleich ein parkplatz ist. beim genaueren hinsehen waren esnur 3. beim letzten Schacht deutlich zu erkennen wo die rohre für die zündleitung zu den anschlußkästen führten(siehe Bild 4). Die bilder wurden alle aus richtung lenglau----> gleißenberg aufgenommen. gleich hinter dem Parkplatz fällt das gelände stark ab,auf der anderen seite stark ansteigend.viel Fels und dicht bewaldet.
    ca 5 km Luftlinie zur grenze nach tschechien.


    gruß tom
    Hallo, Tom !

    Sehr schöne Bilder und ein toller Fund.

    Ich zähle auf den Bildern aber 4 Sprengschächte. Sprengschacht 1 ist sehr gut im rechten Fahrstreifen vor dem Parkplatz erkennbar (Bild 1), Sprengschacht 2 liegt auf der Sperrfläche der Parkplatzzufahrt (Bild 2), Sprengschacht 3 befindet sich im linken Fahrstreifen etwa in der Mitte des Parkplatzes (Bild 3) und Sprengschacht 4 wurde im Grünstreifen kurz vor der Ausfahrt des Parkplatzes angelegt (Bild 4). Wenn dem nicht so ist, bitte korrigieren.

    Im Anhang befindet sich auch noch ein KMZ-File mit der Lage der Trichtersperre, die ich anhand Deiner Infos ermittelt habe. Auch hier bitte korrigieren, wenn die Lage nicht stimmen sollte.

    Grüße


    Rex Danny
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. Direkt antworten
  5. #13
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    die position stimmt. wenn mir mal einer erklären könnte,wie das mit dem kmz file funktioniert(erstellen), könnte ichs auch selber machen.
    Du hast schon recht. ich ging erst von 5 schächten aus. die ersten 3 sind klar erkennbar. nur bin ichmir nicht sicher ab im parkplatz auch einer war.hier ist auch ein teerflecken zu erkennen. nur würde der abstand zum anderens chacht zu klein sein.
    ja bei der parklatz ausfahrt ist auch ein wenig geteert worde. aber nur ungefähr die hälfte. somit müßte der schacht halb straße halb grünstrewifen gewesen sein. Und wie gesagt,mein jetziger Polier und früher Baggerfahrer sprach von 3 schächten die sie erstellt haben.Ich frag aber nochmal nach.
    Der KMZ file paßt aber ganz genau. würd mal sagen gute lagebeschreibung.lach. ich weiß noch mehr schächte,sobald ich jetzt mehr zeit habe fotographier ich sie. Vielleicht kommt aber auch mal camp gates vorbei.
    Die bilder von michelsdorf hast du gesehen? die sperre ist zwar schon aufgenommen,die bilder damals sind aber scheiße. ich werd heut hinfahren und nochmal welche machen, die anschlußkästen müßtenauch noch da sein. Aber nicht mehr lange,die Arbeiten beginnen in kürze.
    Außrdem wurde ich auf eine vermutliche Grabensperre nähe chamerau aufmerksam gemacht. die werd ich heut auch noch kontrollieren.
    Außerdem noch die sperrung der B20 Auffahrt gleich wo sie bei furth im wald zur zeit endet.Dort sind die schächte nicht mehrsichtbar da schon zig mal überteert,mein arbeitskollege und baggerführer war 1989 bei der erstellung dabei.
    Ansonsten schönes wochenende.Achja,sollte sich jemand in den LK cham verirren sagt bescheid, zu zweit machts mehr spaß. hier wimmelts nur von sperranlagen. ebenso von sperrmittelhäusern.ebenso wurde mir von sperranlagen raum tiefenbach,schönthal berichtet. werd heut und morgen mal nachschauen.


    Gruß tom

  6. Direkt antworten
  7. #14
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    so war nochmal bei der sperre. das erste bild ist vom parkplatz aus aufgenommen. man kann den ehem. schacht in der straße erkennen. was mich irritiert ist der teerflecken im parkplatz. von dort siehtman deutlich die umrisse wo die rohre für die zündleitung war.beim letzen bild hattest du recht. es war auch ein schacht. die maße im teer passen.
    lediglich war er nur halb in der straße den rest im grünstreifen.somit 4 schächte,möglicherweise 5. das erste bild läßt mich rätseln,aber ich war auch nur nachschieber. schaus dir mal genau an.

    gruß tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Direkt antworten
  9. #15
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Farang Beitrag anzeigen
    So leute hallo, ich meld mich auch wieder obwohl immer noch im stress. hier erstmal die bilder der von mir schon bekanntgegeben hab. Aufgrund der anstehenden Hochwasserfreilegung wird die brücke abgerissen und eine neuegebaut. die bilder wurden vom auto aus aufgenommen.Achja, lage: Die brücke führt über den fluß regen, rundrum feuchwiesen.
    also hier nochmal die vermutlich letzten bilder der sperre, aufgenommen von cham kommend aus. Anschlußkästen noch vorhanden.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Direkt antworten
  11. #16
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Farang Beitrag anzeigen
    also hier nochmal die vermutlich letzten bilder der sperre, aufgenommen von cham kommend aus. Anschlußkästen noch vorhanden.
    nun schacht 2
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  12. Direkt antworten
  13. #17
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Farang Beitrag anzeigen
    nun schacht 2
    Schacht 3. Hier habe ich die klappen die nur mit draht gesichert waren ,aufbekommen.Zugdraht war auch noch drin.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Direkt antworten
  15. #18
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard Trichtersperre LK Cham,hier Trichtersperre nahe Weiler Berghäuser(bad Közting)

    so. Wollte heut bilder machen von den schon bekannten sperrmittelhäusern bei eck.stieß dabei auf 2 unbekannte sperren.
    Hier die erste. Befindet sich auf der Strecke Bad Közting----> Schönbuchen ca 200m vor dem Weiler Berghäuser. Sperre bestand aus 4 Schächten,Anschlußkkästen allesamt vor ca 5 jahren rückgebaut.Links und rechts sehr stark bewaldet, straße von osten kommen stark ansteigend und in einer kurve liegend. teilweise die böschung trotz anhaltender trockenheit extrem feucht.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  16. Direkt antworten
  17. #19
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    hier noch die restlichen bilder der schächte 2 ,3 und 4.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  18. Direkt antworten
  19. #20
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    178
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard Trichtersperre LK Cham,hier trichtersperre Arrach richtung Eck.

    Nachdem ich nun nach eck weiterfuhr, traf ich wieder auf eine nicht bekannte Trichtersperre, sie liegt auf der ST 2326 Arrach-----> Eck bei km5,5.
    Die sperre bestand aus 4 Schächten, die wie die Anschlußkästen bereits rückgebaut sind.
    Lage: Die sperre liegt nach einer scharfen linkskurve mitten im wald,weiterunterhalb steht rechts ein wohnhaus. (richtung Arrach kommend) links fällt das gelände sehr stark ab (unten läuft ein Bach), rechts stark ansteigend. dicht bewaldet. kein durchkommen für fahrzeuge wenns so gewesen wär, wenn dann nur mit MotSchtz.

    gruß tom
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  20. Direkt antworten
Seite 2 von 19 ErsteErste 12345612 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sperranlagen im Landkreis Hof
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 08:13
  2. Sperranlagen im Landkreis Traunstein
    Von Maeks im Forum Bayern
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 05.07.2017, 23:31
  3. Sperranlagen im Landkreis Coburg
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 15:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •