Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 78

Thema: Bundeswehr OOB 1992 (Heeresstruktur 5/ 5N)

  1. #1
    Warrior
    Registriert seit
    30.07.2009
    Ort
    Minden
    Beiträge
    79
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen Bundeswehr OOB 1992 (Heeresstruktur 5/ 5N)

    Das StBtl BIRKENFELD wurde 1993 aufgestellt. Hat jemand zu diesem Verband nähere Informationen (Gliederung, Personal etc.)?

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.371
    "Danke" sagen
    606
    Erhielt 382 Danke für 207 Beiträge

    Standard Stabsbataillon Birkenfeld

    Zitat Zitat von Waldo Beitrag anzeigen
    Das StBtl BIRKENFELD wurde 1993 aufgestellt. Hat jemand zu diesem Verband nähere Informationen (Gliederung, Personal etc.)?
    Hallo, Waldo !

    Meines Wissens war die Bezeichnung nicht "Stabsbataillon" sondern "Luftwaffenunterstützungsbataillon" und war für die Unterstützung etc. des Kommandos 2.Luftwaffendivision in Birkenfeld zuständig.

    Das Luftwaffenunterstützungsbataillon Birkenfeld bestand aus der Versorgungsstaffel Birkenfeld, der Luftwaffensanitätsstaffel Birkenfeld, der Regionalfahrschule Birkenfeld, der Luftwaffensicherungsstaffel KHQ "Erwin" sowie der Stabs- und Versorgungskompanie DDO/ Dt. Ant. PWHQ AFCENT.

    Das Luftwaffenunterstützungsbataillon Birkenfeld wurde am 31.12.1994 aufgelöst, ebenso die Versorgungsstaffel Birkenfeld und die Luftwaffensicherungsstaffel KHQ "Erwin" mit gleichem Datum.

    Nach vollzogener Auflösung wurde zum 01.01.1995 die Luftwaffenunterstützungskompanie Birkenfeld ins Leben gerufen, der wiederum die Regionalfahrschule Birkenfeld angegliedert war.

    Ob die Luftwaffensanitätsstaffel Birkenfeld ebenfalls der Luftwaffenunterstützungskompanie Birkenfeld angegliedert wurde oder aber selbständig im Gliederungsbaum der 2.Luftwaffendivision ab 01.01.1995 auftauchte, kann ich nicht mit Gewißheit sagen. Auch habe ich keine Kenntnis darüber, wie mit der Stabs- und Versorgungskompanie DDO Dt. Ant. PWHQ AFCENT weiter verfahren wurde.

    Wofür brauchst Du diese Informationen? Bastelst Du gerade an der Luftwaffenstruktur 4? Dann schicke mir doch mal eine eMail. Die Adresse müßtest Du noch haben. Ich denke, ich kann Dir da weiterhelfen.

    Grüße


    Rex Danny

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Warrior
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    66
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Ausrufezeichen Bundeswehr OOB 1992 (Heeresstruktur 5/ 5N)

    Hallo zusammen

    könnt ihr mir evtl weiter helfen und zwar suche ich eine Gliderung der Bataillone in den Pionierbrigaden von 2000. Meine damit nicht welche Bataillone den Brigaden unterstanden .
    Sondern die einzelne Gliederung der Bataillone , wie wieviel Kompanien im BTL vorhanden waren und ob es vereinzelt unterschiede gab.

    MFG

    Timo

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Cold Warrior
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    460
    "Danke" sagen
    71
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Lieber Meister, ich will dir nicht die Hoffnung auf eine Antwort nehmen, aber dir ist schon klar wie komplex diese Frage ist? Schau dir nur mal an welche Gliederung die Pionierbrigade 30 hatte. Da war ja jedes Btl anders.... Ob jemand der sich die Mühe gemacht hat das mal auszuarbeiten, das dann auch noch offen ins Internet stellt um es dann vielleicht in irgendeinem Buch wiederzufinden, ich weiss net...

    Wieviele Pionierbrigaden gab es eigentlich im Jahr 2000 noch?

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    468
    "Danke" sagen
    49
    Erhielt 73 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TopOfTheRock Beitrag anzeigen
    Wieviele Pionierbrigaden gab es eigentlich im Jahr 2000 noch?
    Alle, die wurden erst um 2002 aufgelöst.

    Da ich zu der Zeit im ABCAbwBtl 750 in der PiBrig 50 war, kann ich zumindest mal deren Gliederung als Standard-Btl der Brigade bringen (jede Brigade hatte eins, in PiBrig 40 (?) wars komplett na) - relativ simpel:

    1./ Stabs- und Versorgungskompanie mit u.a. Wassertransportzug
    2./ ABCAbwKp mit ABCAufklZg, MDekonZg und LDekonZg
    3./ ABCAbwKp mit ABCAufklZg, MDekonZg und LDekonZg
    4./ ABCAbwKp mit ABCAufklZg, MDekonZg und LDekonZg
    5./ ABCAbwKp (na) mit ABCAufklZg, MDekonZg und LDekonZg

    Alle Kampfkompanien identisch aufgebaut mit 6 Fuchs im AufklZg und ~40 Fahrzeugen im Rest der Kompanie. Die Flugabwehrgruppen mit 4 FK20 auf Kompanieebene wurden 1996 aufgelöst.

    Zu den SPK (PplPi) in den Brigaden kann man hinzufügen, daß diese für Kompanien recht groß waren. V-Stärke irgendwas um die 350 Mann.
    Geändert von kato (22.05.2011 um 15:11 Uhr)

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    840
    "Danke" sagen
    68
    Erhielt 111 Danke für 83 Beiträge

    Standard

    Hallo Timo, die Heeresstruktur 5 hatte aber 2000 keinen Bestand mehr den da gabs ja schon die übernächste.
    Also die PiBtl hatten 6 Kp. , die PiBrBtl teilweise 5 od. 6 und die ABCBtl hatten 5 Kp.

    mfg günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  12. Direkt antworten
  13. #7
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    468
    "Danke" sagen
    49
    Erhielt 73 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Die PiBrBtl wurden um 1997 mit dem Heeresstrukturwechsel 5N -> HNA in sPiBtl umbenannt und hießen damit 2000 so. Die PiBtl wurden m.W. vom Namen her ähnlich vereinheitlicht, vorher gab es auch PzPiBtl; organisatorisch waren das alles Pioniersperrbataillone, zumindest laut der Dienstanweisungen von 1994.

    Die sPiBtl bestanden aus:

    1./ Stabs- und Versorgungskompanie
    2./ Technische Pionierkompanie (PiMasch)
    3./ Technische Pionierkompanie (na) (PiMasch)
    4./ Schwimmbrückenkompanie (mit FFB und Amphibie M2)
    5./ Schwimmbrückenkompanie (identisch)
    6./ Feldersatzkompanie (na)

    Die PiBtl bestanden aus:

    1./ Stabs- und Versorgungskompanie
    2./ Panzerpionierkompanie (mit Fuchs, Dachs, Biber etc pp)
    3./ Pioniersperrkompanie (vermutlich Minenleger?)
    4./ Pioniersperrkompanie (vermutlich Minenleger?)
    5./ Technische Pionierkompanie (PiMasch)
    6./ Feldersatzkompanie (na)

    War mit etwas Googeln gar nicht so schwer zu finden. Vermutlich gab es hier und da kleinere Abweichungen.
    Geändert von kato (23.05.2011 um 12:31 Uhr)

  14. Direkt antworten
  15. #8
    Cold Warrior Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 51 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Hier mal eine kleine Auflockerung in einer Form von Bildern der Panzerpionierkompanie, wie Kato diese beschrieben hat, mit Fuchs, Dachs etc.

    http://m136.de/panzerpionierbataillon-4

    Gruß
    Horner

  16. Direkt antworten
  17. #9
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    468
    "Danke" sagen
    49
    Erhielt 73 Danke für 55 Beiträge

    Standard

    Wobei man sich da den Fennek wegdenken sollte

  18. Direkt antworten
  19. #10
    Warrior
    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    66
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Bundeswehr OOB 1992 (Heeresstruktur 5/ 5N)

    Hallo

    letzten was in wikipedia über das Jägerregiment 11 gelesen was in Roding staioniert war .

    Das hat laut Wiki aktive und nichtaktive Verbände untersich gehabt. Welecher übergeördenten Einheit hat es angehört und wie war es genau geliedert?
    kann mir jemand weiterhelfen?

    Gruß Timo
    Geändert von Rex Danny (26.06.2011 um 12:57 Uhr)

  20. Direkt antworten
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bundeswehr im Münsterland
    Von Monument im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 01.02.2016, 13:51
  2. Sprachenschule der Bundeswehr
    Von Waldo im Forum Geschichte & Planungen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 13:58
  3. Frühe Bundeswehr -Heeresstruktur I
    Von Rheinpreußen im Forum Bundeswehr
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.07.2010, 21:29
  4. Militärseelsorge in der Bundeswehr
    Von Scaleon im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 24.06.2010, 12:15
  5. Bundeswehr EPA
    Von StoMunNdlg 241/3 im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •