Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011
Ergebnis 101 bis 110 von 110

Thema: militärische Verbindungsmissionen oder handfeste Spionage

  1. #101
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Berlin Brigade (13.04.2017)

  3. Direkt antworten
  4. #102
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    Zu empfehlen:

    Zwar alles in französicher Sprache, aber reich bebildert. Aber nicht alle Fotos wurden von der MMFL gemacht. :)

    http://i2.wp.com/www.theatrum-belli....size=496%2C672

  5. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Berlin Brigade (13.04.2017)

  6. Direkt antworten
  7. #103
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    949
    "Danke" sagen
    224
    Erhielt 202 Danke für 132 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    in der MilitaryPowerRevue der Schweizer Armee - Ausgabe 1/2016 - wurde ein Artikel zur MVM veröffentlich. Leider komplett in Französischer Sprache - aber vielleicht kann ja jemand (GummyBear?!) zumindest eine grobe Zusammenfassung geben.
    Der Link öffnet die ganze Ausgabe der Zeitschrift - besagter Artikel ist ab Seite 44 zu finden.


    http://www.vtg.admin.ch/internet/vtg...tmp/mpr116.pdf

  8. Direkt antworten
  9. #104
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaEcho80 Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    in der MilitaryPowerRevue der Schweizer Armee - Ausgabe 1/2016 - wurde ein Artikel zur MVM veröffentlich. Leider komplett in Französischer Sprache - aber vielleicht kann ja jemand (GummyBear?!) zumindest eine grobe Zusammenfassung geben.
    Der Link öffnet die ganze Ausgabe der Zeitschrift - besagter Artikel ist ab Seite 44 zu finden.


    http://www.vtg.admin.ch/internet/vtg...tmp/mpr116.pdf
    Der Beitrag basiert auf dem von mir im vorherigen Post eingestellten Link zu einem Buch über die MMFL. Auch die Fotos sind identisch.

  10. Direkt antworten
  11. #105
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    Dienstag, 25. April 2017, 16.00 Uhr, Suhl

    Führung und Lesung
    Geschichte lesen

    Westliche Alliierte im DDR-Bezirk Suhl
    http://www.bstu.bund.de/SharedDocs/V...tml?nn=1794306

  12. Folgende 2 Benutzer sagen "Danke" zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Berlin Brigade (13.04.2017), Rex Danny (12.04.2017)

  13. Direkt antworten
  14. #106
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    949
    "Danke" sagen
    224
    Erhielt 202 Danke für 132 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    zum Thema "Alliierte Militärverbindungsmissionen" habe ich 2 interessante Videos gefunden auf zdf history. Hier wird u.a. auch auf die Geschichte der Missionen eingegangen:

    Teil 1:
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...krieg-100.html

    Hier wird auch auf den Fall des Captain Nicholson eingegangen und die Umstände dessen Todes.

    Teil 2:
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...rhang-100.html

  15. Direkt antworten
  16. #107
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    A bisserl was zu den sowjetischen Militärverbindungsmissionen.

    Den Angehörigen der SMM und Ihre Familienangehörigen wurde gemäß den ""Vorbehalten"" des Deutschlandvertrages von den Alliierten ein Sonderstatus zugestanden, der von den deutschen Behörden zu respektieren war. Im übrigen unterlagen sie ""grundsätzlich"" den deutschen Gesetzen.
    Sonderstatus:
    Befreiung von der deutschen Gerichtsbarkeit, Zöllen und Steuern
    Unverletzlichkeit der Dienst-, Wohnräume und der Kfz
    Einräumung von Bewegungsfreiheit im Bundesgebiet (Beschränkt durch die Sperrgebiete (ständige und zeitweilige))
    Führung besonderer, vom jeweiligen Oberbefehlshaber ausgestellter Ausweise

    Die Akkreditierung galt nur für den Bereich der jeweiligen Stationierungsmacht.

    Von dieser, dem jeweiligen Oberbefehlshaber, erhielten die uniformierten Angehörigen der SMM und deren Familienangehörige einen persönlichen Ausweis
    (Besitzpflicht ab dem 16. Lebensjahr, bis zum 16. Lebenskjahr wurde die Person im Ausweis der Mutter eingetragen).
    Der Ausweis war gültig wie ein Inlandsausweis und gab dem akkreditierten eine gewisse Freizügigkeit.
    Durch den Ausweis war ersichtlich in welchem Bereich der westlichen Zonen die akkreditierung erfolgte.
    Für die drei Zonen gab es unterschiedliche Ausweise.
    Bei Reisen oder Fahrten in bzw. durch die Bereiche, für die der betreffende SMM-Angehörige keine Aufenthaltsgenehmigung hatte,
    stellte der jeweilige Oberbefehlshaber einen Berechtigungsausweis (Reiseausweis) aus.
    Die Soldaten hatten dabei ihre Uniform zu tragen. Ausnahmen von der Tragepflicht konnten durch den jeweiligen Oberbefehlshaber erteilt bzw. zurückgenommen werden.
    Kuriere zwischen den einzelnen Missionen sowie zum sowjetischen HQ / Oberbefehlshaber der GSSD/WGT erhielten besondere Kurierausweise, die ihnen jederzeit freie Durchfahrt/kontrollfreien Grenzübertritt an der innerdeutschen Grenze (galt auch für die anderen Angehörigen der SMM) und freie Beweglichkeit zwischen den einzelnen Missionen (USAREUR / BAOR / DDA) garantierte. Die Kuriere erhielten die gleiche Behandlung wie diplomatische Kuriere.

  17. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Rex Danny (28.01.2018)

  18. Direkt antworten
  19. #108
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    MfS HA VIII.
    Tarnungs- und Veränderungsmöglichkeiten der Personen- und Fahrzeuglegendierung.
    https://www.stasi-mediathek.de/medie...ionen/blatt/1/

    https://www.bstu.de/informationen-zu...m-bezirk-suhl/

    Die HA VIII bzw. Abt. VIII der bezirke waren u.a. für die MVMs zuständig.

  20. Direkt antworten
  21. #109
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.495
    "Danke" sagen
    338
    Erhielt 1.592 Danke für 619 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thunderhorse Beitrag anzeigen
    MfS HA VIII.
    Tarnungs- und Veränderungsmöglichkeiten der Personen- und Fahrzeuglegendierung.
    https://www.stasi-mediathek.de/medie...ionen/blatt/1/
    .
    Die Beispiele der Personenlegendierung ab S. 11 erinnern mich doch sehr an Hape Kerkeling als "Horst Schlämmer" in dem Streifen "Isch kandidiere". Diese Personenlegendierungen mit den schlecht sitzenden Perücken, den Sonnenbrillen und den auffälligen Kopfbedeckungen wären wahrscheinlich sogar in der DDR aufgefallen. Ein unauffälliges Auftreten erreicht man damit kaum, eher waren Lacherfolge zu erwarten.

  22. Direkt antworten
  23. #110
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.320
    "Danke" sagen
    6
    Erhielt 167 Danke für 143 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Nemere Beitrag anzeigen
    Die Beispiele der Personenlegendierung ab S. 11 erinnern mich doch sehr an Hape Kerkeling als "Horst Schlämmer" in dem Streifen "Isch kandidiere". Diese Personenlegendierungen mit den schlecht sitzenden Perücken, den Sonnenbrillen und den auffälligen Kopfbedeckungen wären wahrscheinlich sogar in der DDR aufgefallen. Ein unauffälliges Auftreten erreicht man damit kaum, eher waren Lacherfolge zu erwarten.
    Nahaufnahmen wirken immer anders.
    Auf Distanz und das wäre eher die Regel gewesen, sieht es schon wieder anders aus.

    P.S.: Die Gegenseite im Westen agierte doch sicherlich ähnlich. In Sachen Tarnen und täuschen.

  24. Direkt antworten
Seite 11 von 11 ErsteErste ... 7891011

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •