Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24

Thema: Flugzeughalle?

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    16
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Flugzeughalle?

    Hallo liebe Gemeinde,

    ich gebe mal gleich meinen Einstand mit einem kleinen Video! Meine Frage dazu ist: kann mir jemand etwas über Anlagen dieses Bautyps erzählen?
    Ich habe von einem Zeitzeugen erfahren das es sich wohl um eine Flugzeug Halle oder einen Hangar aus dem 2. Weltkrieg handelt, nach Ende des Krieges wurde die Anlage von den Amerikanern bis vor 2 oder 3 Jahren zu trainingszwecken weiter benutzt, (mittlerweile ist die Army vor Ort abgezogen). Die Erde die zur "Vordertür" hereindrückt dürfte wohl das ausgehobene Fundament einer sehr nah liegenden US Warehouse facility sein... ca. 500 Meter vom gezeigten Objekt entfernt gibt es eine fast baugleiche 2te Halle die allerdings keine Treppen an den Seiten hat und fast bis zur Decke mit Erde befüllt ist. Ich wäre über aufschlussreiche Antworten sehr froh!

    Hier gehts zum Video: www.youtube.com/watch?v=DZPADzhTlP4

    Ps.: Ich hoffe youtube stellt als Fremdserver in diesem Forum kein Problem dar... ?
    FYI: Das Objekt ist frei zugängig, es gibt keine Betreten Verboten Schilder und auch keinen Zaun! Nur zur Info.

    Gruß Nightmare1990

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.377
    "Danke" sagen
    630
    Erhielt 385 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Es wäre interessant zu erfahren, wo sich diese Halle überhaupt befindet.

    Grüße


    Rex Danny

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Cold Warrior Avatar von Horner
    Registriert seit
    24.05.2009
    Ort
    44369 Dortmund
    Beiträge
    1.897
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 51 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Moin zusammen,
    das ist die einfachste Methode, Relikte des gesammten Krieges, egal aus welcher Epoche der Geschichte, zu vergessen um mit Schutt zu begraben. Denn Bauschutt lief schon immer gut, um die nicht auf eine Kippe zu bringen, wo Kosten endstehen und somit kostensparenden Nutzen haben.

    Gruß
    Horner

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Co-Administrator
    Avatar von Hildesheim
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    493
    "Danke" sagen
    64
    Erhielt 117 Danke für 61 Beiträge

    Standard

    Könnte das Eschborn sein?

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Idee

    .
    Könnte das Eschborn sein?

    Das Objekt befindet sich auf bayerischem Gebiet ………
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Cold Warrior
    Registriert seit
    15.11.2007
    Beiträge
    460
    "Danke" sagen
    71
    Erhielt 24 Danke für 11 Beiträge

    Standard

    Da auf der Außenwand das Abzeichen der 3d ID aufgepinselt ist muss das irgendwo in Franken sein. Tippe mal auf Kitzingen. Aber für einen Flugzeughangar kommt mir der Innenraum etwas klein vor.....??? Kann aber auch täuschen...

  12. Folgender Benutzer sagt Danke zu TopOfTheRock für den nützlichen Beitrag:

    Nightmare1990 (21.04.2012)

  13. Direkt antworten
  14. #7
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    16
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von TopOfTheRock Beitrag anzeigen
    Da auf der Außenwand das Abzeichen der 3d ID aufgepinselt ist muss das irgendwo in Franken sein. Tippe mal auf Kitzingen. Aber für einen Flugzeughangar kommt mir der Innenraum etwas klein vor.....??? Kann aber auch täuschen...
    Beeindruckend! Im Prinzip richtig geschätzt..... befindet sich zwar nicht in Kitzingen perse aber in der näheren Umgebung... Ja ich habe mich auch erst gewundert ob das von der größe her hinkommt aber wie gesagt laut Zeitzeugen berichten gab es dort eine "Flugzeughalle" und auch einen Kugelfang bzw. eine Schießanlage... vieleicht ist es eher das habe auch noch ein Bild das die Fassade mit dem Logo in der Nahaufnahme zeigt, sind das Einschusslöcher?
    IMG_8094.jpg
    Und noch ein Bild einer nebenan befindlichen Halle:
    IMG_8117.jpg

  15. Direkt antworten
  16. #8
    Cold Warrior
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rothenbuch/Spessart
    Beiträge
    116
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 25 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Könnte es sein das es sich um ein Schießkino (Comat Theater) handelt?

    In Aschaffenburg auf dem Standortübungsplatz der Amerikaner befand sich ein Schießkino mit genau den Beschriftungen oberhalb der Türen.

    In der Wand sind definitiv Einschußlöcher wobei niemand zu Übungszwecken direkt auf eine Betonwand schießt. Sind evtl. noch Teile des Kugelfanges zu sehen?

    Grüße

    Michael

  17. Direkt antworten
  18. #9
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    20.04.2012
    Beiträge
    16
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Keilerdackel Beitrag anzeigen
    Könnte es sein das es sich um ein Schießkino (Comat Theater) handelt?

    In Aschaffenburg auf dem Standortübungsplatz der Amerikaner befand sich ein Schießkino mit genau den Beschriftungen oberhalb der Türen.

    In der Wand sind definitiv Einschußlöcher wobei niemand zu Übungszwecken direkt auf eine Betonwand schießt. Sind evtl. noch Teile des Kugelfanges zu sehen?

    Grüße

    Michael
    Hm... keine Ahnung, ich weis mit der Definition Combat Theater leider nicht wirklich etwas anzufangen. Der Kugelfang müsste ja, wenn ich das richtig sehe, mit Erde bedeckt sein oder? von der Höhe her... ich mein in der Halle sind gut 2-3M Erde aufgeschichtet.

    Gruß

    Nightmare1990

  19. Direkt antworten
  20. #10
    Cold Warrior
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rothenbuch/Spessart
    Beiträge
    116
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 25 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Ich habe mir die Bilder nochmal ganz genau angesehen.

    Meiner Meinung nach könnte es der Kugelfang einer Schießanlage sein. Dort wo sich die Erde hereindrückt könnten die Scheiben gestanden haben. Richtung Rückwand des Gebäudes, also im Rücken der Zielscheiben, wäre dann der Kugelfang gewesen der mit Sand ect. verfüllt war.

    Ich habe gestern nur die beiden Bilder in deinem letzten Post gesehen. Das Video habe ich mir erst jetzt angesehn. Ein Schießkino war es demnach nicht, dafür ist es zu groß und vor allem zu offen.

    Die Einschußlöcher deuten meiner Meinung nach auf auf eine Nutzung als Schießstand hin. Wenn die Stände aufgegeben wurden, wurde der Fangsand fast immer zu 100% entsorgt da er sehr stark bleibelastet ist.

    Schau doch mal ob vor dem Objekt Schießbahnen gewesen sein könnten. Die Bahnen müssen nicht zwangsläufig lang (100-300m) gewesen sein; die US Army schießt viele Übungen mit dem M16 A2 und dem M4 auf 25m.

    In Aschaffenburg wurde, kurz vor Abzug der US Army noch ein neuer 25m Stand für Langwaffen gebaut und auch einige Jahre betrieben.

    Viele Grüße

    Mike
    Geändert von Keilerdackel (22.04.2012 um 09:47 Uhr)

  21. Direkt antworten
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •