Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 193

Thema: Die US-Streitkräfte in Europa 1989

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.884
    "Danke" sagen
    11
    Erhielt 101 Danke für 42 Beiträge

    Standard Die US-Streitkräfte in Europa 1989

    Man könnte sagen: ein Nebenprodukt der langjährigen Arbeit an der Gesamtdarstellung der Bundeswehr. Im Laufe der Zeit haben sich einige profunde Unterlagen zu den US-Streitkräften in Europa angesammelt, die nun ausgewertet wurden. Den Anfang machen die U.S. Air Forces in Europe (USAFE). Die U.S. Army, Europe (USAREUR) ist in Arbeit.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Dragoner für den nützlichen Beitrag:

    zaagstra (23.05.2012)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.08.2006
    Beiträge
    231
    "Danke" sagen
    18
    Erhielt 19 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Sehr gute Arbeit!

    Einige Feinheiten die mir aufgefallen sind:
    7451st TIS falscher Standort, die war nicht auf der Wüschheim AS sondern auf der Anlage Metro Tango, Wüschheim. Siehe hier.
    Deckt sich aber ansonsten mit den Angaben die ich hier schonmal gepostet habe.

    Das 38th TMW sollte eine Stärke von 96 GLCM und 24 TEL erreichen. 62 GLCM (inklusive 14 Reserve) und 21 TEL (inklusive 9 Reserve) waren stationiert worden.

    Es ist öfters 2 mal ein Hospital genannt worden, z.B. Tactical Fighter Wing Clinic und Tactical Hospital. Das ist nur eine andere Bezeichnung für das selbe. Es gab nie 2 Krankenhäuser auf dem selben Stützpunkt.

    Die 1990th Communications Squadron gab es erst ab dem 1.10.1990, davor hiess die Einheit Det 2 1856th Computer Systems Group und war auch auf der Anlage Metro Tango. Später dann auch auf der Wüschheim Air Station als die 602nd ACS dort einzog.

    Hier bin ich mir unsicher:
    Detachment 1, HQ, EESD – Neubrücke
    Das müsste auch Börfink sein, oder was soll die Army Installation sein? Es in Neubrücke selber nur das ehemalige 98th General Hospital, dann in Hoppstädten-Weiersbach ein ehemaliges Army Air Field (Boehmer AAF), und in Birkenfeld gab es noch einen (NATO-)Unterstützungsbereich für Börfink.

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.884
    "Danke" sagen
    11
    Erhielt 101 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von vladdes Beitrag anzeigen
    7451st TIS falscher Standort, die war nicht auf der Wüschheim AS sondern auf der Anlage Metro Tango, Wüschheim.
    Das ist so eine Sache mit den Ortsangaben... Die vorliegenden Unterlagen nennen den APO-Code, der auch mehrere Standorte umfassen kann. Der tatsächliche Standort ist also nur durch zusätzliche Nachforschungen festzustellen. Und die Liegenschaften selbst können aus mehreren Teilliegenschaften bestehen. Die Metro Tango wurde von der USAFE als Teil der Wueschheim AS betrachtet. Dasselbe haben wir in Sembach z.B. mit dem Mehlingen Annex. Wie "Metro Tango", das ja eine Uralt-Bezeichnung darstellt, 1989 von der USAFE bezeichnet wurde, habe ich bisher nicht herausgefunden. Aber Du hast natürlich recht, die Verortung ist in dem Fall ungenau.

    Das 38th TMW sollte eine Stärke von 96 GLCM und 24 TEL erreichen. 62 GLCM (inklusive 14 Reserve) und 21 TEL (inklusive 9 Reserve) waren stationiert worden.
    Auf welche Quelle beziehst Du Dich da? Meines Wissens waren die 96 nur eine Option für den Fall, dass die Niederländer weiterhin die Aufstellung des 486 TMW verzögern. Was den tatsächlichen Bestand betrifft, konnte ich nur feststellen, dass vier Flights aufgestellt waren, als die Aufstellung abgebrochen wurde. Nach Deinen Zahlen waren anscheinend nur drei Flights einsatzfähig und der vierte noch in Aufstellung.

    Es ist öfters 2 mal ein Hospital genannt worden, z.B. Tactical Fighter Wing Clinic und Tactical Hospital. Das ist nur eine andere Bezeichnung für das selbe. Es gab nie 2 Krankenhäuser auf dem selben Stützpunkt.
    Im USAF Address Directory sind aber jeweils ausdrücklich beide genannt (Stand: März 1989). Die Sache kam mir natürlich auch eigenartig vor, ich konnte sie aber nicht enträtseln. Nur ein Verdacht: Die Tactical Hospitals könnten verlegungsfähige Feldspitäler gewesen sein, die zusätzlich zu den üblichen Stützpunktspitälern bestanden. Im Golfkrieg wurden z.B. mehrere Tactical Hospitals "deployed".

    Die 1990th Communications Squadron gab es erst ab dem 1.10.1990
    Das steht aber doch so in der Anmerkung!?

    , davor hiess die Einheit Det 2 1856th Computer Systems Group und war auch auf der Anlage Metro Tango.
    Was fehlt, ist der Verweis auf die Aufstellung aus dem Detachment (wobei die 1856th Computer Systems Group auch erst seit April 1990 so hieß). Und natürlich haben wir hier wieder das Standortproblem, das ist richtig.

    was soll die Army Installation sein? Es in Neubrücke selber nur das ehemalige 98th General Hospital.
    Die Air Force hatte im Bereich des Army-Hospitals einen kleinen Unterkunftsbereich, der als "Neubruecke (oder Neubrucke) Army Installation" bezeichnet wurde. Einfach mal googeln, Du findest Dutzende Einträge.

    Im übrigen: Danke für die Hinweise, ich bin über jede Korrektur und jede Nachfrage froh.

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.884
    "Danke" sagen
    11
    Erhielt 101 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Noch eine Bitte an die Administratoren: Die Beiträge sollten wohl besser aus der Mediathek ins Thema verschoben werden.

  9. Direkt antworten
  10. #5
    Systemadministrator
    Avatar von Firefighter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    Dahn/Pfalz
    Beiträge
    998
    "Danke" sagen
    83
    Erhielt 265 Danke für 137 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dragoner Beitrag anzeigen
    Noch eine Bitte an die Administratoren: Die Beiträge sollten wohl besser aus der Mediathek ins Thema verschoben werden.
    Erledigt ;-)
    Sonderwaffenlager Fischbach bei Dahn
    Interessengemeinschaft „Area 1" militärgeschichtlicher Verein e.V.
    www.ig-area-one.de

  11. Direkt antworten
  12. #6
    Cold Warrior
    Registriert seit
    24.01.2009
    Ort
    bei Ramstein, RP
    Beiträge
    160
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dragoner Beitrag anzeigen
    Man könnte sagen: ein Nebenprodukt der langjährigen Arbeit an der Gesamtdarstellung der Bundeswehr. Im Laufe der Zeit haben sich einige profunde Unterlagen zu den US-Streitkräften in Europa angesammelt, die nun ausgewertet wurden. Den Anfang machen die U.S. Air Forces in Europe (USAFE). Die U.S. Army, Europe (USAREUR) ist in Arbeit.
    Super Arbeit!
    Vielen Dank!
    Scaleon

  13. Direkt antworten
  14. #7
    Systemadministrator
    Avatar von Firefighter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    Dahn/Pfalz
    Beiträge
    998
    "Danke" sagen
    83
    Erhielt 265 Danke für 137 Beiträge

    Standard

    Auch von mir vielen Dank für das Dokument!
    Eine Anmerkung hab ich noch:

    USAFE Warrior Preparation Center / USAFE WPC – Kaiserslautern (GE), Einsiedlerhof Storage Annex
    Aus welcher Quelle stammt der Begriff "Einsiedlerhof Storage Annex"? Meines Wissens wurde nach der Aufgabe des Standorts durch die US Army der Begriff "Einsiedlerhof Air Station" verwendet.
    Geändert von Firefighter (23.05.2012 um 16:52 Uhr)
    Sonderwaffenlager Fischbach bei Dahn
    Interessengemeinschaft „Area 1" militärgeschichtlicher Verein e.V.
    www.ig-area-one.de

  15. Direkt antworten
  16. #8
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.884
    "Danke" sagen
    11
    Erhielt 101 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Firefighter Beitrag anzeigen
    Erledigt ;-)
    Danke!

    Zitat Zitat von Firefighter Beitrag anzeigen
    Aus welcher Quelle stammt der Begriff "Einsiedlerhof Storage Annex"? Meines Wissens wurde nach der Aufgabe des Standorts durch die US Army der Begriff "Einsiedlerhof Air Station" verwendet.
    Warum hätte ich bloß jede Wette angenommen, dass die Pfälzer als erstes aus den Büschen kommen, um mich abzuklopfen?

    Ihr trefft allerdings auch zielsicher die weichen Stellen: Ich kann nicht belegen, wann die Bezeichnung geändert wurde. In den zeitgenössischen Quellen wird fast ausschließlich der "Storage Annex" verwendet, die Bezeichnung "Air Station" taucht tendenziell erst in den 90er Jahren auf. Das kann allerdings auch daran liegen, dass eine Umbenennung erst mit Verzögerung Verbreitung fand. Hinzu kommt erschwerend die generell etwas lässige Art der Amerikaner im Gebrauch von Dienststellen- und Ortsbezeichnungen. Der äußerst verlässliche Air Force History Index drückt sich für den fraglichen Zeitraum um eine klare Feststellung, indem er nur "Einsiedlerhof" verwendet, ohne "Storage Annex" oder "Air Station". Ein anderes Beispiel: Schmidt-Eenboom führt in seiner 1989 veröffentlichten Standortstudie "Die militärischen Strukturen im Großraum Kaiserslautern" ausdrücklich die Liegenschaft als "Storage Annex", schreibt im Text dann aber plötzlich auch mal von "Air Station". Die Entscheidung, den - älteren - Begriff "Storage Annex" zu verwenden, ist nur begründet aus dem Gesamteindruck, den ich aus den zeitgenössischen Quellen habe, nämlich dass "Air Station" 1989 noch nicht die offizielle Liegenschaftsbezeichnung war. Ich lasse mich aber gerne vom Gegenteil überzeugen.
    Geändert von Dragoner (23.05.2012 um 20:13 Uhr)

  17. Direkt antworten
  18. #9
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.249
    "Danke" sagen
    493
    Erhielt 349 Danke für 184 Beiträge

    Standard

    Hallo, Dragoner !

    Auch von mir ein herzliches Dankeschön für diese tolle Arbeit.

    Eine kleine Anmerkung, was mir beim ersten Durchstöbern auffiel:

    485th Tactical Missile Wing - Florennes AB (GE) muß natürlich Florennes AB (BE) heißen.

    Ansonsten, weiter so in der Hoffnung, daß wir hier genauso gut zuarbeiten können wie bei der Bundeswehr OOB.

    Grüße


    Rex Danny
    Geändert von Rex Danny (15.07.2012 um 14:18 Uhr)

  19. Direkt antworten
  20. #10
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.884
    "Danke" sagen
    11
    Erhielt 101 Danke für 42 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rex Danny Beitrag anzeigen
    Florennes AB (GE) muß natürlich Florennes AB (BE) heißen.
    Aber, aber... ist Dir die deutsche Okkupation Belgiens entgangen?
    Tippfehler, natürlich, danke für den Hinweis!

  21. Direkt antworten
Seite 1 von 20 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kanadische Streitkräfte in Deutschland 1989
    Von Rex Danny im Forum Kanadische Streitkräfte
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 28.07.2017, 23:42
  2. Niederländische Streitkräfte in Deutschland 1989
    Von Rex Danny im Forum Niederländische Streitkräfte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.07.2017, 19:44
  3. Europa Radweg Der Eiserne Vorhang
    Von Horner im Forum Grenzanlagen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.06.2014, 15:54
  4. US-Streitkräfte in Europa 1989
    Von Dragoner im Forum Mediathek
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 13:31
  5. US-Atomwaffenlager in Europa …
    Von Geograph im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 09:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •