Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Verdachtsfall in Heidelberg

  1. #1
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    473
    "Danke" sagen
    49
    Erhielt 74 Danke für 56 Beiträge

    Standard Verdachtsfall in Heidelberg

    Schnelle Frage:

    Ist jemandem an der im angehängten KMZ gekennzeichneten Stelle in Heidelberg (Neuenheimer Feld, benachbart Chirurgische Klinik) ein Tiefbunker bekannt?

    Anhang: HD.kmz

    Positiv sprechen würde: Auf dieser Fläche befindet sich ein Treppenabgang zu einem Eingang in ca 2,5 Meter Tiefe. Relativ genau 31m östlich, 7m südlich befindet sich an der Oberfläche ein Gebilde, das als Lüftung interpretiert werden könnte (gegenüberliegendes Ende des Bunkers?). Das nächste benachbarte Gebäude ist rund 80 Meter vom Treppenabgang entfernt (d.h. Keller sehr unwahrscheinlich), unter dem Gesamtgelände befindet sich auch keine Tiefgarage. Soweit ich weiß laufen hier auch keine evtl. wartungstechnisch ein Tiefgebäude bedingenden Versorgungsleitungen durch.

    Negativ sprechen würde: Abstand zur Nachbarbebauung, insbesondere Lage relativ zur Klinik. Unmittelbare Nähe zum Neckar (allerdings müßte der schon +3 Meter Hochwasser haben bevor da was reinschwappt).

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Rekrut
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    11
    "Danke" sagen
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hat einer hier noch mal näheres gefunden?
    Ich bin regelmäßig auf dem Gelände unterwegs. Sonst kann ich mich da mal umschauen.

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.374
    "Danke" sagen
    620
    Erhielt 383 Danke für 208 Beiträge

    Standard

    Da sich in den letzten 3 Jahren niemand auf den Post von Kato gemeldet hat, wäre es schön, wenn Du Dich der Sache annehmen könntest. Kato, der hier sehr häufig liest und schreibt, wird Dir sicherlich dankbar sein.

    Grüße


    Rex Danny

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rex Danny für den nützlichen Beitrag:

    funkmelder (05.04.2015)

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Rekrut
    Registriert seit
    26.03.2013
    Beiträge
    11
    "Danke" sagen
    7
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Lange hat es gedauert bis ich mich wieder an mein Versprechen erinnert habe.

    Letzte Woche war ich mal wieder auf dem Gelände. Ich würde der Einschätzung zustimmen das es sich um einen Schutzraum handelt. Der letzte Beweis fehlt mir allerdings auch noch. Leider hatte ich kein Handy mit Foto dabei da ich direkt in den OP bin. Aber es spricht alles dafür. Was man ebenfalls anmerken kann ist das Baujahr der umliegenden Gebäude in den 70´ern. Das Gebäude der Chirurgischen Klinik ist ja bedeutend älter. Folglich konnte man nichts direkt unter das Gebäude setzen.

  9. Direkt antworten
  10. #5
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    .

    Letzte Woche war ich mal wieder auf dem Gelände. Ich würde der Einschätzung zustimmen das es sich um einen Schutzraum handelt. Der letzte Beweis fehlt mir allerdings auch noch. Leider hatte ich kein Handy mit Foto dabei da ich direkt in den OP bin. Aber es spricht alles dafür. Was man ebenfalls anmerken kann ist das Baujahr der umliegenden Gebäude in den 70´ern. Das Gebäude der Chirurgischen Klinik ist ja bedeutend älter. Folglich konnte man nichts direkt unter das Gebäude setzen.

    Vielleicht ist ja bald eine fotografische Dokumentation des Außengeländes möglich, die zur Aufklärung beitragen kann.
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  11. Direkt antworten
  12. #6
    Rekrut
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    25
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 20 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zwei meiner ehemaligen Studenten sind in der Technischen Abteilung des UK angestellt. Ich sollte daher die Tage Fotos bekommen und vielleicht auch Informationen direkt von Betreiberseite...

  13. Direkt antworten
  14. #7
    Rekrut
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    25
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 20 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von PaSi Beitrag anzeigen
    Zwei meiner ehemaligen Studenten sind in der Technischen Abteilung des UK angestellt. Ich sollte daher die Tage Fotos bekommen und vielleicht auch Informationen direkt von Betreiberseite...
    War bisher leider nicht so erfolgreich. Ich habe ein Bild vom Treppenabgang bekommen, das mögliche Lüftungsbauwerk war aufgrund der Vegetation nicht aufzufinden. Die Tür ist auch nicht in irgendeiner Weise gekennzeichnet.
    Pläne liegen in der Abteilung meines Kontaktes nicht vor, er hört sich aber weiter um. Interessanterweise kennt jeder in seiner Abteilung die Tür, aber keiner weiß, was dahinter ist...
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  15. Direkt antworten
  16. #8
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    .

    War bisher leider nicht so erfolgreich. Ich habe ein Bild vom Treppenabgang bekommen, das mögliche Lüftungsbauwerk war aufgrund der Vegetation nicht aufzufinden. Die Tür ist auch nicht in irgendeiner Weise gekennzeichnet.
    Pläne liegen in der Abteilung meines Kontaktes nicht vor, er hört sich aber weiter um. Interessanterweise kennt jeder in seiner Abteilung die Tür, aber keiner weiß, was dahinter ist...

    Vielen Dank für eine erste Rückmeldung!……


    Es bleibt spannend ………
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  17. Direkt antworten
  18. #9
    Cold Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    473
    "Danke" sagen
    49
    Erhielt 74 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von kato Beitrag anzeigen
    Soweit ich weiß laufen hier auch keine evtl. wartungstechnisch ein Tiefgebäude bedingenden Versorgungsleitungen durch.
    Als Nachtrag hierzu: Irgendwo im Bereich "Neuenheimer Feld Süd" befindet sich ganz offiziell eine Trinkwasserübergabeanlage, natürlich ohne dass deren Position irgendwo genannt wird (im Norden des Feldes ebenso). Es könnte sich also auch durchaus z.B. um eine Kontrollanlage für einen Düker handeln, bei dem Trinkwasser unterm Neckar durchgepresst wird. An anderer Stelle in Heidelberg nehmen solche Anlagen durchaus einen vergleichbar großen Raum ein.

    Was man m.E. definitiv ausschließen kann ist die "AWT"-Schwebebahn und die "KFA"-Rohrpostanlage auf Ebene 98 unterm Feld. Die reichen nicht bis in das Eck. Genauso dürfte das für eine der drei Brauchwasserbrunnenanlagen oder eine der 21 Notstromanlagen zu überdimensioniert sein.

    Zitat Zitat von Traumaretter Beitrag anzeigen
    Was man ebenfalls anmerken kann ist das Baujahr der umliegenden Gebäude in den 70´ern.
    In der Ecke Mitte 60er, als das Neuenheimer Feld zwischen 1964 und 1966 "installiert" wurde. Unmittelbar benachbart wurde damals ein Schwesternwohnheim für die Kliniken errichtet (INF130, inzwischen abgerissen und Gelände neubebaut). Die Gebäude der 70er sind nur Lückenfüller.

    Der direkt von der Straße abgehende und neben dem Treppenabgang endende Zufahrtsweg ist dabei interessanterweise ja vollkommen von der Klinik "unabhängig" und ausschließlich diesem Treppenabgang vorbehalten - und wirklich so ausgebaut, dass hier scheinbar in irgendeiner Form Anlieferungen oder Installationen nicht nur einmaliger Natur durchgeführt werden können und sollen.
    Geändert von kato (20.07.2018 um 21:35 Uhr)

  19. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Freiwerdende Flächen Mannheim / Heidelberg und Umgebung
    Von palatinat im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 20.09.2017, 19:48
  2. Mannheim, Heidelberg, Gießen
    Von palatinat im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 22.04.2016, 18:58
  3. MZA Verdachtsfall
    Von dochol im Forum Schutzmaßnahmen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.01.2011, 00:06
  4. Königstuhl Radio Relay Site (US)
    Von Basti13 im Forum Elektronische Kampfführung / Electronic Warfare
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.08.2010, 20:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •