Seite 35 von 36 ErsteErste ... 25313233343536 LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 360

Thema: Ehem. US-Kasernen Würzburg / Schweinfurt / Kitzingen

  1. #341
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Was ich sagen kann ist, dass das Ankerzentrum von seinem vorübergehenden Standort in der ehem. Ledward inzwischen komplett in die Conn umgezogen ist. Der Umzug fand im Mai statt.
    Aber das betrifft nur einen Teilbereich der Conn, welches an den Freistaat für das Ankerzentrum vermietet ist.

    Beim Thema "Gewerbepark" war meine letzte Info, dass es momentan an der Frage scheitert, wer die Altlastenuntersuchung zahlen soll. Die BIMA versucht anscheinend, sich da heraus zu winden und das Thema dem oder den Käufern aufzudrücken.

    Es gab anscheinend auch Ansätze von Geldersheimer Landwirten, die mit der Forderung um die Ecke kamen, dass ihre Familien 1936 enteignet wurden und sie nun diese Flächen wieder zurück haben wollen.
    Was sich da ergeben hat, weiß ich nicht - die Presse hat da nie wieder von berichtet.
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  2. Direkt antworten
  3. #342
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    514
    "Danke" sagen
    65
    Erhielt 95 Danke für 74 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaEcho80 Beitrag anzeigen
    Es gab anscheinend auch Ansätze von Geldersheimer Landwirten, die mit der Forderung um die Ecke kamen, dass ihre Familien 1936 enteignet wurden und sie nun diese Flächen wieder zurück haben wollen.
    Was sich da ergeben hat, weiß ich nicht - die Presse hat da nie wieder von berichtet.
    Wenn ich die Artikel von 2016 richtig lese ging es den Bauern mehr darum, dass sie die Flächen vorrangig zurückerwerben wollten - zur landwirtschaftlichen Nutzung. Insbesondere einen 50 Hektar großen nicht versiegelten Teilbereich "um die zweite Zufahrt" hatten sie da im Auge. Konkret handelt es sich dabei um die Flächen westlich und südlich der Landebahn - und zwar vollständig. In Google Earth sieht das für mich nach Dauergrünland in Verlängerung der Landebahn sowie ansonsten naturbelassene Streuobstwiesen aus.

    Die letzte Flächennutzungsplanänderung erfolgte Anfang 2018. Hierbei wurde landwirtschaftliches Gebiet südlich dieser Streuobstwiesen sowie ein angrenzender Bereich in diesen als Bauland ausgewiesen (rund 9 Hektar insgesamt). Im Ausgleich wurde eine 9 Hektar große, bisher vorübergehend weiter landwirtschaftlich genutzte Bauerwartungsfläche südwestlich des Dorfs in eine dauerhafte landwirtschaftliche Flächennutzung zurückgeführt. Die restlichen monierten Streuobstwiesen und Dauergrünland bleiben als Sondernutzungsfläche Militär. Die Entscheidung erfolgte mit einer Mehrheit von 13:2 im Gemeinderat.

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu kato für den nützlichen Beitrag:

    DeltaEcho80 (24.06.2019)

  5. Direkt antworten
  6. #343
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.261
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 152 Danke für 130 Beiträge

  7. Direkt antworten
  8. #344
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Es gibt Neuigkeiten zu den ConnBarracks:

    Lt. eines Artikels der MainPost, der auf einer Pressemeldung des Landratsamtes SW beruht, sind nun weitere Punkte geklärt. Unter anderem verlangt die Regierung von Unterfranken eine gesonderter Zufahrt für den Gewerbepark. Diese soll südlich der bestehenden Zufahrt entstehen. Grund ist: Man will durch den zu erwartenden LKW-Verkehr die Fußgänger zum Ankerzentrum nicht gefährden....
    Die Bauzeit für die neue Zufahrt soll 7-9 Monate dauern, allerdings liegt noch kein Baubeginn fest.

    Weiter will der Zweckverband seine Satzung ändern, um eine Erwerbsgesellschaft gründen zu können. Diese Gesellschaft soll dann die Flächen von der BIMA kaufen. Hierfür müssen der Kreistag und die Gemeinderäte der Mitgliedsgemeinden zustimmen.
    Bis die Grundstücke wirklich die Besitzer wechseln werden, wird aber noch einige Zeit vergehen. Es müssen Verkehrswerte ermittelt, Altlastenuntersuchungen auf Verdachtsflächen und Themen zur Abwasserbeseitigung geklärt werden.

    Ich verlinke den Artikel trotz paywall, da man das Bild mit der Lagekarte dennoch sehen kann.

    https://www.mainpost.de/regional/sch...rt763,10292992
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  9. Direkt antworten
  10. #345
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Hier nun auch der Artikel auf der Seite des Landratsamtes Schweinfurt:

    https://bit.ly/2MfktBD
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  11. Direkt antworten
  12. #346
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.261
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 152 Danke für 130 Beiträge

    Standard

    Na schau mer mal. Da die Wirtschaft im dortigen Raum schon Schwächelt und weitere Anzeigen daraufhin deuten.

  13. Direkt antworten
  14. #347
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Es gibt wieder mal Neuigkeiten zum Thema: "Faulenberg-Kaserne" in WÜ. Die Stadt lässt einen Kaufpreis ermitteln:

    https://www.wuerzburgerleben.de/2019...an-steht-fest/

    https://www.br.de/nachrichten/bayern...kreter,RdeiP2f
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  15. Direkt antworten
  16. #348
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    das Kinderhaus des BRK Kitzingen hat das komplette sanierte Gebäude der ehem. US -Kita ("Children Development Center") auf dem Gelände der Marshall Heights übernommen. Die Stadt Kitzingen hat über 2 Millionen Euro investiert.

    https://themenwelten.mainpost.de/kin...-plaetze-79362
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  17. Direkt antworten
  18. #349
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Hallo zusammen,

    es gibt Neuigkeiten in Sachen Conn Baracks:

    Die Gemeinde Geldersheim bzw. deren Gemeinderat hat einen "kommunalen Erstzugriff" für das Gelände beschlossen. Die ursprünglich geplante Erwerbsgesellschaft muss nun nicht gegründet werden, da die Gemeinde nun direkt Flächen von der BIMA erwerben kann, sofern sie Gewerbegebiete ausweist und erschließt.

    Man ist sich einig, dass es ein jahrelanges Projekt werden wird. Noch offen ist die Zukunft des Ankerzentrums, dessen Flächen nicht freigegeben sind. Nun beginnt anscheinend die Kaufpreisermittlung, sobald die anderen Gemeinden des Zweckverbandes ebenfalls einen Beschluss zum Erstzugriff gefasst haben.

    Im Artikel wird noch erwähnt, dass die Stadt Schweinfurt und die Gemeinden Niederwerrn und Geldersheim erst in 50 Jahren aus dem Zweckverband ausscheiden können.

    https://www.mainpost.de/regional/sch...rt763,10364761
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  19. Direkt antworten
  20. #350
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    827
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 150 Danke für 101 Beiträge

    Standard

    Die Conn bewegt wieder mal den Schweinfurter Kreistag:

    Der Zweckverband wollte seine Satzung ändern und eine Ausgleichsvereinbarung zwischen den Gemeinden einführen. Hier sollte ein Passus über die Aufteilung der Gewerbesteuer eingefügt werden, wenn ein Unternehmen seinen Sitz innerhalb der Mitgliedsgemeinden verlegt (die Conn sind ja hauptsächlich Gemeindegebiet Geldersheim). Diese Regelungen sind lt. Landratsamt nötig, um die hier bereits genannten Erstzugriffsrechte für die Gemeinden nicht zu gefährden bzw. überhaupt durchsetzen zu können. Ebenso soll eine Regelung geschaffen werden für den Zeitpunkt, wenn der Landkreis Schweinfurt aus dem Zweckverband ausscheiden will. Die CSU-Fraktion mit dem Landratskandidaten für die Wahl 2020 sieht hier eine Nachteile des Landkreises zum Vorteil der Stadt Schweinfurt. Jedenfalls hat sich eine lautstarke Debatte ergeben, inkl. Vorwurf der CSU an den amtierenden Landrat, seinen Amtseid zu verletzen.

    Hier der Artikel: https://www.mainpost.de/regional/sch...rt763,10371454
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  21. Direkt antworten
Seite 35 von 36 ErsteErste ... 25313233343536 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SAS Kaltensondheim, NATO Site 35, Kitzingen (US)
    Von Kammerjäger im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 09.09.2019, 00:13
  2. AFN-Mittelwellensender in Schweinfurt und Garmisch-Partenkirchen
    Von Alphekka im Forum Elektronische Kampfführung / Electronic Warfare
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 02.06.2017, 13:06
  3. Kasernen in Darmstadt
    Von make-my-day im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.04.2013, 20:57
  4. River Building Würzburg
    Von and77 im Forum US Streitkräfte
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 10:48
  5. Abzug US-Army aus Würzburg
    Von Thunderhorse im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.01.2009, 09:50

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •