Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Der kalte "Papier-" Krieg - oder: der Inhalt meiner Kartentasche.

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    936
    "Danke" sagen
    134
    Erhielt 648 Danke für 308 Beiträge

    Standard Der kalte "Papier-" Krieg - oder: der Inhalt meiner Kartentasche.

    Das Thema ist vielleicht etwas "off topic", aber ich eröffne es doch mal.

    Der Kalte Krieg hat neben den grossen strategischen Aspekten ja auch noch eine gewissermassen "mikrokosmische" Seite, die den einzelnen Soldaten betrifft. Da ist mir doch vor einigen Tagen beim Kramen auf dem Dachboden meine alte Kartentasche in die Hände gefallen, die eigentlich noch alles enthielt, was man damals so als Zugführer oder Kompaniechef mit sich schleppte.


    Kartentasche (2).jpg Kartentasche (6).jpg Kartentasche (7).jpg

    Der Meldeblock:
    Meldeblock 001.jpg

    auf der Rückseite noch mit der Skizze eines Feldpostens:
    Feldposten 001.jpg

    Kartenwinkelmesser und Planzeiger:
    kartenwinkelmesser.jpg

    Taktiklineal:
    Taktiklineal 001.jpg

    Schnellrechner für Marschbearbeitung:
    Schnellrechner Marschbearbeitung 001.jpg

    Schablone für Taktische Zeichen:
    Schablone Taktische Zeichen 002.jpg

    Transparentgitterpapier für Wege- und Kartenskizzen:
    Transparentgitterblock.jpg

  2. Folgende 2 Benutzer sagen "Danke" zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    funkmelder (06.05.2013), uraken (01.05.2013)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior
    Registriert seit
    18.05.2009
    Ort
    MTK
    Beiträge
    618
    "Danke" sagen
    64
    Erhielt 21 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    Wunderbar!
    Gehört das heute noch zur Ausrüstung, oder wurde das vom Tablet ersetz?

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    936
    "Danke" sagen
    134
    Erhielt 648 Danke für 308 Beiträge

    Standard

    Weiß ich leider nicht - dazu bin ich schon zu lange aus der Truppe weg. Ich weiß aber, das beim Arbeiten mit Kartenwinkelmesser, Lineal und 6B-Bleistift auf der 50.000er Papierkarte auch bei Stromausfall noch ein Schießen mit Mörser oder Artillerie im Sehstreifenverfahren möglich war. Ob das bei Tablet und GPS ohne Strom oder bei Funkstörung noch funktioniert, bezweifle ich.
    Geändert von Nemere (27.04.2013 um 21:41 Uhr)

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Rekrut Avatar von rampi
    Registriert seit
    01.02.2011
    Ort
    Mutlangen
    Beiträge
    43
    "Danke" sagen
    12
    Erhielt 3 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    zumindest der Meldeblock dürfte immer noch seinen Dienst erfüllen. Den hatte ich 04/05 auch noch in der Tasche

  9. Direkt antworten
  10. #5
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard Dienstbuch

    Und auch bei mir noch ein Überbleibsel aus vergangenen Tagen.

    Dienstbuch Fernmeldedienst und ELoKa.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von ed22ful (11.05.2013 um 16:15 Uhr)

  11. Direkt antworten
  12. #6
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    936
    "Danke" sagen
    134
    Erhielt 648 Danke für 308 Beiträge

    Standard

    Für den Fernmeldedienst habe ich auch noch etwas:
    - Die Taschenkarte Fernmeldedienst Nr. 6 ""Die Wahl vonTeilnehmern im AUTOKO-Netz mit dem ableitbaren Rufnummernschema" (nur Auszüge)

    TK FmDst 6_1978 001 - Kopie.jpg
    TK FmDst 6_2-1978 001.jpg

  13. Direkt antworten
  14. #7
    Cold Warrior
    Registriert seit
    06.10.2011
    Ort
    Rothenbuch/Spessart
    Beiträge
    116
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 25 Danke für 14 Beiträge

    Standard

    Während meiner BW Zeit (1997) in einem Fernmeldebattailon wurde Autoko 90 verspätet eingeführt.

    Ziemlich erschreckend war damals, dass während der großen Übungen fast keine Richtfunkstrecke zum Funktionieren zu bringen war. Die Übungen waren alle "erkundet", d.h. die Standorte der Rifu Trupps war bekannt aund auch auf "Sichtverbindung" geprüft. Trotzdem gab es sehr große Schwierigkeiten.

    Damals waren D Netz Handys schon ziemlich verbreitet. Hätte es diese nicht gegeben wäre eine sehr große Übung, ich glaube auf Corps Ebene, völlig in die Hose gegangen. Wir haben so unsere Rifu Gegenstelle kontaktiert und dann versucht die Antennen entsprechend auszurichten.

    Es ging sogar soweit, dass ich in meinem Trupp das Ende der Übung nicht mitbekommen habe da über den Dienstkanal keine Sprechverbindung möglich war und somit das Ende der Übung nicht bis zu uns durchgedrungen ist. Da auch keiner so genau wusste wo wir waren, kamen wir einen Tag zu spät in die Kaseren zurück.

    Wenn man das Erlebte in ein kriegerisches Szenario überträgt, in dem keinerlei zivile mobile Kommunikation mehr möglich ist, hätte das ganze im Chaos geendet.

  15. Direkt antworten
  16. #8
    Cold Warrior Avatar von moped
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    67133 Maxdorf
    Beiträge
    114
    "Danke" sagen
    13
    Erhielt 20 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    zusammen mit dem Ergebnis der vielen NATO-Übungen:
    (Fallex 19XY etc)
    Es wäre eigentlich alles zusammengebrochen, ob Militär oder Zivilverwaltung. Und was am Ende draus geworden wäre?
    Da gibts genug Endzeit-SciFi-Filme...
    Das Beste an der Vergangenheit ist, dass wir alle damals jünger waren.

  17. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buch "Die militärische Sicherheit der DDR im Kalten Krieg"
    Von ed22ful im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 20:01
  2. TV-Tipp: 05.10.2011 - arte: "...Sekunden vor einem neuen Krieg"
    Von matrix im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2011, 15:07
  3. "Der Kalte Krieg" Entstehung und Ende
    Von funkmelder im Forum Ost-West-Konflikt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.02.2010, 11:10
  4. Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 14.09.2009, 16:15
  5. Spiegel Spezial Thema "Kalter Krieg"
    Von Boris im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.07.2008, 18:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •