Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 32

Thema: Truppenübungsplatz Daaden

  1. #1
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard Truppenübungsplatz Daaden

    Abend Allerseits,


    da ja heute "Tag der offenen Tür" auf dem Truppenübungsplatz Daaden war, haben palatinat und ich dorthin einen Besuch gemacht und euch ein paar Impressionen in Form von Fotos mitgebracht.

    Die Anfahrt gegen kurz vor 11Uhr war mit einer Überraschung verbunden, das Interesse der Bevölkerung war so groß, das wir schon auf der Zufahrt im Stau standen und ca. eine halbe Stunde bis zum Lager Stegskopf gebraucht haben.

    Die Kennzeichen an den Autos sprachen für sich, aus allen möglichen Regionen kamen die Besucher, was sich allerdings auch gelohnt haben dürfte bei dem Angebot.

    -Hubschrauberrundflug über den TrpÜPl mit einer privaten Firma
    -Mitfahrt in der offenen Panzerwanne Leopard 1, es waren mind. 2 davon unterwegs, Klasse V10-Sound
    -Historische und aktuelle Militärfahrzeuge
    -Andere Organsitationen waren vertreten wie Feuerwehr, THW, DRK, Polizei etc., die auch Fahrzeuge und Material ausstellten
    -Vorführung des BKA Wiesbaden inkl. Drifteinlagen mit BMW-Fahrzeugen
    -Hüpfburg, Ponyreiten u.a. für die Kleinen
    -und noch einige andere Dinge

    Schön war, alles anzuschauen ohne Hindernis, es gab im Grunde keine Bereiche, wo man nicht hindurfte.

    Aber hier jetzt die Fotos, angefangen mit einem kleinen Überblick der Interessierten:

    1.jpg 2.jpg 3.jpg 4.jpg 5.jpg

    6.jpg 7.jpg 8.jpg 9.jpg 10.jpg

    weitere...

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Die nächsten drei zeigen einen Leo mit Passagieren in der Anfahrt, allerdings haben wir beide uns gar nicht angestellt aufgrund der bestimmt 100 Wartenden:

    11.jpg 12.jpg 13.jpg


    Hier der Heli für die Rundflüge, ebenfalls eine ewige Menschenschlange:

    14.jpg 15.jpg 16.jpg


    Einige der ausgestellten Fahrzeuge:

    17.jpg Unimog 404

    18.jpg Robur (NVA)

    19.jpg Land Rover (Britisch Army)

    20.jpg GMC (US Army)


    geht weiter...

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    21.jpg Unimog 1300

    22.jpg Steyr Puch Pinzgauer (Schweizer Armee)

    23.jpg Wolf

    24.jpg Wolf des Standortältesten


    Hier haben wir im hinteren Teil den "Schrottplatz" des Lagers gefunden:

    25.jpg

    26.jpg MB 1017

    27.jpg MB 1017 "UN"

    28.jpg GMC, sogar mit Ledersitzen

    29.jpg MAN 7t

    30.jpg MAN 7t "Zivil"


    weitere...

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    31.jpg Ein seltenes Stück

    32.jpg U1300


    Noch ein paar Fotos vom restlichen Lagerbereich, Stegskopf besteht vor allem aus Unterkünften:

    33.jpg Mauer an der nördlichen Zufahrt

    34.jpg 35.jpg 36.jpg 37.jpg

    38.jpg 39.jpg 40.jpg


    noch...

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    41.jpg

    42.jpg Alles ist geregelt...


    Natürlich gibt es auch hier einen Schutzraum für den Fall der Fälle:

    43.jpg

    44.jpg Der Eingang zum Schutzraum


    45.jpg Seltenes Schild


    46.jpg Die Feuerwache des Lagers


    47.jpg 48.jpg Der ehemalige Mob-Stützpunkt


    49.jpg 50.jpg Standortmunitionsniederlage


    der Rest...

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    51.jpg 52.jpg 53.jpg 54.jpg 55.jpg

    56.jpg 57.jpg 58.jpg 59.jpg

    Und zu guter letzt:

    60.jpg NATO-Pause


    Schönen Abend


    ed

  12. Direkt antworten
  13. #7
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.386
    "Danke" sagen
    636
    Erhielt 394 Danke für 211 Beiträge

    Standard

    Hallo, Ed !

    Und auch hier wieder eine sehr gelungene Bilddokumentation. Klasse !!!

    Hast Du vom Truppenübungsplatz selbst auch einige Aufnahmen gemacht?

    Und die Standortmunitionsniederlage war das Korpsdepot 357 Emmerzhausen.

    Grüße


    Rex Danny

  14. Direkt antworten
  15. #8
    Cold Warrior
    Registriert seit
    06.06.2009
    Ort
    Umfeld der "area 1"
    Beiträge
    477
    "Danke" sagen
    102
    Erhielt 112 Danke für 58 Beiträge

    Standard

    In Daaden am "Stegskopf" habe ich 1981 meinen VW-Bus (Y 208 705) in den Graben geworfen, bei Eis und Schnee und ohne Schneeketten. Grandiose Leistung des damaligen Kanoniers Rubeck...
    Wenn ich die tollen Bilder sehe, habe ich einen Kloß im Hals: auch dieser Platz geht seinem Ende entgegen.
    Sonderwaffenlager Fischbach bei Dahn
    Interessengemeinschaft "area 1" -
    militärgeschichtlicher Verein e.V.
    www.ig-area-one.de

  16. Direkt antworten
  17. #9
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    953
    "Danke" sagen
    142
    Erhielt 665 Danke für 316 Beiträge

    Standard

    In Daaden fanden Ende der 1970er, Anfang der 1980er Jahre die ersten Personenschutzlehrgängen der Feldjägerschule statt. Häufig hat man sich dabei im Übungsdorf "Wisselsgrund" herumgetrieben, weil die Übungslage immer vorsah, dass die Schutzperson dort einen alten Bekannten, den Dorfbürgermeister, besuchen wollte.

    PersonenschutzLg-Daaden (1).jpg

    PersonenschutzLg-Daaden (2).jpg

    PersonenschutzLg-Daaden (3).jpg

    PersonenschutzLg-Daaden (4).jpg

    PersonenschutzLg-Daaden (6).jpg

    PersonenschutzLg-Daaden (7).jpg

    Die verfügbare Ausrüstung war damals noch etwas praxisfern:
    - VW-Käfer und zweitürige Passats als Ausbildungsfahrzeuge. Mal ganz abgesehen von der grundsätzlichen Nichteignung dieser beiden Fahrzeuge für den Personenschutz, war es immer eine geradezu artistische Aktion die Schutzperson in einem nur zweitürigen Fahrzeug zu evakuieren.

    - Als Pistolen die P 1 oder die Walther PPK. Die P 1 viel zu groß zum verdeckten Tragen und sehr umständlich beim schnellen Magazinwechsel, die PPK im Kaliber 7,65 x 17 von der Mannstoppwirkung her völlig ungenügend. Erst mit der P 7 kam dann um 1983 eine vernünftige Waffe für solche Einsätze.

    - Als Kommunikationsmittel das FuG 13, mit dem man alles mögliche machen konnte, nur keine sichere Funkverbindung herstellen - vom verdeckten Tragen ganz zu schweigen.

    Ein Ausbildungsthema war auch das Schießen mit der Pistole aus dem fahrenden PKW - mehr als Zufallstreffer gab es nicht:

    PersonenschutzLg-Daaden (20).jpg

    Ansonsten war die Schießausbildung mit Pistole erstklassig, man hatte unbegrenzt Munition zur Verfügung und nach etwa 14 Tagen klappte das Combat-Schießen und der Doppelschuß ganz hervorragend:

    PersonenschutzLg-Daaden (27).jpg

    Die Fahrausbildung, das Erlernen und Schleuder- und Ausweichtechniken war dagegen mit dem verfügbaren Fahrzeugmaterial eher ein Trauerspiel, wie dieses Bild vom Käfer im Grenzbereich zeigt:

    PersonenschutzLg-Daaden (10).jpg

  18. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    Berlin Brigade (08.07.2018)

  19. Direkt antworten
  20. #10
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Abend Nemere,


    mal wieder Klasse Fotomaterial deinerseits, was du immer rauskramst.

    VW Passat der ersten Generation, die Dinger haben selbst schon den Youngtimer-Status überschritten, Geil.

    Thema Schießen, bei meiner Ausbildung am 04.05. mit der P8 (P-S-1 und 2 WÜ) haben wir genau dieses trainiert, ziehen aus dem Oberschenkelholster, Doppelschuß, absetzen, Doppelschuß usw. (und das als Instler).
    Diese Art ist für mich auch völlig neu, da ich ja noch auf der P1 ausgebildet wurde und damals (91) nur das typische statische und verkrampfte Schießtraining (gespreizte Beine, Fester Stand) durchgeführt wurde.
    Da ward ihr Feldjäger uns normalen Soldaten schon Jahrzehnte voraus, interessant.

    Nur mit der "unbegrenzten Munition heutzutage", harhar, die letzte Ausbildung MP7 wurde aufgrund Mun-Mangels abgesagt, vielleicht pack ich´s nächstes Jahr.

    Gruß


    ed

  21. Direkt antworten
Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Truppentransporte zum Truppenübungsplatz Grafenwöhr
    Von jason.76 im Forum Konventionelle Waffen & Waffensysteme
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 06:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •