Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Munitionsbunker zu verkaufen

  1. #1
    Co-Administrator
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard Munitionsbunker zu verkaufen

    Abend,


    bei Ebay gesehen, ein Grundstück mit MLH zu verkaufen:


    http://www.ebay.de/itm/151148338017?...84.m1438.l2649


    Da der Standort in der Nähe von Bad Hersfeld ist, tippe ich hier mal auf die ehemalige "Standortmunitionsniederlage Rotenburg".

    Gruß


    ed

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Ebenso ein anderes Relikt des Kalten Krieges, ein ehemaliges Bundespost/Telekom-Betriebsgebäude mit Schutzraum, diesmal im Immobilienportal Trovit:


    http://immobilien.trovit.de/index.ph...n_type.1/pop.1


    Der Standort der Liegenschaft ist in Meschede, wer den genauen Standort haben möchte, PN an mich.

    Gruß


    ed

  4. Direkt antworten
  5. #3
    inaktiv
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    Nordhessen
    Beiträge
    144
    "Danke" sagen
    19
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ed22ful Beitrag anzeigen
    Abend,


    bei Ebay gesehen, ein Grundstück mit MLH zu verkaufen:


    http://www.ebay.de/itm/151148338017?...84.m1438.l2649


    Da der Standort in der Nähe von Bad Hersfeld ist, tippe ich hier mal auf die ehemalige "Standortmunitionsniederlage Rotenburg".

    Gruß


    ed
    Die Standortmunitionsniederlage Rotenburg wurde aufgegeben und die Bunker einzeln verkauft?

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Hallo Wuffingen,


    gut, das du es schreibst, die Munitionsniederlage, Mmhhh, geschlossen oder nicht, gute Frage

    Laut Stationierungsplanung soll der Standort (Alheimer-Kaerne) 2016 geschlossen werden, fraglich, ob das Munilager vielleicht schon zu ist, wo ich den Munitionsbunker vermute.

    Vielleicht irre ich auch und es ist ein Sperrmittellager, was irgendwo einzeln steht, aber bei dem Foto schließe das fast aus, denke eher, daß das Teil irgendwo in einer größeren Anlage steht.

    Was bleibt noch in der Nähe von Bad Hersfeld .

    -Hawk Semmelberg, war ich schon, der Munibunker ist dort unterirdisch

    -Schwarzenborn, noch aktiv

    -Basic Load Storage, Bad Hersfeld, renaturiert


    Un nu?

    Vorschläge?


    Gruß

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.249
    "Danke" sagen
    493
    Erhielt 349 Danke für 184 Beiträge

    Standard

    Hallo, Ed !

    Ich habe von hier keinen Zugriff auf meine Daten, aber ich bin der Meinung, daß die Standortmunitionsniederlage Rotenburg schon Ende der 90er/ Anfang der 2000er aufgelöst wurde. Dort gab es ja früher mal ein Panzergrenadierbataillon, das durch die Standortmunitionsniederlage versorgt wurde. Heute ist in Rotenburg ein Fernmeldebataillon stationiert, das keine Standortmunitionsniederlage benötigt.

    Der bei eBay gezeigte Bunker sieht meines Erachtens nicht wie ein Bunker aus einer Bundeswehr-Standortmunitionsniederlage aus. Allerdings habe ich keine Idee, wo sich dieser Bunker befinden soll.

    Grüße


    Rex Danny

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Cold Warrior Avatar von moped
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    67133 Maxdorf
    Beiträge
    112
    "Danke" sagen
    13
    Erhielt 12 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Also, für eine Standort-Munitionsniederlage scheint mir die Größe von 3 x 3 m etwas gering - das lohnt sich doch eigentlich garnicht.
    Entweder ein Sperrmittellager oder vielleicht sogar eine zivile Anlage?

    Gruß, Marc
    Das Beste an der Vergangenheit ist, dass wir alle damals jünger waren.

  12. Direkt antworten
  13. #7
    Co-Administrator
    Avatar von Hildesheim
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    Hildesheim
    Beiträge
    488
    "Danke" sagen
    64
    Erhielt 110 Danke für 57 Beiträge

    Standard

    Da steht doch dass der Waffenhändler pleite gegangen ist, der das Ding genutzt hat...

  14. Direkt antworten
  15. #8
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    457
    "Danke" sagen
    44
    Erhielt 62 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von ed22ful Beitrag anzeigen
    Ebenso ein anderes Relikt des Kalten Krieges, ein ehemaliges Bundespost/Telekom-Betriebsgebäude mit Schutzraum, diesmal im Immobilienportal Trovit:
    Kann ich "überbieten", auf Immobilienscout24 inseriert jetzt schon die BIMA

    http://www.immobilienscout24.de/expose/65413454

  16. Direkt antworten
  17. #9
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.602
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 79 Danke für 53 Beiträge

    Standard

    .
    Der bei eBay gezeigte Bunker sieht meines Erachtens nicht wie ein Bunker aus einer Bundeswehr-Standortmunitionsniederlage aus. Allerdings habe ich keine Idee, wo sich dieser Bunker befinden soll.
    Soviel kann verraten werden: Der Standort dieser zivilen Anlage ist bekannt, soll aber aus verständlichen Gründen (noch nicht) veröffentlicht werden.
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  18. Direkt antworten
  19. #10
    Co-Administrator
    Themenstarter
    Avatar von ed22ful
    Registriert seit
    01.11.2010
    Ort
    Wiesbaden, Hessen
    Beiträge
    1.208
    "Danke" sagen
    271
    Erhielt 342 Danke für 172 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Geograph Beitrag anzeigen
    .


    Soviel kann verraten werden: Der Standort dieser zivilen Anlage ist bekannt, soll aber aus verständlichen Gründen (noch nicht) veröffentlicht werden.


    Der Standort ist mir jetzt auch bekannt und wird von mir ebenfalls nicht veröffentlicht, aber soviel:


    -Die Schlüssel sind alle vorhanden.

    -Für den Munitionsbunker liegt eine Betriebserlaubnis der Stadt Bad Hersfeld als Munitions- und Sprengmittellager vor.


    Quelle: Verkäufer der Liegenschaft

    Gruß


    ed

    PS: Ich kauf den und falls unser mal wieder schlecht gelaunt ist, rein mit ihm, ich hab dann den Schlüssel .

  20. Folgender Benutzer sagt Danke zu ed22ful für den nützlichen Beitrag:

    funkmelder (14.11.2013)

  21. Direkt antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Warnamt zu verkaufen?
    Von Störfang im Forum Warndienst, Luftschutz
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 12:40
  2. Munitionsbunker bei Ober Mörlen
    Von Tassadar im Forum Konventionelle Depots
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 03.10.2009, 19:49
  3. Kernwaffenlager zu verkaufen
    Von Boris im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2009, 14:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •