Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 61

Thema: Sperranlagen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

  1. #1
    Warrior
    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    70
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Pfeil Sperranlagen im Landkreis Marburg-Biedenkopf

    Hallo,

    ich hätte da zwei Bilder für die Sperranlagendatenbank anzubeiten:
    Es zeigt 3 Sprengschächte zwischen Burgholz und Rauschenberg (Nr. 390).
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Lächeln Danke!

    … ich hätte da zwei Bilder für die Sperranlagendatenbank anzubeiten:
    Es zeigt 3 Sprengschächte zwischen Burgholz und Rauschenberg (Nr. 390).
    Vielen Dank!► E-Mail?


    Heute ist ja wieder einmal herrliches Wetter!

    .
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Beitrag Projekt »DOSPA«

    … ich hätte da zwei Bilder für die Sperranlagendatenbank anzubeiten:
    Es zeigt 3 Sprengschächte zwischen Burgholz und Rauschenberg (Nr. 390).
    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=390



    Daneben wurde weitere vorbereitete Sperranlagen aus dem Marburger Raum hinzugefügt:

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=150

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=395

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=396

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=397

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=404



    Hin wieder findet man dann doch noch eine vorhandene Trichtersperre:

    http://www.sperranlagen.de/Database/...here_value=409


    Allerdings war an diesem Tag ein Wallmeistertrupp mit seinem Fahrzeug im Ebsdorfer Grund unterwegs …

    .
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    70
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Standard Umgehungsmöglichkeiten

    Hallo,
    ich habe mir mal die Umgebung der B3 zwischen Marburg und Cölbe angesehen. Zwischen den Abfahren Cölbe und Wehrda war die Fahrbahn durch 9 Sprengschächte gesichert (vgl. DOSPA-Datensatz 379).

    Die nördlich und südlich etwa parallel zur Fahrbahn verlaufenden Waldwege hätten als Umgehungsmöglichkeit genutzt werden können.
    Deshalb war jeder der beiden Wege durch 3 Sprengschächte gesichert.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Lächeln Raum Cölbe …

    … ich habe mir mal die Umgebung der B3 zwischen Marburg und Cölbe angesehen. Zwischen den Abfahren Cölbe und Wehrda war die Fahrbahn durch 9 Sprengschächte gesichert (vgl. DOSPA-Datensatz 379).

    Die nördlich und südlich etwa parallel zur Fahrbahn verlaufenden Waldwege hätten als Umgehungsmöglichkeit genutzt werden können.
    Deshalb war jeder der beiden Wege durch 3 Sprengschächte gesichert.

    Vielen Dank für die Hinweise!……



    Welche strategische Bedeutung dem Raum Cölbe beigemessen wurde, wird auch an der Anzahl der weiteren diversen Sperranlagen deutlich, die bislang im Vier-Kilometer-Radius um diese Ortschaft gefunden und dokumentiert wurden:……


    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA

    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA


    .
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  10. Direkt antworten
  11. #6
    Rekrut
    Registriert seit
    29.04.2006
    Beiträge
    20
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 7 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Interessant ist aber das eine Brücke über die Ohm an der Hainmühle bei Bürgeln nicht gesichert ist. Ich hatte mir bei GE die Brücke angesehen und bin heute dort gewesen, da ich mir aufgrund der Lage der Brücke sowie der sehr zahlreichen anderen Sperranlagen in der Nähe sicher war, dort eine noch nicht dokumentierte Sperre vorzufinden. Die Brücke war aber definitiv nicht gesichert. Ein Gespräch mit dem Besitzer der Hainmühle brachte heraus, das seit 1989 niemand eine eventuelle Sperranlage rückgebaut hat.
    Für mich völlig unverständlich diesen Raum mit Sperren zu übersähen, aber dennoch diese Brücke nicht zu sichern, zumal die Brücke und die Zufahrtswege abolut panzergängig sind.
    Gruß Christopher

  12. Direkt antworten
  13. #7
    Warrior
    Themenstarter

    Registriert seit
    18.04.2007
    Beiträge
    70
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 9 Danke für 5 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Reforger85 Beitrag anzeigen
    Interessant ist aber das eine Brücke über die Ohm an der Hainmühle bei Bürgeln nicht gesichert ist. Ich hatte mir bei GE die Brücke angesehen und bin heute dort gewesen, da ich mir aufgrund der Lage der Brücke sowie der sehr zahlreichen anderen Sperranlagen in der Nähe sicher war, dort eine noch nicht dokumentierte Sperre vorzufinden. Die Brücke war aber definitiv nicht gesichert. Ein Gespräch mit dem Besitzer der Hainmühle brachte heraus, das seit 1989 niemand eine eventuelle Sperranlage rückgebaut hat.
    Für mich völlig unverständlich diesen Raum mit Sperren zu übersähen, aber dennoch diese Brücke nicht zu sichern, zumal die Brücke und die Zufahrtswege abolut panzergängig sind.
    Gruß Christopher
    Das kann ich bestätigen!
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  14. Direkt antworten
  15. #8
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.668
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 93 Danke für 66 Beiträge

    Daumen hoch 2135, 2316 …

    … ich habe mir mal die Umgebung der B3 zwischen Marburg und Cölbe angesehen. Zwischen den Abfahren Cölbe und Wehrda war die Fahrbahn durch 9 Sprengschächte gesichert (vgl. DOSPA-Datensatz 379).

    Die nördlich und südlich etwa parallel zur Fahrbahn verlaufenden Waldwege hätten als Umgehungsmöglichkeit genutzt werden können.
    Deshalb war jeder der beiden Wege durch 3 Sprengschächte gesichert.


    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA


    Datenbank Dokumentation Sperr-Anlagen - Projekt DOSPA



    .
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  16. Direkt antworten
  17. #9
    Warrior
    Registriert seit
    14.09.2008
    Ort
    Schleswig
    Beiträge
    74
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Na ja, Tragkraft in Friedenszeiten bei 12 Tonnen, und dann ziemlich schmal. Das war den Herren wohl zu aufwendig, dort tätig zu werden.

  18. Direkt antworten
  19. #10
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    FD / MKK / HU
    Beiträge
    327
    "Danke" sagen
    378
    Erhielt 35 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Tja und ein gezielter Treffer mit unserem LEO 2 hätte die Sache auch kurzfristig beendet.....
    „Wer die Vergangenheit nicht kennt,
    wird die Gegenwart nicht verstehen“

  20. Direkt antworten
Seite 1 von 7 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sperranlagen im Landkreis Hof
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 08:13
  2. Sperranlagen im Landkreis Schwandorf
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 14.10.2014, 21:49
  3. Sperranlagen im Landkreis Coburg
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 15:16
  4. Sperranlagen im Landkreis Roth
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 08:43
  5. Sperranlagen im Landkreis Aschaffenburg
    Von Geograph im Forum Bayern
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 08.05.2013, 20:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •