Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 72

Thema: Sperranlagen im Landkreis Bamberg

  1. #61
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hier noch der Standort von BA 0662


    BA 0662 Waldweg.kmz


    mfg günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  2. Direkt antworten
  3. #62
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hier der Standort von BA 662 nachdem ich ihn nicht richtig eingestellt habe



    PS: Der Posten stand natürlich nicht so im Wald, wurde nur aufgerichtet zum besseren fotogravieren.
    Er war jedoch noch fest im Boden.

    mfg günther



    BA 0662 Waldweg.kmz
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  4. Direkt antworten
  5. #63
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    BA 0662 Waldweg a.kmz

    mfg günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  6. Direkt antworten
  7. #64
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo, und ich habe doch noch ein Sperrmittelhaus im Steigerwald gefunden.
    Hier Ist genauso wie beim Sperrmittelhaus Kirchschönbach/Geesdorf der Eingang zugeschüttet.
    Jetz weis ich auch wieso sich das Forstamt Ebrach geweigert hat mir Auskunft zu geben den
    es liegt bei Ihnen vor der Haustür-
    Hier die Bilder.

    Ebrach 1a.jpg Haus 1

    Ebrach 2a.jpg Haus 2

    Ebrach 3a.jpg


    mfg günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  8. Direkt antworten
  9. #65
    Cold Warrior
    Registriert seit
    05.10.2008
    Ort
    Waffenbrunn
    Beiträge
    332
    "Danke" sagen
    194
    Erhielt 32 Danke für 16 Beiträge

    Standard

    ich denke das man hier schlupfmöglichkeiten für tiere geschaffen hatt. auf den bildern sieht man deutlich das betonrohre ins innere führen.

  10. Direkt antworten
  11. #66
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo Tom,

    genau, bei den anderen bei Kirchschönbach ist es das gleiche und gehört auch zum Forstamt Ebrach.
    Aber das wars im Steigerwald.

    mfg günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  12. Direkt antworten
  13. #67
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    FD / MKK / HU
    Beiträge
    327
    "Danke" sagen
    395
    Erhielt 35 Danke für 20 Beiträge

    Standard Sperranlagen im Landkreis Bamberg (Grabensperre)

    Hallo,

    ich hatte folgende Feststellung bei der Befahrung der Autobahn A73 gemacht.

    Zwischen Zapfendorf <-> Breitengüßbach läuft die St 2197* tlw. parallel zur A73

    Direkt auf der ST2197 abbiegend zur Antoniuskapelle, ist zwischen der A73 und der ST2197 eine Metalltür ähnlich einer Grabensperre.

    https://maps.google.de/maps?q=49.995...classic&dg=brw

    Nummer 5133
    Letztes Update 2013-07-05
    Bezeichnung Trichtersperre ( evtl. Grabensperre ??? )
    Ort Zapfendorf <-> Breitengüßbach
    Bundesland Bayern [BA]
    Sperrung St 2197

    Da die Sperre aktuell keine Bilder aufweist, kann hier jemand näheres dazu sagen ob ich richtig liege ?

    Anbei die gemachten Bilder, von der Autobahn aus ist das Bild leider nichts geworden.

    Zu den Bildern:
    Näher konnte ich von der ST2197 nicht rangehen, da der Zugang zur Autobahn durch einen Wildzaun gesichert ist.

    Gruss
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von funkmelder (10.03.2015 um 19:15 Uhr)
    „Wer die Vergangenheit nicht kennt,
    wird die Gegenwart nicht verstehen“

  14. Direkt antworten
  15. #68
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo Funkmelder,
    zu deiner Aussage angebliche Grabensperre im Bereich A 73 Breitengüßbch.
    Hier gab es keine Grabensperre. In diesem Bereich
    ehem.B 173, jetzt A 73 BA 0651
    Bahnlinie BA-LIF; BA 0652
    alte B 173 jetzt Ortsverbindungsstraße BA 0653
    Feldweg westlich A 73 BA 0654

    liegen mir die Sperrkarten vor. Auf diesen steht nicht von Grabensperre.
    Nur Sprengschächt, teilweise zurückgebaut

    gruß günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  16. Direkt antworten
  17. #69
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.10.2007
    Ort
    FD / MKK / HU
    Beiträge
    327
    "Danke" sagen
    395
    Erhielt 35 Danke für 20 Beiträge

    Standard

    Okay, dann danke für die Info. Damit wird es sich wohl um eine andere Funktion der abgelichteten Abdeckung handeln.
    „Wer die Vergangenheit nicht kennt,
    wird die Gegenwart nicht verstehen“

  18. Direkt antworten
  19. #70
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    899
    "Danke" sagen
    105
    Erhielt 122 Danke für 89 Beiträge

    Standard

    Hallo, hab gerade einen kleinen Fehler entdeckt.

    Die Sperre 5129 Roßdorf am Berg <->Scheßlitz A 70 war nicht hier sondern im Bereich des ehem.Parkpatzes 350 m Richtung Scheßlitz

    gruß günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  20. Direkt antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Sperranlagen im Landkreis Hof
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 68
    Letzter Beitrag: 05.10.2018, 08:13
  2. Sperranlagen im Landkreis Kelheim
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 08.07.2016, 18:15
  3. Sperranlagen im Landkreis Coburg
    Von CampGates im Forum Bayern
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 17.08.2014, 15:16
  4. Trichtersperre BA49 Burggrub-Oberngrub, Landkreis Bamberg
    Von CampGates im Forum Verdachtsfälle
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.09.2012, 22:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •