Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: 2.5.1989: Ungarn öffnet Grenze

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.262
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 153 Danke für 131 Beiträge

    Standard 2.5.1989: Ungarn öffnet Grenze

    Am 02. Mai 1989 öffnete Ungarn die Grenze zu Österreich, dass erste Loch im Eisernen Vorhang.

    2.5.1989: Ungarn öffnet Grenze
    "Ich kann es noch gar nicht fassen, dass ich hier bin. Ich habe mich diesem Flucht-Tross angeschlossen, 100 Meter vor der Grenze hielten die dann und alles rannte nach Österreich." So ein DDR-Bürger im Sommer 1989.
    http://www.kalenderblatt.de/index.ph...=de&dayisset=1

    Ungarn 1989: Wo das Ende des Eisernen Vorhangs begann
    http://www.kleinezeitung.at/nachrich...06081/index.do
    Das Bild (siehe Link) gilt in Österreich als Symbol für das Ende des "Kalten Krieges": Am 27. Juni 1989 schnitten Außenminister Alois Mock (V) und sein ungarische Amtskollege Gyula Horn gemeinsam den "Eisernen Vorhang" an der Grenze durch. Zu diesem Zeitpunkt war dieser allerdings bereits über weite Strecken abgebaut worden - hatte Ungarn doch bereits am 2. Mai begonnen, den Stacheldrahtzaun zu entfernen.

    http://www.kas.de/wf/doc/kas_33212-1...f?130110160006

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.262
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 153 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Am 19. August 1989 fand das Paneuropäisches Picknick in Sopron statt.
    https://www.tagesspiegel.de/politik/.../24917824.html


    Am 21. August 1989 gab es das letzte Todesopfer am Eisernen Vorhang.

    Kurt-Werner Schulz
    Schulz wurde bei seinem Fluchtversuch an der ungarisch-burgenländischen Grenze am 21. August 1989 bei Lutzmannsburg erschossen.
    Der 36-jährige Kurt-Werner Schulz aus Weimar wurde bei einem Handgemenge mit einem ungarischen Grenzposten im August 1989 erschossen, als er sich bereits auf österreichischem Gebiet befand.

    https://www.spiegel.de/spiegel/print/d-32362267.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Kurt-Werner_Schulz

    Am 20. August 1989 strab ein DDR-Bürger durch Herzinfarkt in Klingenbach/Österreich.
    Die Anstrengungen der Flucht waren wohl zu groß gewesen.

  4. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hubschrauber an der Grenze
    Von FEK im Forum Grenzsicherung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 02.01.2020, 10:13
  2. Signalanlagen an der Grenze
    Von nairolf im Forum Grenzsicherung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 31.08.2019, 11:35
  3. An der Grenze der Freiheit
    Von Thunderhorse im Forum Grenzsicherung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.07.2015, 12:24
  4. docu center ramstein öffnet am 2.3.12 die Ausstellung "Mein Ami"
    Von WolfgangL im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.09.2012, 18:14
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 23:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •