Was da angeboten wird, sind veränderte und vor allem "entschärfte" Ausgaben, oft gemixt mit Auszügen aus angeblichen "Special forces Handbüchern", wie z.B. auf dem Titelbild des bei Gummy Bear genannten Anbieters erkennbar. Auch die beiden dort genannten Verfasser sind nicht existente Pseudonyme.

Die Originalausgabe steht immer noch (seit 1988) auf der Liste der indizierten Printmedien der Bundesprüfstelle.
https://web.archive.org/web/20140324...ds/BPJM308.pdf

S. 67 unter "totale".

Damit unterliegt die Originalausgabe bestimmten Verkaufs- oder Vertriebsverboten, der Besitz ist zumindest für Erwachsene nicht strafbar. Die Rechtsprechung neigt inzwischen dazu, auch das zur Verfügungstellen elektronischer Varianten der Originalausgabe (z.B. als pdf, E-Book), als Verstoss gegen die Indizierung zu verfolgen.
Man konnte den "totalen Widerstand" aber auch in der Vergangenheit problemlos in Bibliotheken einsehen. In der Bibliothek der Offizierschule des Heeres in Hannover oder der Schule für Feldjäger und Stabsdienst in Sonthofen stand das Buch mehrfach, einträchtig neben der ebenfalls sehr brauchbaren Reihe "Gefechtstechnik" des gleichen Autors. Ich habe mir daraus für die Ausbildung manche Anregungen geholt, die unserer doch recht trockenen ZDv 3/11 "Gefechtsdienst" nicht enthalten waren.