Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Funksendestelle Westerholte (BW)

  1. #1
    Cold Warrior
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    528
    "Danke" sagen
    4
    Erhielt 67 Danke für 42 Beiträge

    Standard Funksendestelle Westerholte (BW)

    Auch am Sonntag Besucht die :
    Bundeswehrliegenschaft Westerholte (Tütinger Str.):
    -Geophysikalische Datenleitstelle Nordwest (Funksendestelle Westerholte)
    ???? geschlossen !
    Komplett verwahrlostes Gelände. Wird als Schutt Abladeplatz für alles mögliche genutzt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgende 2 Benutzer sagen "Danke" zu inert für den nützlichen Beitrag:

    Rex Danny (07.03.2017), volvoxc60 (06.07.2017)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    564
    "Danke" sagen
    84
    Erhielt 87 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Welche Funktion hatte denn eine "Geophysikalische Datenleitstelle" ?

    Kann mir nur schwer was darunter vorstellen.

    Danke für die Bilder.
    „Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel“
    Friedrich Nitzsche

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Warrior Avatar von Orbiter
    Registriert seit
    07.06.2009
    Ort
    Rhein-Main
    Beiträge
    62
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 33 Danke für 23 Beiträge

    Standard

    Hier mal etwas dazu
    https://de.wikipedia.org/wiki/Amt_f%..._Wehrgeophysik

    Früher auch mal als Wetterberatungsdienst der Bundeswehr geführt. Das Einsammeln von Wetterdaten sowie auch das Versenden der Daten erfolgte seit 1994 über einen eigenen Satellitenfunk über Satelliten von Eutelsat womit sich der Betrieb der Anlage erübrigte

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Orbiter für den nützlichen Beitrag:

    DeltaEcho80 (03.03.2017)

  8. Direkt antworten
  9. #4
    Cold Warrior
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    564
    "Danke" sagen
    84
    Erhielt 87 Danke für 56 Beiträge

    Standard

    Hallo Orbiter,

    danke für die Infos - scheint eine komplizierte Materie zu sein ,-)
    „Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel“
    Friedrich Nitzsche

  10. Direkt antworten
  11. #5
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.259
    "Danke" sagen
    496
    Erhielt 350 Danke für 185 Beiträge

    Standard

    Zu den von Inert gemachten Bildern eine kleine Anmerkung.

    Der Sendemast war nicht Teil der Funksendestelle Westerholte. Der Mast wurde erst später errichtet. Auf Google Earth-Bildern ist dies sehr gut zu erkennen.

    Grüße


    Rex Danny

  12. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Funksendestelle Lerchenberg
    Von Teletektor im Forum Ausweichsitze, Gefechtsstände, Führungsbunker
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 30.01.2012, 14:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •