Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Stationen und Endstellen der 8. Kompanie FmRgt. 12

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    09.04.2017
    Ort
    63773 Goldbach
    Beiträge
    4
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard Stationen und Endstellen der 8. Kompanie FmRgt. 12

    Hallo Kameraden, ich hoffe es interessiert einige, dass ich mal alle Stationen und Endstellen die von mir als MUP betreut wurden aufzähle: ( von Nord nach Süd )

    RSV Reisenbach , Nähe Mudau Odenwald ( der Turm gehörte der Bundespost und wurde von der Luftwaffe und der US Army genutzt )
    12 Kanal Est Neckarzimmern ( in Kaserne )
    12 Kanal Est in Lauda ( Kompanie Gebäude )
    Schaltstelle 120 Kanal Königshofen (Eingemietet im Keller in der Funks-sende Anlage des FM Rgt. 32 )
    RR 120 Kanal Büttelberg ( unbemannt auf dem Geländer der Amerikaner)
    Schaltstelle 120 Kanal Ellenberg ( Inbetriebnahme ca. 1984 )
    12 Kanal Endstelle in Feuchtwangen Kaserne
    RR 120 Kanal Heubach ( Wurde durch die Nähe zu Mutlangen opfer eines Brandanschlags im Rohbau )
    RR Buchdorf ( Nähe Donauwörth )
    RSV Randelsried / Schmarnzell bei Altomünster (Neubau ca. 1982 vorher noch Baracken von der US Army)
    Schaltstelle Freising (ich glaube Tuntenhausen )
    EST Erding (kaserne)
    EST Neuburg Donau (Fliegerhorst)
    EST Neubiberg (Kaserne oder Offiziersschule, war nie da)
    EST Fürstenfeldbruck (Fliegerhorst)

    Wenn Jemand gerne wüsste ei die Trassenführung war erstelle ich gerne noch einen Thread.

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    675
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 83 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Hallo 1971 / 1972 war die 8./12 in Lauda stationiert mit Fahrschule
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2017
    Ort
    63773 Goldbach
    Beiträge
    4
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Das war sie bis 1987 oder 88 im Zuge der Umstrukturierung wurde dann der FM Sektor ?? damit verbunden mit Umzug nach Lechfeld Nord (Ulrich Kaserne) Ich selbst bin im August 87 in Berufsförderung gegangen.

  6. Direkt antworten
  7. #4
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    675
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 83 Danke für 63 Beiträge

    Standard

    Dienststellenbezeichnung 8./Fernmelderegiment 12
    in Lauda-Königshofen
    Abkürzung 8./FmRgt 12
    Liegenschaftsbezeichnung/
    Kasernenname Tauberfranken-Kaserne
    am Standort mindestens von 1967 bis 1989
    Aufstellung 08.07.1966
    Auflösung 31.03.1989
    (Umbenennung in FmSkt 124)
    Postleitzahl/Postort 97922 Lauda-Königshofen
    Straße/Hausnummer Becksteiner Straße 100/2
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  8. Direkt antworten
  9. #5
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    693
    "Danke" sagen
    81
    Erhielt 360 Danke für 171 Beiträge

    Standard

    Hallo Günther,

    leider hast Du Deine Quellen nicht benannt.

    Deine Angaben stammen vermutlich aus der Standortdatenbank des Militärgeschichtlichen Forschungsamtes:
    http://www.mgfa.de/html/zms_standort...eitung_brd.php

    Die Angaben dort sind - vorsichtig gesagt - nicht immer zuverlässig, wie wir schon bei der Erarbeitung der OOB durch dragoner leidvoll feststellen mussten. Man tut gut daran, die dort genannten Aussagen immer durch eine zweite Quelle bestätigen zu lassen.

    Der aus Teilen des FmRgt 12 aufgestellte FmSektor 124 ist z.B. in der Datenbank des MGFA
    - einmal ab 01.04.1989 in Lauda und
    - einmal ab 01.04.1989, also zum gleichen Zeitpunkt, in Kleinaitingen, Ulrichkaserne (= Lechfeld Nord)
    erwähnt. Schon hier tritt eine Diskrepanz auf, wo war denn jetzt tatsächlich laut dieser Datenbank der Standort des Fernmeldesektors? Kleinaitingen oder Lauda?

    Grüße
    Jörg

  10. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    Rex Danny (11.04.2017)

  11. Direkt antworten
  12. #6
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    09.04.2017
    Ort
    63773 Goldbach
    Beiträge
    4
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Denke mal der Umzug nach Lechfeld könnte mit 1989 passen, aber auch die Umstrukturierung. Reisenbach, Königshofen, Ellenberg ( Bei Heubach weis ich es nicht ) kam anschließend zu 3.FMRgt 12 Birkenfeld und das RR Büttelberg wurde durch Michelbach ersetzt.

    Übrigens die Fahrschule der 2. Abteilung war zu meiner Zeit bei der 6./12 in Karlsruhe in der Dragoner Kaserne. Der Uffz Lehrgang in der 2./12 in der General Fahnert Kaserne in KA / Neureut.

  13. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Wirklich "Lost" oder nur ein Fehler ? 3./FmRgt 11 RifuTrp 8
    Von Marsipulami im Forum Luftwaffenstellungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 13:48
  2. 4.Granatwerfer Kompanie 3zt.2 Tannenberg Kaserne Marburg/Lahn
    Von Horner im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.11.2010, 08:21
  3. Die 3.Kompanie PzGrenBtl 191 (1990) Münster
    Von Jenne im Forum Ehemaligentreff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.03.2009, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •