Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Tmld

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    14.01.2006
    Beiträge
    18
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Tmld

    Hallo zusammen, bin ein alter Radarbär der ein paar Jahre in den DEST´s des
    TMLD verbacht hat. Suche dringend für diverse Projekte noch Fotos von
    den DEST´s bzw. Fahrzeuge und Gerät im Einsatz. Habe anbei mal ein paar
    Fotos angehängt aus eigenem Fundus.

    Gruß

    urimuu
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu urimuu für den nützlichen Beitrag:

    volvoxc60 (11.03.2016)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.192
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 144 Danke für 122 Beiträge

    Standard

    Sonst keiner hier, der aus dem Bereich TMLD kommt??

    TH

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.192
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 144 Danke für 122 Beiträge

    Standard

    Mit der mobil. RadaranlageMPDR 30/1feindliche Tiefflieger
    an der Innerdeutschen Grenze aufspueren ...
    http://www.tmld.besucht.de/

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Rekrut Avatar von volvoxc60
    Registriert seit
    11.12.2011
    Ort
    Im Landkreis Osnabrück
    Beiträge
    30
    "Danke" sagen
    41
    Erhielt 13 Danke für 7 Beiträge

    Standard 16./FmRgt 33

    Zitat Zitat von urimuu Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen, bin ein alter Radarbär der ein paar Jahre in den DEST´s des
    TMLD verbacht hat. Suche dringend für diverse Projekte noch Fotos von
    den DEST´s bzw. Fahrzeuge und Gerät im Einsatz. Habe anbei mal ein paar
    Fotos angehängt aus eigenem Fundus.

    Gruß


    urimuu

    Moin, moin,
    ich war von Juni 1987 bis zum Febr. 1989 bei der 16./FmRgt 11 als FmZgfhr und gleichzeitig Ltr. Meß- und Prüftrupp bei der 16./FmRgt 33 in Goslar eingesetzt. Der damalige Kompaniefeldwebel war Hauptfeldwebel Eberhard T. Es war damals eine schöne Zeit. Danach wurde ich im Monat März 1989 zur 3. /Fernmelderegiment 11 nach Damme / Signalberg kommandiert und am 1.April 1989 nach Damme / Signalberg versetzt.
    Bis 1997 war ich dort als Leiter und Kasernenkommandant auf der Richtfunkstelle eingesetzt.
    Die Versetzung nach Goslar wurde durch die SDL angeordnet, da ich zum Hauptfeldwebel befördert werden sollte und zusätzlich eine sog. Mangel ATN hatte (Richtfunkmechaniker Meister ATN K532 5565). Diese Ausbildung dauerte sehr lange, von der ATN 7 (1 .Weitverkehrsmechaniker) bis zum WVMechMstr ca. 2,5 Jahre. Diese intensive Ausbildung wurde in Lager Lechfeld durch die Firma Elekluft Elektronik- und Luftfahrtgeräte GmbH Bonn durchgeführt.
    Durch diese sehr lange Ausbildung wurden verständlicherweise viele Soldaten "abgeschreckt"

    Ich habe noch einige Aufnahmen beigefügt!
    Stromversorgung vom Richtfunkgerät Fm 1-8-8000, EVZ 4, MPDR 30, Radarantenne auf einem MAN, Radarantenne und Generator.

    Viele Grüße
    Volvo XC60
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Rex Danny (10.03.2016 um 22:30 Uhr) Grund: Bitte keine Klarnamen

  9. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •