Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Trichtersperre auf der A45 zwischen Haiger/Burbach und Dillenburg

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    05.01.2011
    Ort
    Langgöns
    Beiträge
    29
    "Danke" sagen
    7
    Erhielt 20 Danke für 7 Beiträge

    Standard Trichtersperre auf der A45 zwischen Haiger/Burbach und Dillenburg

    Ich war gestern auf der A45 Richtung Süden unterwegs, zwischen den besagten Anschlussstellen befindet sich kurz vor der Talbrücke Sechshelden eine Baustelle mit verlegten Fahrbahnen. Hier bin ich mir sicher, im Bereich des Mittelstreifens über einen Kreuzdeckel gefahren zu sein. Das Ganze in Sichtweite des Parkplatzes vor der Talbrücke, d.h. ziemlich sicher im Bereich der beigefügten Ortsmarke. Kann es sein, dass sich hier eine nicht zurück gebaute Trichtersperre befindet? In diesem Streckenabschnitt existiert ja bereits die DOSPA 175, diese aber direkt an der AS Haiger/Burbach. Außerdem wundert es mich, dass die Sperre dann recht weit (~500 m) vor der Talbrücke liegen würde...
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    885
    "Danke" sagen
    93
    Erhielt 119 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Hallo, also ist wüßte nicht das in diesem Bereich der A 45 Sperranlagen sind. Wenn das eine Überleitung auf die andere Fahrbahn ist
    besteht auch die Möglichkeit das die AM diesen bewusst eingebaut hat weil andere sich hier nicht bewährten.
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.712
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 109 Danke für 77 Beiträge

    Standard

    .

    Ich war gestern auf der A45 Richtung Süden unterwegs, zwischen den besagten Anschlussstellen befindet sich kurz vor der Talbrücke Sechshelden eine Baustelle mit verlegten Fahrbahnen. Hier bin ich mir sicher, im Bereich des Mittelstreifens über einen Kreuzdeckel gefahren zu sein. Das Ganze in Sichtweite des Parkplatzes vor der Talbrücke, d.h. ziemlich sicher im Bereich der beigefügten Ortsmarke. Kann es sein, dass sich hier eine nicht zurück gebaute Trichtersperre befindet? In diesem Streckenabschnitt existiert ja bereits die DOSPA 175, diese aber direkt an der AS Haiger/Burbach. Außerdem wundert es mich, dass die Sperre dann recht weit (~500 m) vor der Talbrücke liegen würde...

    Vielen Dank für die gute Beobachtung und den Hinweis!……

    Es wurden in der Tat in einigen »Fahrbahnüberleitungen« im hessischen Teil der Sauerlandlinie zwischen den Anschlussstellen Haiger/Burbach und Wetzlar-Ost sogenannte »Sprengschachtdeckel« eingebaut, die allerdings nicht Bestandteil vorbereiteter Sperranlagen waren. Gleichwohl gab es insgesamt sechs Trichtersperren, bei denen im Mittelstreifen Sprengschächte eingelassen waren.
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Geograph für den nützlichen Beitrag:

    PaSi (18.07.2018)

  7. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.11.2018, 21:06
  2. Bundeswehr-Standort Burbach: »Siegerland-Kaserne«
    Von ed22ful im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 01.02.2018, 22:35
  3. L485 zwischen Eppenbrunn + Lemberg
    Von area51 im Forum Konventionelle Depots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2017, 16:56
  4. Sperranlage A61 zwischen Stromberg und Rheinböllen
    Von mayster im Forum Verdachtsfälle
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.04.2015, 19:41
  5. Stickstoff-Tanklager zwischen Pollhagen und Nienbrügge NDS
    Von Störfang im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.06.2010, 20:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •