Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456
Ergebnis 51 bis 56 von 56

Thema: SAS Kaltensondheim, NATO Site 35, Kitzingen (US)

  1. #51
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.515
    "Danke" sagen
    714
    Erhielt 471 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Hallo, R2D2 !

    Zunächst einmal herzlichen Dank für die tollen Bilder der Anlage.

    Der Bereich um das SAS herum gehörte zum Bereich der Larson Barracks, insbesondere das große Areal zwischen dem SAS und der Autobahn. Dieser Bereich war die Kaltensondheim Training Area.

    Es gehörte aber auch alles östlich bis zu den Larson Barracks zu den amerikanischen Liegenschaften. Im Wald östlich des SAS befand sich die Kitzingen Storage Area, die man über die Straße vom SAS in den Wald erreichen konnte. Von dort aus ging es dann weiter zur Kitzingen Recreation Area (Golfplatz usw.), die auch die frühere US-Hawk- bzw. Patriot-Stellung einschloß und letzten Endes landete man dann an einem Nebenzugang der Larson Barracks.

    Ich hoffe, damit ist Dein Wissensdurst ein wenig gestillt. Bei weiterem "Durst" wird auch dieser sicherlich gestillt werden können.

    Grüße


    Rex Danny

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Rex Danny für den nützlichen Beitrag:

    R2D2 (10.09.2017)

  3. Direkt antworten
  4. #52
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    797
    "Danke" sagen
    147
    Erhielt 147 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Hallo R2D2,

    vielen Dank für die Bilder.
    Da hattest du großes Glück, dass der Besitzer der Anlage nicht da war. Er kann nämlich sehr, sehr empfindlich auf Besucher reagieren. Auch wenn man höflich fragt - schwieriger Mensch.
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  5. Direkt antworten
  6. #53
    Rekrut
    Registriert seit
    02.06.2017
    Beiträge
    5
    "Danke" sagen
    1
    Erhielt 5 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Als wir wieder in Richtung Autobahn gefahren sind, kam uns ein schwarzer Golf mit einem sehr schlecht gelaunten älterem Ehepaar entgegen. Die Beschreibung aus den vorherigen Beiträgen würde passen. Ich kann die Reaktion teilweise nachvollziehen... was den Vandalismus angeht. Ich denke aber, dass der Großteil der Besucher der Anlage noch mehr am Erhalt dieser Liegenschaft interessiert sind als die Pächter selbst. Denen wird's primär um ihrer Schafe und Ziegen gehen.
    Das ganze ist fast schon eine Verschwendung... ein so tolles und beeindruckendes Überbleibsel unserer Geschichte einfach unter Verschluss zu halten... traurig.
    @ Rex Danny: vielen Dank für die Aufklärung. Nun wird einiges klarer.

  7. Direkt antworten
  8. #54
    Rekrut
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    6
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich war am Wochenende an der Zufahrt zur ehemaligen SAS und habe mir das umgebende Gelände angeschaut.
    Die SAS liegt ja sehr nah an der BAB 7, was hier im Thread schon diskutiert wurde.
    Parallel zur BAB 7 ist damals als Sichtschutz eine Art Grüngürtel (er hat eine Tiefe von ca. 20m) angelegt worden (siehe Bilder).
    Dieser Gürtel erstreckt sich auf etwa 2km Länge.
    Auf dem ersten Bild verläuft quer im Hintergrund die Autobahn.
    Auf dem für den allgemeinen Verkehr gesperrten Feldweg wollte ich meine Erkundungen fortsetzen...
    musste jedoch aufgrund einer "Begegnung" abbrechen.
    TIPP: Von Kaltensundheim kommend, Auto an der St.2272 parken und den Rest zu Fuß laufen

    Grüße,
    Thorsten
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  9. Direkt antworten
  10. #55
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    797
    "Danke" sagen
    147
    Erhielt 147 Danke für 99 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tricon1972 Beitrag anzeigen
    Auf dem für den allgemeinen Verkehr gesperrten Feldweg wollte ich meine Erkundungen fortsetzen...
    musste jedoch aufgrund einer "Begegnung" abbrechen.
    TIPP: Von Kaltensundheim kommend, Auto an der St.2272 parken und den Rest zu Fuß laufen

    Grüße,
    Thorsten
    Hast du also auch Bekanntschaft mit dem Besitzer schließen dürfen. Respekt, dass er dir noch Zeit für 3 Bilder gelassen hat ;-)
    Kleiner Tipp: Der Ort heißt Kaltensondheim, ein Ortsteil von Biebelried.
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  11. Direkt antworten
  12. #56
    Rekrut
    Registriert seit
    25.06.2019
    Beiträge
    6
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hi DeltaEcho80,

    ich hatte das Glück dass ich meine Bilder gemacht hatte, bevor ich die Begegnung hatte.
    Ob es der vielbesagte Besitzer war? Oder ein vorgeschalteter Posten? Ca. 60 Jahre alt...

    Oje - ja Danke O oder U ist ja hier ganz wichtig. Bei U muss man sehr sehr viel länger laufen zum Depot

  13. Direkt antworten
Seite 6 von 6 ErsteErste ... 23456

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. SAS Horressen, NATO Site 31, Montabaur (US)
    Von Harry (†) im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.11.2018, 11:50
  2. SAS Clausen, NATO Site 59 (US)
    Von Firefighter im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 08.01.2018, 11:09
  3. SAS Siegelsbach, NATO Site 109 (US)
    Von gizmo975 im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 17:40
  4. SAS Clausen, NATO Site 59 (US)
    Von Firefighter im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 30.04.2013, 13:42
  5. Kitzingen Forward Storage Site 20 (US)
    Von Nostalit im Forum Konventionelle Depots
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 20:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •