Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Gerätedepot Siegelsbach: wer kann einem KFZ-Kennzeichen das entsprechende Fahrzeug

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    30
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard Gerätedepot Siegelsbach: wer kann einem KFZ-Kennzeichen das entsprechende Fahrzeug

    Hallo in die Runde,

    ich beschäftige mich aktuell mit der Geschichte der früheren Depot-Feuerwehr im Bundeswehr-Gerätedepot Siegelsbach. Dabei betrachte ich auch die im Lauf der 35 Jahre dort im Einsatz gestandenen Fahrzeuge. Leider sind nicht allzuviel Informationen in der Region erhalten geblieben. Daher konnte ich drei Fragen bisher noch nicht beantworten, vielleicht kann mir hier jemand behilflich sein ?


    Bis zur Auflösung der Depot-Feuerwehr zum 31.12.1997 waren auch zwei große Feuerlösch-Kfz im Dienst. Gerne wüßte ich etwas zu deren weiteren Verbleib. Sind diese jemand später einmal aufgefallen ?

    1. ein FAUN FlKfz 3500 Kennzeichen Y - 701 983 bis 31.12.1997 i.D. ( danach eventuell nach Neckarzimmern, dort aber nicht benötigt.)

    2. ein KHD-Jupiter FlKfz 2400 Kennz. Y - 277 xxx bis 31.12.1997 i.D.

    Nebenbei: der FAUN war zu Siegelsbacher Zeiten in Flecktarn lackiert, der Jupiter war in oliv einfarbig lackiert.


    3. Des weiteren ist im ehemaligen Feuerwehr-Gerätehaus an einem Stellplatz in großen Lettern das Kennzeichen - 751 957 aufgemalt. Dieses konnte ich aber bisher noch keinem ( Feuerwehr- ? ) Fahrzeug zuordnen.


    Es würde mich freuen, wenn mir jemand behilflich sein könnte. Herzlichen Dank dafür.

    ( Die ZMK / Zentrale Militärische Kraftfahrzeugstelle in Mönchengladbach würde auf Anweisung der Pressestelle der Bundeswehr hierzu an Dritte Auskunft erteilen. Doch die Pressestelle ist (derzeit) unterbesetzt und gut ausgelastet, daher läuft die Presse-Anfrage schon ein Weilchen. Wobei noch nicht klar ist, ob die ZMK überhaupt dazu Informationen zu diesen KFZ vorliegen hat.. .
    Was ich zum derzeitigen Zeitpunkt ausschließen möchte, ist ein zwischenzeitlicher Verkauf des FAUN über die VEBEG. Wobei hier aber auch wiederum ein gewisser Unsicherheitsfaktor besteht: nur bei weitgehend vollständigen Fahrzeugen ist auch die ehem. Y-Nummer bei den Offerten angegeben. Mir ist noch eine Offerte von FlKfz 3500 in Erinnerung, da wurden schon sehr weit ausgeschlachtete Fahrzeuge angeboten - ohne Angabe der ehem.. Y-Nummer.... . Und dann haben ja irgendwann auch die Amerikaner solche Fahrzeuge von der Bundeswehr für ihre Flugplätze in Deutschland übernommen... )


    Vielleicht kann jemand Licht ins Dunkel bringen. Danke.

    Mit freundlichen Grüßen
    Muna-Mann

    Nebenbei: Das ehemalige Gebäude 12, in der die Feuerwehr untergebracht war, wird in Kürze ebenfalls abgerissen werden und weicht für Freiluft-Stellplätze für werksneue KFZ der gehobenen Preisklasse, die u.a. wegen der aktuellen Vorgänge nicht ausgeliefert werden können. Die Branche sucht händeringend Stellflächen hinter Zaun und möglichst sichtgeschützt.
    Der neue Eigentümer des Areals hat ausdrücklich der Veröffentlichung von aktuellen, auf dem Areal gefertigten Bildern im Netz widersprochen. Wobei das Gebäude auch schon von derartigen Fahrzeugen umstellt ist.. Daher möchte ich auch derzeit keine Bilder dieses Areals veröffentlichen. Ich bitte um Verständnis.

    Danke.

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    861
    "Danke" sagen
    72
    Erhielt 113 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Hallo MunaMan,

    da habe ich es in Breitengüßbach noch gut. Hab das ehem. Depot jetzt ausgiebig fotograviert. Natürlich im Einverständnis des
    jetzigen Besitzers. Der hat auch mir zugesichert das ich meine gemachten Fotos aus veröffentlichen kann.
    Ist jetzt ein Naherholungszentrum speziell werden hier Fledermäuse geschützt.
    Hier gibt es fast das gleiche Problem mit der Feuerwehr. Keine Bilder von ehemaligen Fahrzeugen. Nur bekannt das welche da waren.
    Auch gibt es keine alten Bilder von den ehem. Gebäuden im Verwaltungsbereich wegen Fotogravierverbot damals.
    Jedoch stehen hier in diesem Bereich noch viele Bauten sind aber von Grund aus renoviert.
    Kommst du auch zu unserem Fototermin??

    gruß günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    21.10.2016
    Beiträge
    30
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 6 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Guten Morgen Günther,

    ja Breitengüßbach, da ist aus dieser Sicht so manches geschickter gelaufen - was den Erhalt der überlieferten Bebauung anbelangt.
    Aber auch in Siegelsbach gibt es noch Hoffnung. Für die Villa Rustica gibt es gute Aussichten, daß sie doch nicht abgerissen wird. Und unsere Aktivitäten erstrecken sich ja auch auf das Gebäude 11 ( ehemaliges Mun-ARbeitshaus 4 ). Wir versuchen auch hier einen Abriß zu verhindern um dort eine "Geschichtswerkstatt" mit Themen aus der Siebzig Jahre währenden militrischen Nutzung des Areals einzurichten. In den kommenden Wochen wird sich entscheiden, ob es gelingt, dieses noch weitgehend im alten Zustand und in der typischen Umgebung befindliche Gebäude zu erhalten. Es wäre zudem auch weit und breit das letzte MAH aus dieser Zeit..

    Grundsätzlich möchte ich gerne kommen und habe mir auch den Tag von anderen Festen und Terminen freigehalten. Doch der Beginn am Vormittag ist für mich nicht ganz so geschickt.. ( do hend die Schwoba doch d´Kehrwoch ! ) :-) Bei mir wird es also etwas später werden, stoße dann aber gerne noch zu eurer Runde.. . ( Ich melde mich gegen Ende der Woche nochmal bei Dir dazu ).

    Einen schönen Tag wünscht Dir
    der Muna-Mann

  6. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Aus 1951: US-Army Fahrzeug Referenzhandbuch
    Von BWilson im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.12.2017, 23:20
  2. SAS Siegelsbach, NATO Site 109 (US)
    Von gizmo975 im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2017, 18:40
  3. Vergabe Y-Kennzeichen - zentr. Zulassungsstelle der BW ?
    Von DeltaEcho80 im Forum Geschichte & Planungen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.01.2016, 12:05
  4. Fahrzeug zur Pflege der geflasterten Wege zu Ersatzübergangsstellen
    Von Horner im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 12:45
  5. SAS Siegelsbach (US)
    Von Der Schwabe im Forum Sonderwaffendepots
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 03.09.2011, 16:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •