Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Übersicht DDR Bunkeranlagen

  1. #21
    Cold Warrior Avatar von B206
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    361
    "Danke" sagen
    25
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von moped Beitrag anzeigen
    Habe hier gerade einen Film in der ZDF-Mediathek gesehen, der leider nun nur noch wenige Stunden dort verfügbar zu sein scheint:
    https://www.zdf.de/dokumentation/zdf...hweiz-102.html
    Es ist aber sehr interessant, wie viele Bunker aus der Zeit des kalten Krieges dort in der DDR bestanden haben und scheinbar auch heute noch nicht gänzlich beseitigt sind - ein gutes Beispiel gegenüber der Situation in Westdeutschland.
    Welche Bunker wurden denn "beseitigt"? Ich denke deine Wahrnehmung ist nicht ganz richtig.

  2. Direkt antworten
  3. #22
    Cold Warrior
    Registriert seit
    18.05.2013
    Ort
    Kassel
    Beiträge
    112
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 9 Danke für 7 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von B206 Beitrag anzeigen
    Welche Bunker wurden denn "beseitigt"? Ich denke deine Wahrnehmung ist nicht ganz richtig.
    Stell doch die Goldwaage mal wieder zurück in den Schrank

    Die meisten sind halt noch da weil es einfach zu teuer ist sie weg zu machen.
    Aber eben nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Und wenn man in einem Deutschen Forum schreibt, man könnte da gewesen sein, ist man ein ganz schlimmer Bösewicht weil man gegen das Gesetz verstößt
    Gruss
    Andreas

  4. Direkt antworten
  5. #23
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.107
    "Danke" sagen
    196
    Erhielt 856 Danke für 389 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von B.Man Beitrag anzeigen
    Stell doch die Goldwaage mal wieder zurück in den Schrank

    Die meisten sind halt noch da weil es einfach zu teuer ist sie weg zu machen.
    Aber eben nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

    Und wenn man in einem Deutschen Forum schreibt, man könnte da gewesen sein, ist man ein ganz schlimmer Bösewicht weil man gegen das Gesetz verstößt
    Wenn ich mir Deine Beiträge insgesamt anschaue, drängt sich mir der Eindruck auf, dass Du anscheinend ein Problem hast, wenn jemand Deine Feststellung nicht kritiklos akzeptiert. Du stellst Behauptungen auf, jemand fragt nach und bittet um nähere Erläuterungen und Du reagierst sofort beleidigt. Das ist eigentlich nicht die Art, wie wir hier miteinander umgehen.

  6. Folgende 4 Benutzer sagen "Danke" zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    B206 (02.07.2019), DeltaEcho80 (30.06.2019), Dragoner (01.07.2019), EPmuc (30.06.2019)

  7. Direkt antworten
  8. #24
    Cold Warrior Avatar von moped
    Registriert seit
    25.06.2012
    Ort
    67133 Maxdorf
    Beiträge
    120
    "Danke" sagen
    14
    Erhielt 20 Danke für 13 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von B206 Beitrag anzeigen
    Welche Bunker wurden denn "beseitigt"? Ich denke deine Wahrnehmung ist nicht ganz richtig.
    Ich denke da zuerst mal an den 95%-Rückbau des größten aller Bunker dieser Art in Westdeutschland: "Dienststelle Marienthal". Mit Denkmalpflege hatte das jedenfalls nichts zu tun.
    Und wenn man hier im Forum ein wenig stöbert, wird man erkennen, wie viele Relikte des Kalten Krieges in Westdeutschland in den letzten fünfzehn Jahren verschwunden sind, die allesamt vorher in gutem Zustand waren.
    Aber du hast auch Recht: Richtige "Bunker" sind wohl noch eher erhalten als die Vielzahl der andere Anlagen, wie Richtfunkstationen, Munitionsdepots, Nike-Stellungen, Kasernen und viele mehr.
    Das Beste an der Vergangenheit ist, dass wir alle damals jünger waren.

  9. Direkt antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •