Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: Kurzplanübung Rittershausen (Truppenpraxis 1992) PzBtl in der ztl begr Vtdg

  1. #21
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    987
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 697 Danke für 329 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaEcho80 Beitrag anzeigen
    Wird das nicht in dem bekannten Lehrfilm auf youtube "Artillerie im Gefecht" behandelt?
    Kann mich erinnern, dass hier was dabei ist mit "Unterstellungen und Abgaben" und die FUOs zugeteilt werden.

    Gleich zu Beginn dieser Folge:
    https://youtu.be/Wj0HABhgx6o
    Richtig, das ist die Szene, wo der - für diese Funktion deutlich zu alte - Bataillonskommandeur der Grenadiere seinen FUO mit dem Ruf "Wo ist mein Artillerist?" sucht.

  2. Direkt antworten
  3. #22
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    699
    "Danke" sagen
    112
    Erhielt 127 Danke für 85 Beiträge

    Standard

    Grennies sehen immer älter aus ;-)
    Das macht die Luft im hinteren Kampfraum.

    Spass beiseite: Dieser Herr, der da den OTL gibt, taucht meines Wissens in mehreren Lehrfilmen auf. Da geistert irgendwo ein Lehrfilm im Netz umher, der den Häuserkampf behandelt und wo deutlich erkennbar auf Schweinfurt angegriffen wird. Nein, nicht der mit dem Bahnbetriebswerk, ein anderer.

    Da "spielt" er auch mit.

    Hier - ab Minute 4:26 Uhr:
    https://youtu.be/wicsKnklv9A
    „Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel“
    Friedrich Nitzsche

  4. Folgender Benutzer sagt Danke zu DeltaEcho80 für den nützlichen Beitrag:

    Nemere (27.11.2018)

  5. Direkt antworten
  6. #23
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    987
    "Danke" sagen
    157
    Erhielt 697 Danke für 329 Beiträge

    Standard

    Sehr schönere Film.

    Zur Ergänzung:
    Den Ortskampffilm im Schweinfurter Bahnbetriebswerk gibt es hier - 3 Teile:
    https://www.youtube.com/watch?v=2bugWXzfjUo
    https://www.youtube.com/watch?v=W_XJrNGKglk
    https://www.youtube.com/watch?v=C6bvlDNrqGA

    Zwei ältere, in den 1960er Jahren in Bonnland entstandene Filme zum Thema Verteidigung in Ortschaften:
    https://www.youtube.com/watch?v=LEdbK3K2ctk
    https://www.youtube.com/watch?v=LEdbK3K2ctk
    Leider ist die Qualität sehr bescheiden. Man beachte, das damals noch jeder Gewehrschütze seine Gewehrgranaten mit sich schleppt.

  7. Direkt antworten
  8. #24
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    14.02.2016
    Beiträge
    13
    "Danke" sagen
    1
    Erhielt 5 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von DeltaEcho80 Beitrag anzeigen
    Die Artikel sind im Forum nicht "unerwünscht", aber es gibt klare rechtliche Vorgaben, wenn es um das Einstellen solcher Kopien geht. Es ist das gute Recht der Forenleitung, auf sowas hinzuweisen.

    Warum du jetzt einen auf beleidigte Leberwurst machst, kann ich leider nicht nachvollziehen. Zumal es ja eine Möglichkeit zur Heilung des Sachverhaltes gibt, in dem du die erforderlichen Angaben lieferst.
    Ich bin kein Stück beleidigt, dass sollte der Smiley ausdrücken. "Unerwünscht" sagte ich, weil dein Kollege Rex Danny kurz vorher sagte "Aufgrund dieser rechtlichen Problematik ist die Veröffentlichung von eingescannten Zeitungsartikeln in unserem Forum nicht erwünscht."

    Ich freue mich über jede Seite historische Vorschriften die ich hier finden kann. Die Vorschriftenstellen vernichten die Dinger ja nur.

    Die Artillerietruppe nahm 1985/86 die Gliederung Artilleriestruktur 85 ein.

    In dieser Struktur besteht das Panzerartilleriebataillon der Panzer-/Panzergrenadierbrigade aus
    Stabs- und Versorgungsbatterie und 2 Panzerartilleriebatterien.
    Das Bataillon hat weiterhin 18 Panzerhaubitzen 155mm M109G.

    Wesentliche Neuerungen:

    1. Die beiden schießenden Batterien haben je 2 Geschützzüge, der I. Zug mit 5, der II. mit 4 Panzerhaubitzen.
    2. Feuereinheit ist nicht mehr das Bataillon, sondern der Zug. Jeder Zug hat einen eigenen Feuerleittrupp. Der Zugführer hat 1 MTW M113, der Feuerleittrupp 1 Feuerleitpanzer M113 .
    3. Der Batteriechef einer Panzerartilleriebatterie führt im Gefecht "nur" noch die beiden Geschützzüge.
    4. Für die Aufgaben der Artilleristischen Beratung der Kampftruppenbataillone und der Führung der (Vorgeschobenen) Beobachtungstrupps werden in der Stabs- und Versorgungsbatterie 4 Feuerunterstützungstrupps aufgestellt, die jeweils von einem Feuerunterstützungsoffizier (Hauptmannn) geführt werden. Von den 4 Feuerunterstützungsoffizieren ist im Frieden nur einer aktiv. Jeder Feuerunterstützungstrupp hat einen MTW M113.
    5. Jede schießende Batterie hat im Frieden 6 Beobachtungstrupps, 4 mit dem Beobachtungspanzer M113 und 2 mit dem Beobachtungs- und Führungspanzer (Kanonenjagdpanzer ohne Kanone). Somit kann im Gefecht jeder Panzer-/Panzergrenadierkompanie der Brigade ein Beobachtungstrupp des Panzerartilleriebataillons zugeteilt werden.
    6. Im Einsatz werden die Feuerunterstützungstrupps mit den ihnen unterstellten Beobachtungstrupps unmittelbar vom Panzerartilleriebataillon geführt.


    Anmerkung: Der Begriff "Vorgeschobener Beobachtungstrupp" wird in der Artillerie Ende der 1980er Jahre ersetzt durch "Beobachtungstrupp", weil es nur noch diese gibt.
    Danke, sehr wertvoll!

  9. Direkt antworten
  10. #25
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.400
    "Danke" sagen
    639
    Erhielt 400 Danke für 214 Beiträge

    Standard

    Und weil Emil im anderen Thema völlig Recht hat, lösche ich meine beiden Posts auch, weil es hier nicht hingehört.

  11. Direkt antworten
Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. LogBrig Volkach und PzBtl 363
    Von Guenther im Forum Bundeswehr
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 08.12.2018, 22:54
  2. PzBtl 84 LÜNEBURG Chronik
    Von EmilBerggreen im Forum Bundeswehr
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 23.11.2018, 05:37
  3. Ehemalige Kameraden 1./PzBtl. 334 Celle
    Von Bundiman im Forum Ehemaligentreff
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.12.2017, 00:27
  4. Bundeswehr OOB 1992 (Heeresstruktur 5/ 5N)
    Von Waldo im Forum Bundeswehr
    Antworten: 77
    Letzter Beitrag: 28.11.2016, 10:28
  5. PzBtl 61 und 63 80er Jahre Mengringhausen
    Von Fitje im Forum Ehemaligentreff
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.01.2016, 14:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •