Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Fortsetzung des kalten Krieges

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    24
    "Danke" sagen
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard Fortsetzung des kalten Krieges

    Liebes Forum,

    interessant fand ich heute eine Mitteilung auf der webseite des www.deutschesheer.de dass man im Rahmen der Speerspitze der Nato, eine Alarmübung für die 9. Panzerlehrbrigade in Munster ausgelöst hatte. Welcome back in the 80` ties.

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu karlbauknecht für den nützlichen Beitrag:

    Nemere (13.02.2019)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior Avatar von B206
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    334
    "Danke" sagen
    13
    Erhielt 22 Danke für 18 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von karlbauknecht Beitrag anzeigen
    Liebes Forum,

    interessant fand ich heute eine Mitteilung auf der webseite des www.deutschesheer.de dass man im Rahmen der Speerspitze der Nato, eine Alarmübung für die 9. Panzerlehrbrigade in Munster ausgelöst hatte. Welcome back in the 80` ties.
    Wie war das damals eigentlich, heute taucht die Meldung auf einer Internetseite auf aber wie hat die Bevölkerung früher davon erfahren oder hat sie überhaupt davon erfahren?

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior Avatar von Hoover
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    27283 Verden (Aller)
    Beiträge
    160
    "Danke" sagen
    17
    Erhielt 34 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Es wurden ja nur Teile alarmiert, die eh nicht das Problem mit dem Klarstand an Gerät haben wie z.B. die Kampfeinheiten. Interessant wäre es erst wenn die ganze PzBrig 9 ausrücken sollte mit allen Fz und Gerät, ohne sich Ersatz für Fehl und defekte irgendwo auszuleihen.
    "Damals, als ich in meinem Alter war..."

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hoover für den nützlichen Beitrag:

    Nemere (13.02.2019)

  8. Direkt antworten
  9. #4
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.037
    "Danke" sagen
    179
    Erhielt 753 Danke für 354 Beiträge

    Standard

    Zitat aus der oben genannten Website:
    https://www.deutschesheer.de/portal/...E0QS6U78MA00M1

    Dieses Mal standen Teile der Stabs- und Fernmeldekompanie, der schnell verlegbare Brigadegefechtsstand und Teile vom Panzerlehrbataillon 93 im Fokus bei der Alarmübung.

    Teile - Teile - Teile!

    Oder die Bildunterschrift:
    General Eberhard Zorn (l.) überwacht das Auffahren der Kampfpanzer zur Marschkolonne

    Also wenn der Generalinspekteur das Auffahren von ein paar Panzern überwachen muss - dann haben wir es weit gebracht.

    Interessant wäre dann auch die Frage, wie es weitergeht. Es ist ja nicht damit getan, dass man einige Panzer in einen Verfügungsraum schickt oder auf die Eisenbahn verlädt. Wie schaut es z.B. mit der Anschlußversorgung aus?
    Geändert von Nemere (13.02.2019 um 07:52 Uhr)

  10. Direkt antworten
  11. #5
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    730
    "Danke" sagen
    121
    Erhielt 130 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Du weißt doch: Der GI taucht oft und gerne unangemeldet in den Standorten auf, um ein "unverfälschtes Bild" zu erhalten.

    Vielleicht war er ja gerade "zufällig" in der Gegend...
    „Viele sind hartnäckig in Bezug auf den einmal eingeschlagenen Weg, wenige in Bezug auf das Ziel“
    Friedrich Nitzsche

  12. Direkt antworten
  13. #6
    Rekrut
    Themenstarter

    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    24
    "Danke" sagen
    25
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    In der Regel hat die Bevölkerung nichts erfahren, es sei denn, es gab jemanden die gedient haben. Das markanteste Zeichen waren die sich anschließenden freilaufenden Übungen

  14. Direkt antworten
  15. #7
    Cold Warrior Avatar von Hoover
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    27283 Verden (Aller)
    Beiträge
    160
    "Danke" sagen
    17
    Erhielt 34 Danke für 25 Beiträge

    Standard

    Man feiert halt die kleinsten Erfolge. Und diese Very High Readiness Joint Task Force (VJTF) ist nur ein Propagandabegriff. Mein Bekannter ist PzGrenni dort. Da ist nichts very high.
    "Damals, als ich in meinem Alter war..."

  16. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mütter des Kalten Krieges
    Von Horner im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 00:39
  2. Die Kampfpanzer des Kalten Krieges
    Von nairolf im Forum Konventionelle Waffen & Waffensysteme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 19:24
  3. Die Luftfahrzeuge des Kalten Krieges
    Von nairolf im Forum Konventionelle Waffen & Waffensysteme
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 30.01.2010, 15:59
  4. Theorien zur Entstehung des Kalten Krieges
    Von tobi257 im Forum Forum, Allgemeines, Medien & Termine
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 01:06
  5. Film - Relikte des kalten Krieges
    Von Farang im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 00:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •