Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Roland-Rad 2.0 oder das beste FlaRak-System der Welt

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von B206
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    365
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge

    Standard Roland-Rad 2.0 oder das beste FlaRak-System der Welt

    Roland-Rad wurde wiedergeboren, als SA-22 Greyhound alias Panzir auf einem dt. MAN 10-Tonner. Und zwar in Libyen .....
    Vermutlich in den VAE zusammen gebaut.
    https://mobile.twitter.com/zr_zr/sta...57666816585728

  2. Direkt antworten
  3. #2
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.519
    "Danke" sagen
    717
    Erhielt 471 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Wie kommst Du auf die Bezeichnung SA-22 Greyhound bzw. Pantsir? Hier (https://en.wikipedia.org/wiki/Pantsir_missile_system) wird das System, das es wohl erst seit 2012 gibt, sehr ausführlich beschrieben. Auf keinem der Bilder sieht das System dem System Roland ähnlich. Weiterhin wurde nirgendwo erwähnt, daß es auch auf deutschen MAN-Fahrgestellen verwendet wurde.

    Woher weißt Du, daß die Twitter-Bilder Libyen zeigen und die Vermutung zu den VAE? Ich kann aus dem Twitter-Bericht nichts herauslesen, da ich kein Arabisch kann. Außerdem stellt sich die Frage, wie ein militärischer MAN nach Libyen kommt. Da dürfte dann ja wohl ein Verstoß gegen diverse deutsche Gesetze vorliegen............

    Grüße


    Rex Danny

  4. Direkt antworten
  5. #3
    Rekrut
    Registriert seit
    13.12.2018
    Ort
    München
    Beiträge
    21
    "Danke" sagen
    9
    Erhielt 4 Danke für 4 Beiträge

    Standard

    Ein FlaRak-System auf LKW. Das ist die einzige Gemeinsamkeit, die ich mit Roland-Rad erkennen kann.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu EPmuc für den nützlichen Beitrag:

    B206 (14.07.2019)

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.519
    "Danke" sagen
    717
    Erhielt 471 Danke für 257 Beiträge

    Standard

    Meine Frage, wie Du auf Libyen gekommen bist, ist damit aber immer noch nicht beantwortet. Und ebenso die Frage, wie dann ein deutscher, nicht handelsüblicher MAN durch die libyschen Streitkräfte genutzt werden kann.

    Grüße


    Rex Danny

  9. Direkt antworten
  10. #5
    Warrior
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    87
    "Danke" sagen
    52
    Erhielt 15 Danke für 10 Beiträge

    Standard

    Der Tweet lautet:
    Al-Jazeera: Bilder von der Ankunft des Luftverteidigungssystems der VAE "Pantsir" in Libyen, um die Schlacht von Tripolis zu lösen.
    (Google translate sei Dank).
    In dem Wikipedia Eintrag zu Roland findet sich ein Link zu Panzir. Wobei mir der Bezug nicht klar wird.
    Mich würde auch interessieren, wie der LKW dahin kommt.

  11. Direkt antworten
  12. #6
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von B206
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    -
    Beiträge
    365
    "Danke" sagen
    32
    Erhielt 23 Danke für 19 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Rex Danny Beitrag anzeigen
    Meine Frage, wie Du auf Libyen gekommen bist, ist damit aber immer noch nicht beantwortet. Und ebenso die Frage, wie dann ein deutscher, nicht handelsüblicher MAN durch die libyschen Streitkräfte genutzt werden kann.

    Grüße


    Rex Danny
    https://twnews.de/de-news/rustungsex...satz-in-libyen
    Laut der Datenbank des schwedischen Friedensforschungsinstituts Sipri bestellten die VAE die Pantsir-Systeme bereits im Jahr 2000; geliefert worden seien sie in einer Stückzahl von 50 aber erst in den Jahren 2009 bis 2013. Von 2000 bis 2013 hat die Bundesregierung in Berlin laut der offiziellen Rüstungsexportberichte Jahr für Jahr Exporte von militärischen Lkw an die Emirate genehmigt. Im Jahr 2010 finden sich auch explizit Exportgenehmigungen für "Tiefladersattelauflieger für Artillerie-Raketen-Systeme" für die VAE in der Aufstellung.

  13. Folgender Benutzer sagt Danke zu B206 für den nützlichen Beitrag:

    Rex Danny (17.07.2019)

  14. Direkt antworten
  15. #7
    Cold Warrior Avatar von Hoover
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    27283 Verden (Aller)
    Beiträge
    209
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 46 Danke für 34 Beiträge

    Standard

    Ist ein russsicher Laster, kein Deutscher. Kopie vom MAN 10to gl

    https://www.youtube.com/watch?v=HyexL1Y_Wco ab 2:10 min

    Keine Ahnung, wied er heißt. Gibt den auch als 5to, 7to und 10to, wie beim MAN auch. Ist aber wohl nur die Ähnlichkeit. Forms follows funkction?
    "Damals, als ich in meinem Alter war..."

  16. Folgender Benutzer sagt Danke zu Hoover für den nützlichen Beitrag:

    Malefiz (23.07.2019)

  17. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 1. FlaRak.Btl. 22 in Olpe/Oedingen 1980
    Von redokampa im Forum Raketenstellungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.11.2015, 08:50
  2. Sicherungsturm FlaRak
    Von Waldo im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 17:26
  3. NATO-FLARak-Gürtel in Niedersachsen
    Von Horner im Forum Raketenstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.10.2009, 18:03
  4. Depot? Oder Kartbahn? Oder ganz was anderes?
    Von Scalia im Forum Ausweichsitze, Gefechtsstände, Führungsbunker
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.03.2009, 17:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •