Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 32

Thema: Vorschriften - Pioniertruppe

  1. #11
    Cold Warrior
    Registriert seit
    14.04.2013
    Ort
    Erlangen
    Beiträge
    356
    "Danke" sagen
    116
    Erhielt 57 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Mit aufgelegter Brücke hätte der M48 wohl auf keiner deutschen Strecke ins Lichtraumprofil gepasst.

    Als wir zur Winterübung mit der Bahn von Weiden auf den Truppenübungsplatz Heuberg bei Stetten am kalten Markt verlegten wurden die Brücken auch gesondert von den Panzern verladen.

    Die Erscheinung dieses Fahrzeugs war in der Tat sehr beeindruckend, auch das Auslegen der Brücke. Letzteres war aber auch sein wesentlicher Nachteil, war durch das Aufrichten und Auseinanderfalten der Brücke die Aktion doch weithin sichtbar.

    Klaus

  2. Direkt antworten
  3. #12
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.726
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 111 Danke für 78 Beiträge

    Standard

    .

    … ich bin an einige Vorschriften für den Pionierbereich aus den Jahren 1990 bis 2006 als PDF-Datei gekommen.
    Wenn Interesse besteht, kann ich sie nach und und nach hier verfügbar machen.


    Um möglichen Ärger für den Seitenbetreiber zu vermeiden, erlaube ich mir zwei Nachfragen:


    Bei den veröffentlichten Heeresdienstvorschriften handelt es sich zweifellos um erstklassige Quellen, allerdings sind sie als Verschlusssachen (VS-NfD) eingestuft. Wie sind solche Veröffentlichungen dienstrechtlich zu sehen?

    http://www.verwaltungsvorschriften-i...I554001196.htm [09.09.2019; 22:00 Uhr]

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...b2iIA0vLuEhKNv [09.09.2019; 22:00 Uhr] = »VS-NfD Handbuch«



    Da Nemere nicht der Verfasser oder Herausgeber dieser Dokumente ist, handelt es sich – auch wenn es »nur« digitalisierte Kopien sind – um Fremddokumente, deren Veröffentlichung im Internet im Normalfall die Erlaubnis des Urhebers bedürfen. Wie ist hier demnach die urheberrechtliche Situation einzuschätzen?
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  4. Direkt antworten
  5. #13
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.248
    "Danke" sagen
    228
    Erhielt 1.076 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Diese Vorschriften sind inzwischen längst aufgehoben durch die neue Struktur des Vorschriftenwesens. VS-Nfd Vorschriften wurden nie als Verschlußsachen behandelt, es gibt dafür keinen Nachweis. Weiter handelt es sich bei diesen Vorschriften um Dokumente, die von einer öffentlichen Stelle herausgegeben wurden, es gibt also keine gewinnorientierte Veröffentlichungsabsicht. Diese Vorschriften wurden auch in anderen Foren bereits veröffentlicht.

    Aber wenn diese Bedenken bestehen, werde ich ab sofort die Veröffentlichung einstellen. Meinetwegen kann man das gesamte Thema auch löschen.

  6. Direkt antworten
  7. #14
    Cold Warrior Avatar von Guenther
    Registriert seit
    04.09.2006
    Ort
    Westheim/Unterfranken
    Beiträge
    887
    "Danke" sagen
    98
    Erhielt 119 Danke für 88 Beiträge

    Standard

    Ja, ja diese P....... Hallo Jörg mit solchen sachen hatte ich auch meine Schwierigkeiten.
    Deshalb stelle ich hier nichts mehr ein.

    gruß günther
    Suche Gliederungen der Heeresstrukturen 2 + 3.
    Außerdem suche ich die letzten Trichtersperren und Sperrmittelhäuser in Franken.

  8. Direkt antworten
  9. #15
    Wallmeister Avatar von Geograph
    Registriert seit
    10.05.2006
    Beiträge
    3.726
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 111 Danke für 78 Beiträge

    Standard

    .


    Ja, ja diese P.......
    ?


    … mit solchen sachen hatte ich auch meine Schwierigkeiten.
    Deshalb stelle ich hier nichts mehr ein.

    Wenn alles seine Richtigkeit hat, dann stellt eine Veröffentlichung auch kein Problem – insbesondere für den letztlich verantwortlichen Seitenbetreiber – dar.

    http://www.cold-war.de/showthread.ph...cht-beachtet-! [10.09.2019; 22:00 Uhr]
    _G.E.O.G.R.A.P.H

  10. Direkt antworten
  11. #16
    Cold Warrior Avatar von EmilBerggreen
    Registriert seit
    19.07.2015
    Beiträge
    306
    "Danke" sagen
    165
    Erhielt 34 Danke für 24 Beiträge

    Standard

    Also ich würde es jammerschade finden.
    Jörg hat bisher immer exzellente Texte nutzbar gemacht, die zumindest für mich außerordentlich hilfreich waren!

  12. Folgende 5 Benutzer sagen "Danke" zu EmilBerggreen für den nützlichen Beitrag:

    klaus_erl (11.09.2019), oranier (11.09.2019), Rex Danny (12.09.2019), suedbaden (11.09.2019), wernerg (11.09.2019)

  13. Direkt antworten
  14. #17
    Administrator
    Avatar von Rex Danny
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Wriedel, Niedersachsen
    Beiträge
    2.544
    "Danke" sagen
    728
    Erhielt 479 Danke für 262 Beiträge

    Standard

    Ich schließe mich da voll und ganz Nemeres Meinung bzgl. der nicht vorhandenen gewinnorientierten Absicht an. Ansonsten dürften ja auch keine Gesetze bzw. Auszüge daraus veröffentlicht werden, denn diese sind immer gleich, egal in welchem Buch aus welchem Verlag oder auf welcher Internetseite sie veröffentlicht wurden. Das sind Texte für die Allgemeinheit und wie soll die Allgemeinheit diese lesen können, wenn sie nicht öffentlich für jedermann zugänglich sein dürfen, weil sie ja aus diesem oder diesem Buch oder dieser oder dieser Internetseite kopiert sein könnten, denn der Inhalt inkl. jedes Punktes oder Kommas ist immer gleich.

    Grüße


    Rex Danny

  15. Folgende 2 Benutzer sagen "Danke" zu Rex Danny für den nützlichen Beitrag:

    klaus_erl (12.09.2019), Nemere (12.09.2019)

  16. Direkt antworten
  17. #18
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.248
    "Danke" sagen
    228
    Erhielt 1.076 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Als nächstes die ZDv 3/701 – Sperren und Sprengen – in der Ausgabe von 2006. Leider fehlen darin eine Menge Dinge, welche die älteren Semester unter uns in ihrer Ausbildung noch erlebt haben.
    Die Sprengkörper 200 Gramm und 1000 Gramm gibt es nicht mehr, auch fehlt die normale, von Hand zu verlegende Panzerabwehrmine, die man auch sehr gut mit Abreißzünder zur Panzernahbekämpfung gebrauchen konnte.
    Sicherungsminensperren werden nur noch mit der Panzerabwehrrichtmine angelegt, während es früher eben auch die Minenschnellsperre mit den Panzerminen gab, die mit einem Seil oder auf einen Brett auf den zu sperrenden Weg gezogen wurden.
    Die Sicherheitsbestimmungen haben ein unüberschaubares Ausmaß angenommen. So müssen jetzt „Einweghandschuhe“ getragen werden, wenn man mit Sprengstoff hantiert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  18. Folgende 7 Benutzer sagen "Danke" zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    EmilBerggreen (13.09.2019), Guenther (13.09.2019), klaus_erl (13.09.2019), Malefiz (12.09.2019), PI80 (13.09.2019), Rex Danny (12.09.2019), spanier (09.01.2020)

  19. Direkt antworten
  20. #19
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.248
    "Danke" sagen
    228
    Erhielt 1.076 Danke für 456 Beiträge

    Standard

    Als letzte der Pioniervorschriften die ZDv 3/703 - Überwinden von Gewässern. Wegen der Größe musste ich dieses Dokument in 2 Teilen einstellen - Hauptteil und Anhang.
    Im Kapitel 1 sind sehr ausführlich die zahlreichen Probleme dargestellt, die sich beim Überwinden von Gewässern auch mit schwimm- oder tiefwatfähigen Fahrzeugen ergeben können. So z.B. in Nr, 135 die Gefahr, das sich Kettenfahrzeuge in höheren Schlamm- und Schlickschichten auf dem Gewässergrund geradezu festsaugen können. Irgendwo später wird auch erwähnt, das in einem solchen Fall ein Bergepanzer nicht mehr ausreicht, um das festgefahrene Fahrzeuge aus dem Wasser zu holen. Bei Betrachtung all dieser Aspekte ergibt sich, das es gar nicht so einfach war, selbst kleinere Gewässer in breiter Front zu überwinden. Die Aussagen dieses ersten Kapitels sind für die Beurteilung des Hinderniswertes von Elbe-Seiten-Kanal oder Rhein-Main-Donau-Kanal interessant.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  21. Folgende 6 Benutzer sagen "Danke" zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    Alex (19.09.2019), EmilBerggreen (18.09.2019), Malefiz (08.01.2020), palatinat (16.09.2019), PI80 (16.09.2019), spanier (09.01.2020)

  22. Direkt antworten
  23. #20
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.262
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 153 Danke für 131 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Geograph Beitrag anzeigen
    .





    Um möglichen Ärger für den Seitenbetreiber zu vermeiden, erlaube ich mir zwei Nachfragen:


    Bei den veröffentlichten Heeresdienstvorschriften handelt es sich zweifellos um erstklassige Quellen, allerdings sind sie als Verschlusssachen (VS-NfD) eingestuft. Wie sind solche Veröffentlichungen dienstrechtlich zu sehen?

    http://www.verwaltungsvorschriften-i...I554001196.htm [09.09.2019; 22:00 Uhr]

    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...b2iIA0vLuEhKNv [09.09.2019; 22:00 Uhr] = »VS-NfD Handbuch«



    Da Nemere nicht der Verfasser oder Herausgeber dieser Dokumente ist, handelt es sich – auch wenn es »nur« digitalisierte Kopien sind – um Fremddokumente, deren Veröffentlichung im Internet im Normalfall die Erlaubnis des Urhebers bedürfen. Wie ist hier demnach die urheberrechtliche Situation einzuschätzen?
    Zum Umgang mit VS-NfD, hier mal eine aktuelle Fassung aus dem BMWi.
    https://bmwi-sicherheitsforum.de/ghb...748,0,1,0.html

    Und was aus 2015 aus dem Bundestag.
    https://www.bundestag.de/resource/bl...recht-data.pdf

    VS-Vorschriften wurden im übrigen auch früher schon erfasst.
    Wimre musste man beim Empfang z.B. unterschreiben.
    Es sei denn die BW hat hier anders gearbeitet.

    Bei einer allgemeinen Nutzung muss eine Einstufung vor einer Freigabe aufgehoben werden.

    P.S.: Eine Änderung einer Vorschriftenstruktur, wie auch immer, hebt eine Einstufung von Material nicht auf.
    Geändert von Thunderhorse (08.01.2020 um 13:49 Uhr)

  24. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Malefiz (08.01.2020)

  25. Direkt antworten
Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •