Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ausführungen des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages zum Stand der Reserve BW

  1. #1
    Rekrut
    Registriert seit
    15.11.2005
    Beiträge
    26
    "Danke" sagen
    36
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard Ausführungen des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestages zum Stand der Reserve BW

    Wenn man die Abrüstung und die derzeitige Fähigkeit zur Landesverteidigung liest, muss man sagen, lieber Putin, Du bist herzlich eingeladen, Dir die Bundesrepublik untern Nagel zu reißen.



    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j...qQ6nyMjyxMUQit [09.09.2019; 22:10 Uhr]
    Geändert von Geograph (09.09.2019 um 23:10 Uhr) Grund: Urheberrecht

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu karlbauknecht für den nützlichen Beitrag:

    Nemere (09.09.2019)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.202
    "Danke" sagen
    221
    Erhielt 1.014 Danke für 440 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank für dieses Dokument.

    Die Tabelle auf Seite 8 sagt eigentlich alles - Von fast 2 Millionen anno 1989 auf knappe 240.000 heute, also auf etwa 15 %.

    Bezeichnend ist auch folgender Absatz (S. 8 oben):

    "Für die Territoriale Reserve sah die noch heute gültige KdR die Aufstellung von 30 sogenannten Regionalen Sicherungs- und Unterstützungskompanien (RSU-Kompanien) vor; ihre Stellen konnten bis heute aber nicht besetzt werden und eine materielle Ausstattung erfolgte bis dato nur sehr begrenzt. Mit Blick auf die Allgemeine Reserve unterstrich die neue Konzeption, dass diese über kein Material verfüge und dies bei Bedarf erst bereitgestellt werden müsse."

    Wobei ich überzeugt bin, dass es keinerlei Planungen gibt, wo dieses Material dann wirklich herkommen soll.

    Grüße
    Jörg

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior Avatar von Hoover
    Registriert seit
    19.12.2013
    Ort
    27283 Verden (Aller)
    Beiträge
    215
    "Danke" sagen
    29
    Erhielt 49 Danke für 37 Beiträge

    Standard

    Ich habe mich letztes Jahr auskleiden und meine Beorderung streichen lassen. Ich hatte eine Stelle als beorderter TVB, durfted en Lehrgang als Slebstständiger aber nicht machen (die wollten mir die 3 Monate Lehrgang nicht bezahlen). Außerdem bekam ich die Aufforderung, meine Bekleidung abzugeben, weil ich in den letzten 2 Jahren keine Wehrübung oder DVAG besucht hätte (ich habe in der Zeit 54 Wehrübungstage abgeleistet). Totales Chaos in der Verwaltung. Dann bekam ich tatsächlich eine Zahlungsaufforderung, für meine Ausrüstung 600 € zu zahlen, obwohl ich selbige in Seedorf 6 MOnate vorher abgegegebn habe! Mit falschem Rang und PK. Ic habe mich dann beim Wehrbeuftragten über diese Fehler beschwert, so etwas darf einfach nict passieren. Antwort: Kann ja mal passieren!

    Für mich ist dieser Chaosverein gestorben. Und nicht nur mir ging es so, viele meiner Resi-Kameraden haben ganz aufgehört, weil man nur noch desillusioniert ist von dem Chaos.

    Und kein Vorgesetzter hat den Arsch in der Hose, die Probleme hinsichtlich Ausrüstung, Nachwuchs, Ausbildung etc klar anzusprechen. Mein alter Oberst sagte zu mir: Sie haben ja recht, aber esist nicht zu ändern. Super, solche Führer braucht das Land. Karriere ist halt doch wichtiger.
    "Damals, als ich in meinem Alter war..."

  7. Direkt antworten
  8. #4
    Cold Warrior Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    814
    "Danke" sagen
    154
    Erhielt 149 Danke für 100 Beiträge

    Standard

    Ich habe ähnliche Erfahrungen gemacht, bis hin zu telefonischen Scharmützeln mit dem Feldwebel für Reservisten.

    Nicht nur die Strukturen der BW, die sich um die Reservisten "gekümmert" haben, sind abgeschafft. Auch der Reservistenverband ist bei uns in Unterfranken fast komplett verschwunden. Einzig in Hammelburg trifft man noch auf Personal. Die Geschäftsstelle Volkach existiert zwar auf dem Papier noch, die Damen sitzen aber körperlich in Regensburg. Der dort ansässige Organisationsleiter ist in Ruhestand gegangen, die Stelle wurde bislang nicht nach besetzt.
    Wenn ich die loyal lese mit all den "Verbesserungen", kann ich mir ein gewisses Grinsen nicht aus dem Gesicht ziehen.
    „Der Horizont vieler Menschen ist wie ein Kreis mit Radius Null. Und das nennen sie dann ihren Standpunkt“ (Albert Einstein)

  9. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 10:22
  2. Munitionslager Ausführungen
    Von ed22ful im Forum Konventionelle Depots
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2013, 16:10
  3. Viernheim Reserve Ammunition Storage Point 951 (US)
    Von Siegfried-Kremer im Forum Konventionelle Depots
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 00:12
  4. Reserve Storage Activity (RSA), Rheinberg 54th Area Support Group
    Von Horner im Forum Standorte & Liegenschaften
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.09.2012, 20:08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •