Seite 20 von 20 ErsteErste ... 101617181920
Ergebnis 191 bis 200 von 200

Thema: SAS Visbeck (BW)

  1. #191
    Rekrut
    Registriert seit
    08.11.2015
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    13
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von StefanK Beitrag anzeigen
    Hier der Doppelzaun mit Turm 1.
    Das ist der Postengang zwischen Bravo und Charly. Charly war noch eine ganze Zeit ein Posten (eine luftige Holz/Sandsack Konstruktion). Die Bezeichnung der am Ende übrig gebliebenen Posten Alpha und Charly kam aus der Zeit vor dem neuen Beton Wachgebäude mit seinem Betonturm und dem Stahlturm Charlie. Da gab es vier Posten auf jeder Ecke - A,B,C,D.

  2. Direkt antworten
  3. #192
    Rekrut
    Registriert seit
    08.11.2015
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    13
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 2 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Reptalin Beitrag anzeigen
    Hi.. Leute ich war auch in Visbeck in 1986-1987
    Unser Oberfeld hieß Münster, wir nannten ihn immer " schwuler Pudel" weil er mit seinem Lockenkopf unterm Stahlhelm eben so merkwürdig aussah .*fg*...
    Ich such Kameraden aus der Zeit, vielleicht hab ich hier Glück.

    Unser Feldwebel hieß Beinhauer und in einer unserer Wachwochen wurde nachts beim Wachwechsel angeblich auf ihn geschossen und er hat seine Uzzi in den Wald leergefeuert. Wir hatten sofort scharfen Alarm, aber man hat wohl nur Hülsen gefunden, so hat man uns das im Nachhinein gesagt.

    Yes, einen deutlichen Körperabdruck im Schnee und ich meine mich zu erinnern das die Polizei damals eine Hülse im Wald gefunden hat. Irgendwann ist das alles aber eingestellt worden.

  4. Direkt antworten
  5. #193
    Rekrut
    Registriert seit
    15.06.2016
    Beiträge
    2
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 6 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo, ich war zwar nie aktiv im Lager. Hatte aber gelegenheit dies zusammen mit dem Eigentümer zu begehen.
    Ggf. kann ich mit meinen ausnahmen hier jemaden eine freude machen.

    Das Lager wird aktuell als Lager für gefahrstoffe genutzt und ist entsprechend gesichert.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Anwohner (15.06.2016 um 17:54 Uhr)

  6. Folgende 6 Benutzer sagen "Danke" zu Anwohner für den nützlichen Beitrag:

    Boni (25.07.2016), karlbauknecht (15.02.2019), matrix (16.06.2016), mayster (20.06.2016), Muna-Mann (21.12.2017), Samurai (17.06.2016)

  7. Direkt antworten
  8. #194
    Rekrut
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    34
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    hallo,
    ich war auch von März 81 bis März 82 in der 4.72 im 2.Zug.
    bin aus gladbeck.
    wir müssten uns kennen.
    das mit dem Spind habe ich auch noch in erinnerrung.

  9. Direkt antworten
  10. #195
    Rekrut
    Registriert seit
    01.01.2017
    Beiträge
    1
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Frohes Neues,

    ich war aus Essen von 1990-1991 dort, BB7.
    Ich kann mich inzwischen kaum noch an Namen erinnern, Visbeck habe ich aber nicht vergessen! ;-)


    Gruß,
    Daniel

  11. Direkt antworten
  12. #196
    Rekrut
    Registriert seit
    24.12.2010
    Beiträge
    3
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hallo ! Ich war von 1982 - 1985 in der 4./72. Einige Vorfälle etc. sind mir persönlich bekannt. Ich denke wir kennen uns. Mein Dienstposten war als U/SU in der Fm-Gruppe, bei OFw G. Toller Typ. Würde mich freuen von Ehemaligen der 4./72 zu hören. Übrigens meine zeit beim Bund endete Sep 2016 als OSF.

  13. Direkt antworten
  14. #197
    Rekrut
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    2
    "Danke" sagen
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hey, ich war auch dort in Visbek als SAT MG Schütze der 4./72, ca. 82 war das wohl etwa müsste nochmal nachsehen. Die gemauerte Deckung innerhalb des ". Zaunes kenne ich nicht mehr. Sieht irgendwie alles anders aus. Bin damals ein paar mal bei SAT Alarm auf den bunker rauf (AUFTRAG....Lage usw.). De OFW P. kenne ich noch gut. Er hatte sich damals vorgestellt mit den Worten "Männer, ihr werdet Vater und Mutter vergessen, aber mich vergesst ihr nie." Stimmt ja irgendwie. Hatten immer neue Videofilme von den Amis zum ansehen. ab und zu etwas Auslauf. Wachwechsel und so. habe einmal die Nacht auf Bravo oder Delta gelegen. War ne coole Zeit hat Spaß gemacht eine WOCHE Wache, eine Woche frei und dann noch mehr Sold. Habt Ihr noch mehr Bilder von Innen im Betrieb oder Ähnliches.
    Geändert von Rex Danny (16.10.2018 um 11:36 Uhr) Grund: keine Klarnamen

  15. Direkt antworten
  16. #198
    Rekrut
    Registriert seit
    12.10.2018
    Beiträge
    2
    "Danke" sagen
    1
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Münster, kommt mir auch bekannt vor.

  17. Direkt antworten
  18. #199
    Rekrut
    Registriert seit
    15.05.2008
    Beiträge
    34
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 2 Danke für 2 Beiträge

    Standard

    Schade das sich nicht mehr ehemalige melden
    lang ist es her.
    Videos hatten wir wirklich, aber nicht von den Amis.jedenfalls 1981 nicht. Wir hatten uns den Videorecorder und das TV von Telerent gemietet. finanziert haben wir alles selbst. Vor der Wache haben wir bei Aldi eingekauft, alles was man so gerne ist,vom Joghurt bis zur Bockwurst. Das haben wir während der Wache für etwas mehr Geld wieder verkauft. So ist Geld in die Kasse gekommen. Der Oberfeld den man nicht vergisst hat immer Heisse Kirschen mit steifgeschlagenen Eischnee gemacht.
    Geändert von x9fahrer (11.02.2019 um 17:53 Uhr)

  19. Direkt antworten
  20. #200
    Rekrut
    Registriert seit
    22.11.2008
    Beiträge
    42
    "Danke" sagen
    3
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Kleiner Hinweis für die vielen ehemaligen Visbeckgedienten im Forum:. Das ehemalige Sonderwaffenlager ist im Augenblick wieder ins öffentliche Interesse gerückt. Es gibt von der Uni Münster das Projekt "Fremder Nachbar - Kalter Krieg in Dülmen" Das Team hat u.a. einen Film gemacht, der auch im Internetauftritt der Arbeitsstelle Forschungstransfer der Universität Münster abrufbar ist. Umstritten in der Stadt Dülmen ist, wie man das Lager als Gedenkort künftig nutzt. Einige wollen ein Museum, andere nur eine Aussichtsplattform oder es als Bio-Reservat belassen. Ich bin auch bei der Arbeitsgruppe Fremder Nachbar im Boot und habe im Stadtarchiv und in den vielen Web-Foren zu Visbeck und dem Sonderwaffenthema recherchiert. Viele Info aus den Beiträge in diesem Forum erscheinen mir deshalb sehr vertraut, obwohl ich nie hier gedient habe. Irgendwann werde ich das Ergebnis der Recherchen bei www.bw-duelmen.de einsteillen und die bisherigen Ausführungen zur Bw in Dülmen ergänzen.

  21. Direkt antworten
Seite 20 von 20 ErsteErste ... 101617181920

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •