Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Thema: Die Wichtigsten Sturmgewehre des Kalten Krieges

  1. #31
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.171
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 139 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Thanks.

    Sollte nur zum Nachdenken anregen!

    TH

  2. Direkt antworten
  3. #32
    Rekrut
    Registriert seit
    20.12.2008
    Beiträge
    12
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Die meisten Waffen plus guter beschreibung unter www.wikipedia.de !

  4. Direkt antworten
  5. #33
    Rekrut Avatar von qwerty6430
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Ötztal, Tirol
    Beiträge
    24
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    Hier gibt es einige Handbücher (Manuals) zu den Waffen:
    http://www.gunmanuals.ch/index.html

    Gruß
    qwerty

  6. Direkt antworten
  7. #34
    Rekrut Avatar von posidonium
    Registriert seit
    26.10.2009
    Ort
    Osaka-shi (Japan)
    Beiträge
    35
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    FAMAS aus Frankeich:
    Hersteller: MAS
    Kaliber: 5,56 x 45 mm NATO
    Kadenz: 900-1100 Schuss/Min

    L85 (SA80) aus Großbritannien
    Hersteller: Royal Small Arms Factory (Firma mittlerweile erloschen)
    Kaliber: 5,56 x 45 mm NATO
    Kadenz: 650 Schuss/Min
    At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum.

  8. Direkt antworten
  9. #35
    Rekrut Avatar von qwerty6430
    Registriert seit
    11.03.2009
    Ort
    Ötztal, Tirol
    Beiträge
    24
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 0 Danke für 0 Beiträge

    Standard

    StG 77
    offizielle Bezeichnung: AUG
    Hersteller: Steyr Arms
    Kaliber: 5,56mm NATO
    Schußfolge: 700/min

  10. Direkt antworten
  11. #36
    Cold Warrior Avatar von Ritchie 66
    Registriert seit
    09.07.2011
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    443
    "Danke" sagen
    91
    Erhielt 58 Danke für 38 Beiträge

    Standard

    Hallo,
    hier einige Bilder von US-Handwaffen. Zu sehen M16 A2, M9 Beretta und M60.

    0054.jpg

    Gewehr M16 A2 5,56 x 45 mm

    0055.jpg

    0056.jpg

    0051.jpg

    MG M60 7,62 x 51 mm

    0052.jpg

    Pistole M9 Beretta 9 x 19 mm

    0053.jpg

    Ritchie 66
    Geändert von Ritchie 66 (19.11.2011 um 15:16 Uhr)

  12. Direkt antworten
  13. #37
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.171
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 139 Danke für 117 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Thunderhorse Beitrag anzeigen
    Zum Nachtrag 2, wenn schon dann korrekt:

    Beim BGS (Bundespolizei) waren an Handfeuerwaffen eingeführt:

    Gewehre:


    FN FAL G1
    Das FN FAL / G1 ist nunmehr bei der Bundespolizei Geschichte.
    Der BGS beschaffte ca. 12 600 Waffen in 1956 und 1957, einige kamen noch aus dem Bestand er BW.
    1958 war die Ausrüstung/Umrüstung abgeschlossen.

    Beim BGS kamen im Laufe der Zeit, fünf FN-Modelle zum Einsatz.
    FN-Gewehr, Modell "a", Standardausführung
    FN-Gewehr, Modell "af"
    FN-Gewehr, Modell "b"
    FN-Gewehr, Modell "c"
    FN-Gewehr, als Scharfschützengewehr

    Die jeweilige Ausführung war am Buchstaben hinter der Waffennummer erkennbar.


    Foto Schautafel, eigene Aufnahme, Archiv TH.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Thunderhorse (09.06.2019 um 10:36 Uhr)

  14. Direkt antworten
Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Der Warndienst der BRD im Kalten Krieg
    Von nairolf im Forum Warndienst, Luftschutz
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 30.09.2012, 14:13
  2. Die Kampfpanzer des Kalten Krieges
    Von nairolf im Forum Konventionelle Waffen & Waffensysteme
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 18:24
  3. Die Bunker und Tunnel des Kalten Krieges
    Von nairolf im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2005, 23:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •