Zitat Zitat von Thunderhorse Beitrag anzeigen
Abgerechnet wird dann am Schluss.
WÜ musste damals 5 Millionen € noch dazu zahlen um den Verlust zu deckeln.
Landesgartenschauen sind eigentlich immer ein Defizitgeschäft. In Baden-Württemberg rechnet man im Regelfall bei so was mit etwa 3 Millionen Defizit.

Ist aber halt auch eher eine Investition. Dafür hat man zum einen eine evtl. längerwirkende landesweite Werbewirkung, zum anderen springt oft bspw. ein innerstädtischer Park als Effekt raus, der auch was gekostet hätte. Natürlich nicht, wenn man das irgendwo weit außerhalb in Konversionsgebieten veranstaltet, für die womöglich noch eine andere spätere Nachnutzung vorgesehen ist.