Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Fernmeldeaufklärungsstation Hornisgrinde (FR)

  1. #11
    Rekrut
    Registriert seit
    14.09.2017
    Beiträge
    1
    "Danke" sagen
    0
    Erhielt 3 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Hallo,

    zur Hornisgrinde kann ich ein Bild aus dem Jahre 1968. Es zeigt den Turm und den Sendemast der Bundeswehr, welche im Turm eine Relaisstation hatte.

    Viele Grüße
    Jens

    Hornisgrinde.jpg

  2. Folgende 3 Benutzer sagen "Danke" zu Jens4 für den nützlichen Beitrag:

    kato (17.09.2017), Michi (19.10.2019), Rex Danny (16.09.2017)

  3. Direkt antworten
  4. #12
    Rekrut
    Registriert seit
    02.07.2021
    Beiträge
    9
    "Danke" sagen
    2
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von Siegfried-Kremer Beitrag anzeigen
    Am 23.06.2013 wird der Kommandobunker der Franzosen auf der Hornisgrinde im Rahmen eines Tages der offenen Tür geöffnet sein. Weiter Bilder:

    Ist das Autoko II in Privatbesitz oder nutzt irgendeine Firma den Mastantennenträger?

  5. Direkt antworten
  6. #13
    Systemadministrator
    Avatar von Firefighter
    Registriert seit
    09.07.2006
    Ort
    Dahn/Pfalz
    Beiträge
    1.019
    "Danke" sagen
    96
    Erhielt 301 Danke für 155 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Ceeya92 Beitrag anzeigen
    Ist das Autoko II in Privatbesitz oder nutzt irgendeine Firma den Mastantennenträger?
    Meines Wissens ist der Anhänger in Besitz von Funkamateuren, welche desöfteren auf der Hornisgrinde zu finden sind.
    Sonderwaffenlager Fischbach bei Dahn
    Interessengemeinschaft „Area 1" militärgeschichtlicher Verein e.V.
    www.ig-area-one.de

  7. Direkt antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •