Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: VEB ZEKB MfNV

  1. #1
    Cold Warrior Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.561
    "Danke" sagen
    15
    Erhielt 262 Danke für 219 Beiträge

    Standard VEB ZEKB MfNV

    Konstruktion von Anlagen für die Grenzsicherung (Grenztruppen) und andere Bedarfsträger des Ministeriums für Nationale Verteidigung der DDR

    Daran beiteiligt u.a.
    VEB Zentrales Entwurfs- und Konstruktionsbuero
    des MfNV

    1170 B e r 1 i n - K 0 e p e n i c k
    Seelenbinderstrasse 97/99, PSF 89324
    Telefon: 6352881
    Code: ZEKBBERLIN

    angesiedelt bei: (Quelle ehemaliges NVA Forum)
    Chef Militärbauwesen/Unterbringung [Berlin]
    mit
    Stellv. Planung, Org. u. Kontrolle
    Stellv.Ökonomie, Wiss./Technik
    Verwaltung Unterbringung
    Verwaltung Militärbauwesen
    Verwaltung Spezialbauwesen
    Politorgan beim Chef MBU

    Entwickelt/Geplant/Konstruiert wurden u.a.:

    FÜSt Gelände
    BT9
    FP3
    Lagerhäuser
    etc..

    Fotos;
    Archiv TH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  2. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    alterfritz (14.04.2019)

  3. Direkt antworten
  4. #2
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.561
    "Danke" sagen
    15
    Erhielt 262 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Deckblatt Planungsunterlagen für BT-9 aus 1976.
    Archiv: TH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  5. Direkt antworten
  6. #3
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.561
    "Danke" sagen
    15
    Erhielt 262 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    Aus den Planungsunterlagen für die Ausführung der Beobachtungstürme 2x2m, BT9 und BT6.
    In den Jahren 1984 (BT-9) und 1987 wurden technische Planungen durchgeführt für die Konstruktion der BT9 und BT6 mit sanltären Anlagen.
    Bezeichnet jeweils als Variante I (Ohne), Variante II (mit)
    Von beiden Türmen gab es dann jeweils zwei Varianten. Einmal mit und einmal ohne sanitäre Anlagen.
    Die entsprechenden Freigaben waren vorhanden.

    BT-9 siehe hier.
    http://www.cold-war.de/showthread.ph...Filke-Willmars

    Ebenso gab es unterschiedliche Kontstruktionsunterlagen (Überarbeitungen) für die FÜSt Gelände, sowohl aus den Jahren 1975/76 als auch 1977 und 1981.

    Kopien der Unterlagen, Archiv TH, Quelle: GT der DDR
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  7. Folgender Benutzer sagt Danke zu Thunderhorse für den nützlichen Beitrag:

    Rex Danny (27.04.2019)

  8. Direkt antworten
  9. #4
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Thunderhorse
    Registriert seit
    09.02.2006
    Beiträge
    1.561
    "Danke" sagen
    15
    Erhielt 262 Danke für 219 Beiträge

    Standard

    BT9 und BT6
    Wandheizkörper RHF 1-1 900W auch als Elkau 1 in den Plänen/Materiallisten bezeichnet.
    Anzahl lt. den Materiallisten:
    3 Stück
    Lt. Aussage von ehemaligen Angehörigen der GT war auch manchmal nur einer der Heizkörper in den BT9 verbaut worden.

    In den Türmen sollte auch ein Temperaturwächter eingebaut sein.
    Planskizze zeigt die Anbringung der Wandheizkörper.
    Grafik: Unterlagen MfNV - GT, Archiv TH
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken

  10. Direkt antworten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •