Seite 25 von 26 ErsteErste ... 15212223242526 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 256

Thema: Krieg in der Ukraine

  1. #241
    Cold Warrior Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.932
    "Danke" sagen
    62
    Erhielt 144 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Beim Versuch einer Flussüberquerung wurde offenbar eine gesamte russische Bataillonskampfgruppe vernichtet. Auf CNN meinte ein ehemaliger US-General, man sehe in der Ukraine die Taktiken und Mittel des 21. Jahrhunderts im Einsatz gegen die Taktiken und Mittel des Zweiten Weltkriegs. Mag in der Form übertrieben sein, trifft aber wohl den Kern. https://www.spiegel.de/ausland/ukrai...d-636fef70e64a

    Dazu auch dieses Video: https://www.youtube.com/watch?v=j0O6zZtx-Bo
    Geändert von Dragoner (13.05.2022 um 20:40 Uhr)

  2. Direkt antworten
  3. #242
    Cold Warrior Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.932
    "Danke" sagen
    62
    Erhielt 144 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von uraken Beitrag anzeigen
    Das entwickelt sich zu einer sehr bedrückenden Konstante.
    Deutschland (nach 1945) hatte meiner bescheidenen Meinung nach selten einen Kanzler von weltpolitischem Format. Eigentlich nur einen (nö, nicht der Pfälzer ...).

  4. Direkt antworten
  5. #243
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    91058
    Beiträge
    705
    "Danke" sagen
    270
    Erhielt 389 Danke für 177 Beiträge

    Standard

    Da war noch ein Hamburger ...

  6. Folgende 2 Benutzer sagen "Danke" zu uraken für den nützlichen Beitrag:

    Duebbekold (15.05.2022), Malefiz (14.05.2022)

  7. Direkt antworten
  8. #244
    Cold Warrior
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    91058
    Beiträge
    705
    "Danke" sagen
    270
    Erhielt 389 Danke für 177 Beiträge

    Standard

    Bei den Taktiken aus 20/21 Jahrhundert bin ich mir nicht so sicher.
    Die versuchten Deep Strikes mit Hubschrauber gestützten Hubschraubern waren ja eher moderner und sollten wohl das was die Amis schon im 1. Golfkrieg z.B. mit der 101 Airborne vorgemacht hatten nachmachen. Ähnliches gilt für die tiefen aber schmalen Stöße.
    Wo die Russen aber total versagen ist die Luftwaffe. Die war bei den westlichen Aktionen der Schlüssel das das klappte. Bei den Russen gibt es statt dessen nun Fehlanzeige.
    Ja es gibt Angriffe mit Abstandswaffen wir Marschflugkörpern gegen strategische Ziele wie Depots und Infrastruktur aber doch nur sehr wenige. Von einer Abriegelung des Gefechtsfeldes aus der Luft kann kaum die Rede sein.
    Die relative wenigen und noch aus Sovietzeiten stammenden Flugabwehrsysteme der Ukrainer halten die russische Luftwaffe im Zaum obwohl die eigentlich beste Voraussetzungen haben müßte, diese nieder kämpfen zu können. Schließlich haben sie ja die gleichen Systeme. Also gibt es relativ wenig strategische Angriffe oder Interdiction..
    Gleiches scheint in weiten Bereichen für die Luftnahunterstützung - Close Air Support -zu gelten. Die Kampfhubschrauber und Spezialerdkampfflieger wie die Su-25 scheinen nicht gegen leichte Fla Systeme wie Stinger/SA7, ... anzukommen, zumindest nicht in dem Masse das es entscheidende Vorteile bringt.
    Damit fallen dann taktische Luftlandungen eher weg.
    Ich glaube es ist mehr ein Unvermögen die theoretisch vorhandenen Mittel einzusetzen so wie oft auch ein frappierender Mangel an Grundlagen wie z.B. Tarnung, Bewegen im Gefecht usw. Bei dem Klassiker, den die Österreicher analysierten, war praktisch ein komplettes Bataillon auf circa 30m*150m zusammen geballt und das bei Feindkontakt.

    Okay ich war nur W15, Profis werden da noch viel mehr entdecken.

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu uraken für den nützlichen Beitrag:

    Malefiz (14.05.2022)

  10. Direkt antworten
  11. #245
    Cold Warrior Avatar von Duebbekold
    Registriert seit
    28.01.2018
    Ort
    Elbmarsch
    Beiträge
    132
    "Danke" sagen
    70
    Erhielt 85 Danke für 48 Beiträge

    Standard

    Moin,

    wir hatten ab 1974 Helmut Schmidt, der Vordenker und Stratege ersten Ranges war.
    Ein Offizier, ein Gedienter, ein Mensch, der mit klugem Abwägen und breiter internationaler
    Erfahrung viele richtige Dinge angepackt hat. Gestürzt auch von seiner eigenen Partei, verraten von der FDP.

    Grüße

    Duebbekold

  12. Folgende 3 Benutzer sagen "Danke" zu Duebbekold für den nützlichen Beitrag:

    Dragoner (16.05.2022), Nemere (15.05.2022), uraken (15.05.2022)

  13. Direkt antworten
  14. #246
    Cold Warrior
    Registriert seit
    22.12.2010
    Ort
    Halle/Saale
    Beiträge
    189
    "Danke" sagen
    250
    Erhielt 47 Danke für 32 Beiträge

    Standard

    Ja, der beste CDU Kanzler den es gab

  15. Direkt antworten
  16. #247
    Cold Warrior Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.932
    "Danke" sagen
    62
    Erhielt 144 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von Dragoner Beitrag anzeigen
    Die deutsche Ukraine-Politik: Worte, denen keine Taten folgen. https://www.spiegel.de/wirtschaft/un...b-da3468f1f0a0
    Die amerikanische Ukraine-Politik: https://www.fr.de/politik/m777-usa-r...-91538264.html

  17. Direkt antworten
  18. #248
    Cold Warrior Avatar von Dragoner
    Registriert seit
    15.03.2008
    Beiträge
    1.932
    "Danke" sagen
    62
    Erhielt 144 Danke für 59 Beiträge

    Standard

    Die Türkei ist in das einzige NATO-Mitglied, das nach allen Standards keine Demokratie mehr ist (zugegeben, in Ungarn fehlt auch nicht mehr viel ...). Orban
    blockiert in der EU bislang den Öl-Boykott gegen Russland. Erdogan blockiert den NATO-Beitritt von Finnland und Schweden. https://www.zdf.de/nachrichten/polit...sland-100.html

    Frage an Kundige: gibt es in der NATO überhaupt ein Procedere, das zum Ausschluss eines Landes führen könnte? Faktisch ist die Türkei ja bereit seit Jahrzehnten nur eine Last, keine Stärkung des Bündnisses. Und Ungarn würde ich mir ohnehin gerne mal ansehen ohne EU-Gelder und ohne NATO-Hilfen ...

  19. Direkt antworten
  20. #249
    Cold Warrior Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Südostbayern
    Beiträge
    1.899
    "Danke" sagen
    521
    Erhielt 2.236 Danke für 832 Beiträge

    Standard

    Interessantes Interview mit Herfried Münkler in der "Neuen Züricher Zeitung".
    https://www.nzz.ch/international/mue...2022-5-19&ga=1

    Vor allem die folgenden beiden Absätze halte ich für sehr nachdenkenswert:

    Welches Ende halten Sie für wahrscheinlich?

    Ich neige dazu, die Akteure in Kiew und Moskau als rational denkend einzuschätzen. Aber sicher kann man nicht sein. Gerade die grossen Opferzahlen könnten Russland den Ausstieg aus dem Krieg erschweren, indem sie Moskau zwingen, irgendwelche Kriegsziele zu erreichen und dafür noch mehr Opfer zu bringen. Auf ukrainischer Seite mag der Hass nach der Zerstörung des Landes so gross sein, dass man die Russen nicht aus dem «Schwitzkasten» lassen will und weiterkämpft. Das wäre kollektivpsychologisch verständlich, aber strategisch und geopolitisch eine Katastrophe.

    Möglich ist auch ein Ende der Kämpfe aus Erschöpfung. Das würde dann zu einer Waffenstillstandslinie irgendwo im Osten des Landes führen, an der sich die beiden Armeen noch auf lange Zeit gegenüberstehen.

    Ja, und zwar als revisionistische Mächte, weil die eine Seite oder auch beide Seiten den Status quo nicht akzeptieren. Diese Konstellation machte einen erneuten Krieg wahrscheinlich. Friedensordnungen, die Bestand haben sollen, müssen dafür Sorge tragen, dass es keine revisionistischen Mächte gibt. Das kann man aus dem Scheitern der Pariser Friedensordnung von 1919 und des Genfer Völkerbunds lernen.

  21. Direkt antworten
  22. #250
    Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    68
    "Danke" sagen
    22
    Erhielt 27 Danke für 17 Beiträge

    Standard

    Es gibt auch ein neues "Nachgefragt", dieses Mal mit dem Inspekteur des Heeres:
    https://www.youtube.com/watch?v=s1Y8N8ozzK0

  23. Direkt antworten
Seite 25 von 26 ErsteErste ... 15212223242526 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Helme für die Ukraine
    Von Nemere im Forum Krieg in der Ukraine
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 08.04.2022, 07:22
  2. Ukraine - Der Startpunkt eines neuen Kalten Krieges?
    Von uraken im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 05.03.2014, 09:37
  3. Kalter Krieg bald heißer Krieg
    Von condor66 (†) im Forum Neues & Nachrichten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.09.2005, 18:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •