Seite 20 von 25 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte
Ergebnis 191 bis 200 von 241

Thema: Umstrukturierung der Bundeswehr (ab 2023)

  1. #191
    Cold Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    309
    "Danke" sagen
    128
    Erhielt 103 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    "Das Artilleriebataillon sei seit Jahren in Weiden etabliert und beheimatet". Das ist aber eine großzügige Definition von "seit Jahren", immerhin gibt's das Bataillon erst seit 2014 Weiden war in den 80ern Standort des Panzerartilleriebataillon 105, aber das wurde nach der Wende aufgelöst.

  2. Direkt antworten
  3. #192
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    1.528
    "Danke" sagen
    438
    Erhielt 439 Danke für 283 Beiträge

    Standard

    In Sachen Spz Puma gibt es anscheinend wieder mal neue Hiobsbotschaften: Bei der Umrüstung zum neuesten technischen Stand gibt es wohl Probleme und Verzögerungen seitens der Industrie.

    Der Rüststand "S1" ist aber wohl Voraussetzung für die Stationierung in Litauen.

    Interessant auch - wie immer - die Kommentare bei Wiegold:

    https://augengeradeaus.net/2023/11/n...fuer-den-puma/

  4. Folgende 4 Benutzer sagen "Danke" zu DeltaEcho80 für den nützlichen Beitrag:

    Keiler29 (29.11.2023), Malefiz (30.11.2023), Nemere (29.11.2023), Tutenberg (02.12.2023)

  5. Direkt antworten
  6. #193
    Cold Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    309
    "Danke" sagen
    128
    Erhielt 103 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Bis Ostern will Pistorius Bericht "wie die Struktur der Bundeswehr verändert werden müsse, damit sie die Aufgabe der Landes- und Bündnisverteidigung bestmöglich erfüllen könne". Man darf gespannt sein, denn solche Berichte und Vorschläge gab es seit 2000 (Weizsäcker) viele, zuletzt das "Positionspapier" von AKK und dem damaligen Generalinspekteur Zorn. Getan hat sich wenig, und die meisten dieser Papiere dürften nach einiger Zeit stillschweigend in "Ablage P" gelandet seit.

    https://www.zdf.de/nachrichten/polit...kkehr-100.html

  7. Direkt antworten
  8. #194
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von DeltaEcho80
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    1.528
    "Danke" sagen
    438
    Erhielt 439 Danke für 283 Beiträge

    Standard

    Zur "Brigade für Litauen" wurden die Stationierungsorte der Bataillone und der weitere Zeitplan fest gelegt:

    https://augengeradeaus.net/2023/12/s...en-vereinbart/

    In einem weiteren Artikel wird dann berichtet, dass Litauen angesichts der großen Kosten für die Infrastruktur doch nicht mehr so "begeistert" ist - man fühlt sich anscheinend von der Politik völlig überrumpelt. Hierzu hat der deutsche Militärattaché in Litauen einen "Brandbrief" geschrieben.

    https://augengeradeaus.net/2023/12/b...-vom-november/

  9. Folgender Benutzer sagt Danke zu DeltaEcho80 für den nützlichen Beitrag:

    Nemere (22.12.2023)

  10. Direkt antworten
  11. #195
    Cold Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    309
    "Danke" sagen
    128
    Erhielt 103 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    In der Lausitz wird ein neues Logistikbataillon aufgestellt (LogBtl 471). Man wird wohl davon ausgehen dürfen, dass dieses Teil des neuen Logistikregiments 4 wird.

  12. Direkt antworten
  13. #196
    Rekrut
    Registriert seit
    29.08.2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    13
    "Danke" sagen
    7
    Erhielt 1 Danke für 1 Beitrag

    Standard

    Zitat Zitat von tannenzapfen Beitrag anzeigen
    In der Lausitz wird ein neues Logistikbataillon aufgestellt (LogBtl 471). Man wird wohl davon ausgehen dürfen, dass dieses Teil des neuen Logistikregiments 4 wird.
    Hierbei ist neu, dass in Bautzen die komplette Infrastruktur (Kaserne, Standortübungsplatz und Standortschießanlage) neu aus dem Boden gestampft wird. Wir sind also so weit, dass neue Kaserne benötigt und gebaut werden. Die Aufstellung des Bataillons wird in Orbeke in der Heide erfolgen und später dann der Umzug gen Osten.

  14. Folgender Benutzer sagt Danke zu hulla66 für den nützlichen Beitrag:

    Duebbekold (25.12.2023)

  15. Direkt antworten
  16. #197
    Cold Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    309
    "Danke" sagen
    128
    Erhielt 103 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Weiß jemand, wie die Logistik dann zukünftig organisiert wird? Haben die zwei Regimenter eine spezielle Bewandnis (z.B. Unterstellung unter eine Division o.ä.)?

  17. Direkt antworten
  18. #198
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    699
    "Danke" sagen
    85
    Erhielt 208 Danke für 144 Beiträge

    Standard

    Zitat Zitat von tannenzapfen Beitrag anzeigen
    Weiß jemand, wie die Logistik dann zukünftig organisiert wird? Haben die zwei Regimenter eine spezielle Bewandnis (z.B. Unterstellung unter eine Division o.ä.)?
    Die Regimenter operieren außerhalb/oberhalb der Truppenebene, um eine "logistische Basis im Einsatzland" zu etablieren, und unterstehen dabei direkt dem Kontingentführer oder dem Nationalen Befehlshaber im Einsatz. Es gibt dabei zwei Regimenter, um entsprechend der Vorgaben Weißbuch zwei Einsätze parallel bedienen zu können.

    Zuvor war die Einrichtung dieser Logistikkette nur als LogRgt 1 etabliert, und die Logistikbataillone dieses Regiments in ihrer Struktur "teilbar" (jede Kompanie gespiegelt vorhanden) um zwei parallele Einsätze fahren zu können. Diese Teilbarkeit wird m.E. aufgelöst (um hieraus Dienstposten freizumachen für die neuen RSOM-Bataillone).

    Den Regimentern sind prinzipiell dann jeweils drei identische Logistikbataillone sowie ein RSOM-Bataillon unterstellt. Das RSOM-Bataillon dient dem Einrichten von Sammelräumen und Rastplätzen für Truppe, Betrieb von und Umschlag in Häfen und Flughäfen sowie dem Staging von Material (Zusammenführung von zugeführtem Material und Truppe). Die entsprechenden Fähigkeiten waren in Teilen - primär im LogRgt 1 - schon vorher in den LogBtl vorhanden, wurden aber jetzt gebündelt. Übrigens auch intern, statt quer verteilten Zügen gibt es im RSOM-Bataillon sortenreine Kompanien für diese Aufgaben. Das RSOM-Btl für LogRgt 4 soll bis 2027 aufgestellt werden, dem RSOM-Batallion für LogRgt 1 fehlt wohl noch eine Transportkompanie. Beide RSOM-Bataillone sollen übrigens gewissermassen teilaktiv sein (ca 40% Aufwuchs im V-Fall).

    Durch die Logistikbataillone der LogRgt werden im Einsatzland Versorgungspunkte aufgebaut (und Material dorthin transportiert). An diesen dürfen die Logstikeinheiten der eingesetzten Truppe - aller Teilstreitkräfte - ihre Versorgungsgüter übernehmen.
    Geändert von kato (26.12.2023 um 21:32 Uhr)

  19. Folgende 4 Benutzer sagen "Danke" zu kato für den nützlichen Beitrag:

    DeltaEcho80 (27.12.2023), hulla66 (26.12.2023), Malefiz (27.12.2023), tannenzapfen (27.12.2023)

  20. Direkt antworten
  21. #199
    Cold Warrior
    Registriert seit
    25.01.2022
    Beiträge
    309
    "Danke" sagen
    128
    Erhielt 103 Danke für 66 Beiträge

    Standard

    Vielen Dank, kato!

    Zitat Zitat von kato Beitrag anzeigen
    Durch die Logistikbataillone der LogRgt werden im Einsatzland Versorgungspunkte aufgebaut (und Material dorthin transportiert). An diesen dürfen die Logstikeinheiten der eingesetzten Truppe - aller Teilstreitkräfte - ihre Versorgungsgüter übernehmen.
    Interessant, das hätte ich bei der Binnengliederung dieser Bataillone nicht gedacht, m.W. haben die alle einen Nachschub- statt Transportschwerpunkt. Weißt du, ob sich das noch ändern soll? Die "Zielstruktur" sah ja mal ein Logistikbataillon auf Divisionsebene vor, übernehmen die dann vermehrt Nachschubkompanien der Logistikbataillone?

  22. Direkt antworten
  23. #200
    Cold Warrior
    Registriert seit
    03.03.2009
    Beiträge
    699
    "Danke" sagen
    85
    Erhielt 208 Danke für 144 Beiträge

    Standard

    Ich denke da wird noch einiges "glatt" gezogen, die Bataillone sind momentan auch teilweise etwas uneinheitlich gegliedert. Aber ohne Abgaben von Dienstposten von der SKB zum Heer.

    Vermutlich werden pro Bataillon 2 Nachschub-, 2 Transport- und eine Instandsetzungskompanie bleiben. Die zweiten Transportkompanien verstecken sich im Moment hinter den nichtaktiven, nur in einigen Bataillonen vorhandenen Ergänzungstruppenteilen/Reservekompanien (üblicherweise 7./).

  24. Folgender Benutzer sagt Danke zu kato für den nützlichen Beitrag:

    tannenzapfen (27.12.2023)

  25. Direkt antworten
Seite 20 von 25 ErsteErste ... 10161718192021222324 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zeitschrift Militärgeschichte Ausgabe 1/2023
    Von Nemere im Forum Mediathek
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.02.2023, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •