Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 13 von 13

Thema: Panzergrenadiertruppe HStr. 4 - Panzergrenadiergruppen

  1. #11
    Cold Warrior
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    137
    "Danke" sagen
    33
    Erhielt 95 Danke für 49 Beiträge

    Standard

    Zu der gem. Stan Mtw/ Marder der Hstr 3: Das Jg Btl 41 war zeitweilig so gegliedert. Da gibt es eine Chronik in Buchform die das vergleichsweise gut darstellt. Ich suche mal nach der ISBN. Ich finde übrigens die Beteichnung Jg Kp für die Mtw Kp passender, mangels Schützenpanzern muss sie ja eh nach den Einsatzgrundsätzen der Jg Trp kämpfen muss.

  2. Direkt antworten
  3. #12
    Cold Warrior
    Registriert seit
    10.02.2014
    Beiträge
    137
    "Danke" sagen
    33
    Erhielt 95 Danke für 49 Beiträge

  4. Direkt antworten
  5. #13
    Cold Warrior
    Themenstarter
    Avatar von Nemere
    Registriert seit
    12.06.2008
    Ort
    Oberfranken - Frankenwald
    Beiträge
    2.585
    "Danke" sagen
    844
    Erhielt 3.345 Danke für 1.176 Beiträge

    Standard

    In der Heeresstruktur 4 galt für die MTW-Kompanie im PzGrenBtl folgende Regelung:
    Diese MTW-Kompanie galt als PANZERGRENADIER-Kompanie, nicht als Jägerkompanie. Offizielle Bezeichnung war „Panzergrenadier MTW“. Allerdings hatte sie laut Vorschrift wie Jäger zu kämpfen (AnwFE 700/108- Vorläufige Einsatzgrundsätze der Truppengattungen des Heeres, Nr. 303).

    In der Heeresstruktur 1 gab es keine Infanterie auf MTW.

    Die Heeresstruktur 2 kannte nur Panzergrenadiere oder Grenadiere (Territoriale Verteidigung). Die Panzergrenadiere teilten sich wieder auf in
    - PzGren (SPz) - damals mit HS 30
    - PzGren (mot) auf Lkw 1,5 t
    - PzGren (MTW) auf M 113.
    Dabei gab es Bataillone, welche alle Entwicklungen, vom LKW über den MTW bis zum HS 30 (kurz vor der Einführung des MARDER) mitmachten. Z.B. das Mellrichstädter PzGrenBtl 352. Aufstellung Juli 1960 durch Umbenennung und Umgliederung des Grenadier-Btl 52. Zunächst als Panzergrenadierbataillon (mot.), 1965 Panzergren-Btl (MTW), 1971 Panzergren-Btl (SPz – HS 30, ab 1973 Marder.

    Die Heeresstruktur 3 führte dann die Bezeichnung "Jäger" ein, sowohl beim Feldheer wie auch beim TerrH.

  6. Folgender Benutzer sagt Danke zu Nemere für den nützlichen Beitrag:

    Frank B. (26.06.2024)

  7. Direkt antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. HStr IV und die Sankette
    Von EmilBerggreen im Forum Geschichte & Planungen
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 28.06.2021, 14:36
  2. HStr IV - Kampfstärke PzGrenKp
    Von EmilBerggreen im Forum Bundeswehr
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 21.04.2021, 13:34
  3. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.02.2021, 19:35
  4. OpZ/BtlGefStd eines Pz-/PzGrenBtl (HStr IV)
    Von EmilBerggreen im Forum Geschichte & Planungen
    Antworten: 61
    Letzter Beitrag: 26.12.2020, 09:52
  5. HStr IV JgBtl und JgKp innerhalb PzGrenBtl
    Von EmilBerggreen im Forum Geschichte & Planungen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 13.07.2018, 17:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •